PC-Peripherieentwicklung - Welcher Weg?

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Autor
PC-Peripherieentwicklung - Welcher Weg?

    










BID = 1034064

Maustechnik

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Hallo,

ich interessiere mich sehr für die Entwicklung von PC-Eingabegeräten wie Mäusen, Tastaturen und Gamepads. Ich würde mich gerne beruflich in eine Richtung entwickeln, in der ich an der Entwicklung von solchen Geräten arbeite, Prototypen entwerfe, baue und teste.

Ich frage mich, was der beste Weg ist, um an dieses Ziel zu gelangen, denn ich muss ja zum einen wissen wie man Prototypen anfertigt (Modellbau?, Materialkunde, weiteres?) und zum anderen, wie die Elektronik dafür angefertigt und programmiert werden muss.

Wie würdet ihr das angehen?
Was sollte ich studieren? Oder wäre auch eine bestimmte Ausbildung zielführend?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maustechnik am  5 Feb 2018 16:49 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maustechnik am  5 Feb 2018 16:53 ]

BID = 1034065

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11241
Wohnort: Cottbus


Zitat :
denn ich muss ja zum einen wissen wie man Prototypen anfertigt (Modellbau?, Materialkunde, weiteres?) und zum anderen, wie die Elektronik dafür angefertigt und programmiert werden muss.
Kommt bestimmt auf die Größe der Firma an. Logitech und Konsorten haben bestimmt eigene Design- und Elektronik-Abteilungen.
Kleine Firmen fallen mir jetzt nicht ein

Da stellt sich die Frage, welcher Bereich dir mehr liegt.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

 

  








BID = 1034101

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5208
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

vor Allem interessierst du dich aber fürs crossposten...

BID = 1034102

Maustechnik

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Habe ich in diesem Forum das Thema zwei mal erstellt?
Falls ja bitte ich um Entschuldigung.

BID = 1034103

Maustechnik

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat : Offroad GTI hat am  5 Feb 2018 17:31 geschrieben :
Da stellt sich die Frage, welcher Bereich dir mehr liegt.


Tatsächlich würde ich gerne beides lernen. Ich dachte es gibt vielleicht einen Studiengang der Kenntnisse in beidem vermittelt, Maschinenbau vielleicht!? keine Ahnung.

[Edit1]Ich hab den Tipp bekommen einfach mal bei ner Firma aus dem Bereich anzurufen und zu versuchen auf diese Art an Informationen zu kommen, ich denke das werde ich mal probieren.


Falls jemand noch andere Ideen hat oder Erfahrungen die er teilen kann würde ich mich freuen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maustechnik am  6 Feb 2018  1:03 ]

BID = 1034104

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12056
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Maustechnik hat am  5 Feb 2018 16:48 geschrieben :


ich interessiere mich sehr für die Entwicklung von PC-Eingabegeräten wie Mäusen, Tastaturen und Gamepads. Ich würde mich gerne beruflich in eine Richtung entwickeln,

Du weißt aber schon,das du dann wahrscheinlich in China arbeiten musst?
Ausserdem hat sich an dem Zeugs in den letzten 10 Jahren nicht wirklich viel geändert.
Studier lieber was gescheites wie Maschinenbau oder Elektrotechnik.
Oder lern Industriemechaniker oder Mechatroniker.
Dann brauchst du dir um deine berufliche Zukunft nicht allzuviel Sorgen machen...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1034112

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11241
Wohnort: Cottbus


Offtopic :

Zitat :
Ausserdem hat sich an dem Zeugs in den letzten 10 Jahren nicht wirklich viel geändert.
Aber das Rad erfindet sich schließlich nicht allein von Neuem.
Kannst ja mal versuchen, eine 10 Jahre alte Maus zu kaufen. Wenn es sie überhaupt noch gibt, ist es inzwischen ein Kultobjekt zu absurden Preisen, oder es gibt sie schlicht nicht mehr.

BID = 1034114

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31199
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Offtopic :

Zitat :

Habe ich in diesem Forum das Thema zwei mal erstellt?

Nein, in anderen Foren, ohne zu verlinken.
http://www.elektrikforum.de/ftopic29020.html
https://www.transistornet.de/viewtopic.php?t=10605

Ein guter Weg sich unbeliebt zu machen da sowas gegen die allgemeine Netiquette verstößt. Die Diskussionen werden somit doppelt und dreifach, also unnütz geführt. Das ist ein Mißbrauch der Hilfe in den Foren.
Es gibt Foren, die schmeißen dich dafür raus, hier gibt es nur weniger bis keine Antworten da Egosimus nicht unterstützt wird.


Den Egoismus solltest du auch in Hinsicht auf deinen zukünftigen Beruf ablegen.
Firmen legen heute großen Wert auf Teamfähigkeit und Effizienz. Egoisten, die andere sinnlos arbeiten lassen, sind da fehl am Platze.

Reisebereitschaft und fließend Englisch und Chinesisch dürften da heute definitiv kein Fehler sein, denn in Europa wird da wohl nicht mehr viel entwickelt werden. Cherry dürfte da eine Ausnahme sein.

Vieles ist da auch schon entwickelt. Eine neue Tastatur unterscheidet sich elektronisch nicht von einer 10 Jahre alten und einige Entwicklungen stammen aus den frühen 80ern. Für das Design sind dann Designer zuständig, die in irgendeinem Designbüro sitzen, nicht unbedingt beim Hersteller.
Für die Spritzgussformen und die Herstellung sind dann Zerspanungs- oder Industriemechaniker und Mechatroniker da. Aber die haben mit der Entwicklung nichts am Hut.





_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  6 Feb 2018 10:16 ]

BID = 1034120

Maustechnik

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Offtopic :

Zitat : Mr.Ed hat am  6 Feb 2018 10:08 geschrieben :
Nein, in anderen Foren, ohne zu verlinken.
...
Ein guter Weg sich unbeliebt zu machen da sowas gegen die allgemeine Netiquette verstößt. Die Diskussionen werden somit doppelt und dreifach, also unnütz geführt. Das ist ein Mißbrauch der Hilfe in den Foren.
Es gibt Foren, die schmeißen dich dafür raus, hier gibt es nur weniger bis keine Antworten da Egosimus nicht unterstützt wird.

Das war nicht meine Absicht. Nicht immer meint es jeder gleich böse.

Zitat : Mr.Ed hat am  6 Feb 2018 10:08 geschrieben :
Den Egoismus solltest du auch in Hinsicht auf deinen zukünftigen Beruf ablegen.
Firmen legen heute großen Wert auf Teamfähigkeit und Effizienz. Egoisten, die andere sinnlos arbeiten lassen, sind da fehl am Platze.

Ich habe das Ergebnis aus dem anderen Forum extra hier geteilt (siehe [Edit1] im Post weiter oben), damit die Leute hier wissen, dass das schon als Option zur Auswahl steht und sich niemand die Gedanken zwei mal machen muss. Ich hatte also nicht vor jemandem Extraarbeit zu machen.

Ich finde es gut, dass du auf Fehlverhalten aufmerksam machst. Wenn du dabei noch darauf verzichten würdest böse Absichten zu unterstellen müsste sich dein gegenüber nicht schlecht vorkommen nur weil es einen Fehler gemacht hat und deine Kritik wäre optimal angebracht.

Nichtsdestotrotz: Jetzt weiß ich, dass ich die Links zu den Crossposts mit in den Thread hätte schreiben sollen. Wird mir sicher nicht mehr passieren, also danke dafür.


Zitat : Mr.Ed hat am  6 Feb 2018 10:08 geschrieben :
Vieles ist da auch schon entwickelt. Eine neue Tastatur unterscheidet sich elektronisch nicht von einer 10 Jahre alten und einige Entwicklungen stammen aus den frühen 80ern. Für das Design sind dann Designer zuständig, die in irgendeinem Designbüro sitzen, nicht unbedingt beim Hersteller.
Für die Spritzgussformen und die Herstellung sind dann Zerspanungs- oder Industriemechaniker und Mechatroniker da. Aber die haben mit der Entwicklung nichts am Hut.

Die Elektronik soll ja auch nicht neu entwickelt werden, aber unter Umständen erweitert. Es gibt ja zum Beispiel Tastaturen die ein extra Drehrad angebracht haben um damit die Lautstärke zu regeln, und irgendjemand muss das doch mal entworfen und getestet haben oder?


[Edit1] Gibt es die Möglichkeit den Eingangsthread noch mal zu editieren? Würde die Links zu den Crossposts gerne hinzufügen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maustechnik am  6 Feb 2018 12:45 ]

BID = 1037269

prinz.

Inventar

Beiträge: 7599
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Eine neue Tastatur unterscheidet sich elektronisch nicht von einer 10 Jahre alten und einige Entwicklungen stammen aus den frühen 80ern.


Grins stimmt - meine stammt aus 1986 Made in England nichts China da steht IBM drauf und läuft vor allen Dingen hält die so[/b]gar

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143666876   Heute : 13785    Gestern : 14149    Online : 265        15.11.2018    23:07
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.1534948349