Lichtobjekt für Wohnzimmer-Decke, 5 Meter lang (!)

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 4 2024  21:01:30      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Lichtobjekt für Wohnzimmer-Decke, 5 Meter lang (!)

    







BID = 367478

LeoLöwe reloaded

Schreibmaschine



Beiträge: 1407
Wohnort: Meine
Zur Homepage von LeoLöwe reloaded ICQ Status  
 

  


Hallo,

zur Vorgeschichte: (ich machs kurz)
Unser Haus war als Gallerie-Haus geplant. Dadurch war die Decke, also der Boden vom 1.OG zu kurz. Nachdem wir das gekauft hatten, wurde ein Stück angesetzt.
Das wurde aber relativ schludrig gemacht.

Deshalb wurde das alles verputzt.
Wie zu erwarten, nachdem alles trocken war, kam nun (~1 Jahr später) der Putz runter.
Hat übrigens ne schöne Schramme im Laptop hinterlassen, das Ding stand über Nacht hier unten.

Nun soll das wieder beigeputzt werden. Ich kann mir aber vorstellen, das ich dann wieder in einem Jahr morgens über Putzbrocken steigen muss, um mein Laptop zu bergen.

Der betroffene Streifen ist rund 5 Meter lang und gut 60 cm breit.

Jetzt kam die Idee: Unter dieses Stück wird im Trockenbau ein Kasten druntergesetzt, rund 15 cm dick. Da rein sollen dann Einbau-Strahler, die die Decke entlang leuchten, oder den Fussboden anstrahlen.

Nun kam meine Frage an euch:
Wer hat hier Ideen, Tipps, bessere Vorschläge, etc?
Ich weiß ja, dass hier einige Licht-Profis unter euch sind, vielleicht bekomme ich ja eine gute Anregung.

Anbieten kann ich: 1x 230 V 10A, schaltbar. Alles andere dann über Trafos.

Sofern die Teile dazu geignet sind, bin ich auch in der Lage das ganze Fachgerecht zu installieren (Kasten + Elektrik).
Der Meister hier aus dem Ort hat sich schon angeboten, dass er mal draufschaut. Der kennt mich schon, zitat: "Da brauch ich nicht kommen, machste eh alles richtig".

Also was ich suche, wären halt geeignete Leuchten, gute Ideen, halt alles was man braucht.

Kostenpunkt ist erstmal egal, wenn dann eine schöne Idee entstanden ist kann man das ja noch verfeinern bzw. verbilligen.

Fotos folgen noch, damit ihr wisst wo das hin soll.

Danke schonmal, und vor allem Danke das ihr das hier alles lest... So ein Salat *schäm*
Bin etwas fusselig. So oft fällt einem auch nicht die Decke auf den Kopf, oder

-----------------

Edit:

Hier das Bild. Leuchten solls entweder nach unten, oder die Decke entlang in Richtung der bunten Wand (aber nicht schräg, also parallel zu der Aussenwand). Das was so beige ist, das ist die angesetzte Decke, wo der Putz runterkommt.

Wenn wem einfällt, wie das geht, wäre es sicher auch toll wenn es in diese Art Dachschräge leuchte könnte.

Bunt solls schon sein... Keine Ahnung ob man sowas machen kann

Edit2: Wieso wurde der Titel nach dem Editieren hinter den " abgeschnitten?


_________________
We now return you to your regularly scheduled nonsense.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: LeoLöwe reloaded am  7 Sep 2006 19:38 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: LeoLöwe reloaded am  7 Sep 2006 19:41 ]

BID = 367547

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik

 

  

Also mir fällt spontan nur diese Firma ein. http://www.slv.de/

Die haben wirklich sehr schöne Sachen im Angebot.

Allerdings beliefern die ausschließlich den entsprechenden Fachhandel.
Suche Dir mal was aus, ich kann Dir dann den Preis zukommen lassen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  8 Sep 2006  0:47 ]

BID = 367781

Meister Joda

Stammposter



Beiträge: 336
Wohnort: Hannover
ICQ Status  

Hi, so wie ich das Verstanden habe, ist das ein Bastler, und kein Kaufprojekt...

Wie wär es denn: Beleuchtungsstreifen mit Halogenspots...

Sag mal, wieviel Platz hast du denn nach unten hin... also wäre es nicht so schmerzlich einzubüßen...

Flo

BID = 367799

LeoLöwe reloaded

Schreibmaschine



Beiträge: 1407
Wohnort: Meine
Zur Homepage von LeoLöwe reloaded ICQ Status  

Hi, mensch das war ein Stress heute...
Komme jetzt erst zum Antworten

Also die benannte Firma hat ja tolle Sachen, bestimmt toll teur

Basteln ist nicht so das Problem, den Kasten aus Gipskarton o.ä. bau ich ja auch selber da drunter.

Was mich interessiert sind diese RGB-Platinen in 35mm "Lampengehäusen". Die sehen aber so teuer aus... Ich vermute fast, das reichelt + löten billiger kommt.

Meiner Mutter kam noch eine Idee (ist ja auch ihr Wohnzimmer...) und zwar einen leuctenden Schriftzug von unten da drunter. Sowas wie ne Neon-Röhre nur ohne Röhre und billiger. Ideen, irgendwer? Mir fielen da nur Lichschnüre + LEDs ein, hab aber keine Ahnung ob das aussieht.

@meister joda: Wie viel Platz brauchst du denn? 15 cm hatte ich mal gedacht... Maximal 20 danach sieht dann zu klotzig aus.

Wenn da ein dicker Trafo hinsoll (*freu*) wäre auch noch woanders platz, sowas würde ich unter bekommen.

Diese etwas schwenkbaren Einbau-Spots aus dem Baumarkt kamen mir da in den Sinn... Farbige Birnen rein und bunt ist es... Geht sowas?

Fussboden anleuchten fällt wohl erstmal weg, glaube ich.

Ach ja: Kann man mit dieser mini-Dachschräge da noch was machen? Das wäre cool wenn da noch ein Effekt hinkäme, irgendwas in Richtung projizierte Schrift kam mir so in den Sinn. Geht das? Natürlich billig, wollte da keinen Beamer hinhängen. (wäre aber auch extrem cool... )

_________________
We now return you to your regularly scheduled nonsense.

BID = 367805

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :
Also die benannte Firma hat ja tolle Sachen, bestimmt toll teuEr


Wie kannst Du das wissen?

Ich weis es nicht, ich müsste anfragen, habe ich doch geschrieben!
Nur weil eine Firma endlich einmal einen professionellen Auftritt hat, heißt das noch lange nicht das es sich um "Apotheker" handelt.

Nur möchte ich nicht gleich ALLE Artikel anfragen, die würden glauben das ich sie auf den Arm nehme.


Zitat :
Was mich interessiert sind diese RGB-Platinen in 35mm "Lampengehäusen".


Ähmm? Artikelnummer. Ich bin heute so faul.



Zitat :
. Sowas wie ne Neon-Röhre


Haben die auch! Allerdings mit Neonröhren die gedimmt werden. So etwas sieht man manchmal in Hotels / Flughäfen etc. Da sind aber riesige Flächen verbaut.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  8 Sep 2006 23:39 ]

BID = 369471

dudeldi

Gesprächig



Beiträge: 127

Du kaufts Dir als erstes mal zum Überzeugen der Frau einen Satz Leuchtstoffröhren der Firma Osram aus der Serie Lumilux de Luxe (9 am Anfang der Nummer), in allen verfügbaren Lichtfarben. Zusätzlich noch eine Röhre Osram 827, Glühlampenimitation, und eine Röhre Osram BioLight 955, Vollspektrum (glaub ich).

Die Unterschiede zwischen diesen HighTech-Röhren und Baumarktröhren sind gewaltigst. Von der am besten gefallenden Lichtsorte werden dann so viele bestellt wie man braucht, die anderen kommen halt in die Garage und die Waschküche

Als nächstes willst Du das Flimmern am Ende der Röhren beseitigen und Dimmbarkeit gewährleisten, also gehts weiter mit der Suche nach Halterungen mit Elektronischem Vorschaltgerät, wobei diese bei Dimmbarkeit einen Anschluß für 0...10V Steuerspannung haben.

Das Bauen einer Abdeckung, die das direkte Licht umlenkt oder verteilt, überlasse ich Deinem bastlerischen Geschick.

Wenn man es übertreiben will (hab ich getan) kann man mehrere Lichtfarben installieren und über getrennte Steuierleitungen ansteuern, wobei z.B. die Kombination aus Vollspektrum-Tageslicht und Glühlampenimitat ganz toll ist. Man kann sich dann abends gemütliches Kuschellicht anmachen und tags die Schatten-Ecken des Raumes so erhellen, dass man gar nicht merkt dass das Licht künstlich ist. Und am Heiligabend dreht man für die Festbeleuchtung nach dem Ohdufröhliche einfach beide Regler auf Vollepulle.


BID = 369628

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Hmmm, SLV ist halt China-Ware, zumeist erschreckend genau vom teuren Original "gekupfert"...

Ich würde evtl. in die Seitenwände des GK-Kastens Spots einbauen, die dann waagerecht Licht auf die Decke werfen.

Eine nette Idee wäre es vielleicht auch, den Kasten "schwebend" zu montieren, d.h. die Unterseite deutlich breiter als die Basis zu machen und dann eine indirekte Beleuchtung hinter dem entstehenden Kranz unterzubringen. Das kann man mit Leuchtstofflampen (Achtung Farbtemperatur!) machen oder aber mit Lichtschlauch...

Das mit den LEDs würde ich ganz schnell vergessen, taugen evtl. für Sternenhimmel oder indirekte Akzentuierung des GK-Kastens, keinesfalls aber als komplette Raumbeleuchtung.



_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 369746

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :
SLV ist halt China-Ware, zumeist erschreckend genau vom teuren Original "gekupfert


Wirklich!!

Das ist mir bisher gar nicht aufgefallen, dann aber verd. gute Nachbauten!


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180914030   Heute : 8159    Gestern : 10707    Online : 508        17.4.2024    21:01
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0418269634247