Konstuktion Steuerung für Hochtöner?

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Konstuktion Steuerung für Hochtöner?

    










BID = 606549

chris_hannig

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Lengerich
ICQ Status  
 

  


tag leute. hab folgendes problem.
in mein audi a3 sollen die bang & olufsen hochtöner aus einem audi q7 rein.
diese sind versenkbar. das funtioniert über einen motor.
lege ich an + und - spannung an fahren diese aus, schalten aber nicht von alleine ab. das heißt, die stromstärke steigt an( auf über 200mA).
pole ich + und - um, dann fährt der hochtöner wieder ein.
da schaltet er auch nicht ab. genau wie beim ausfahren.
also hier noch mal die geforderte funktion.
-12v gleichspannung, die höchtöner benötigen aber 5-6v
-spannung kommt vom radio, wenn es angeschaltet wird(12v).
-die hochtöner sollen ausfahren bis zum endpunkt
-beim endpunkt muss die spannung zum ausfahren abgeschaltet werden,
sonst gehen diese kaputt
-schalte ich das radio aus muss + und - umgepolt werden
- die hochtöner fahren bis zum endpunkt ein
-beim endpunkt muss die spannung zum einfahren abgeschaltete werden,
sonst gehen diese kaputt

vielleicht hat ja jemand eine idee und lust was zu konstruieren. ich komm da nicht weiter. im q7 wird das alles über das bordnetzsteuergerät geregelt.

schon mal vielen dank für eventuelle vorschläge.

gruß. chris

BID = 606554

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

 

  

Mach mal Bilder...
Es wird jedenfalls schwer, das legal hinzubekommen, e-Nummer und so...

_________________








BID = 606555

bastitechnik

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: Moormerland

Die beiden Schalter sind Endschalter, die mechanisch beim erreichen des Endpunktes beider Richtung geschaltet werden.
Die Relaisspule geht an das Radio, die beiden Ausgänge an den HT. Der Widerstand begrenzt den Strom, so das die gewüschte Spannung am HT abfällt.



BID = 606556

chris_hannig

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Lengerich
ICQ Status  

ein bekannter aus einem audiforum hat das schon gebaut. nur leider möchter er nicht damit rausrücken...
hier mal ein bild<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>




[ Diese Nachricht wurde geändert von: chris_hannig am  7 Mai 2009 14:38 ]

BID = 606557

chris_hannig

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Lengerich
ICQ Status  

also endschalter haben die hochtöner nicht und sind auch schlecht zu montieren.
ich dachte daran, dass man vielleicht bei einer stromgrenze abschaltet.

aber der ansatz is gut

[ Diese Nachricht wurde geändert von: chris_hannig am  7 Mai 2009 14:44 ]

BID = 606559

bastitechnik

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: Moormerland

verändert sich der Stromfluss denn bei erreichen des Endpunktes?
Wenn ja könnte man das über einen seriell geschalteten Widerstand auswerten.
Mittels einer Komparatorschaltung mit Schwellwert und eines bischen Logik könnte man schon etwas passendes konstruieren.
Die Schaltung mit dem Relais würde aber bleiben. Nur die mech. Schalter werden gegen Halbleiterschaltungen ausgetauscht.

BID = 606561

Tim Taylor

Schriftsteller



Beiträge: 617
Wohnort: Seefeld / Hechendorf

Hallo Chris,

ohne jetzt auf die Forenregeln hier hinzuweisen:

Das wird wohl nix!

Hier gibt es viele Leute, die Dir so eine Schaltung entwerfen können.
Aber die wenigsten sind im Stande, die Schaltung auch so betriebssicher hinzubekommen, dass dir der schöne A3 im Fehlerfalle nicht abbrennt.
Dazu kommt noch die fehlende E-Nummer, ohne die Du das Dingens nicht ins Auto einbauen darfst.

Bau halt die Q7 Steuerung in Dein Auto und mach eine Tüv Einzelabnahme.

Sorry

Ralfi

_________________
Echte Männer essen keinen Honig. Sie kauen Bienen.

Geht nicht gibts nicht- es sei denn, es geht nicht!!

BID = 606562

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Die einfachste Lösung für diesen Protz-Schwachfug dürfte ein schlichtes Zeitglied sein!

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 606566

chris_hannig

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Lengerich
ICQ Status  

meiner meinung nach ist das doch nicht illegal. gut das mit der e-nummer stimmt. getestet wir das ganze auch nich im auto.
die q7 steuerung kann man nicht verbauen, das das ganze uber das bordnetzsteuergerät geregelt wird.
also die stromstärke geht hoch, wenn der endpunkt erreicht ist. max gerenze is 200 mA.
mit der zeit hatte ich auch schon überlegt.
kennt jemand passende teile?

BID = 606568

bastitechnik

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: Moormerland

ja bitte was verstößt gegen solch eine Konstruktion. Ich hab mir folgende Seite mal durchgelesen und nichts was dagegen spricht gefunden.

stvzo

Bitte daher um Korrektur, falls ich im Unrecht sein sollte.

BID = 606569

chris_hannig

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Lengerich
ICQ Status  

habs mal gerade überflogen. finde auch nix was dagegenspricht.

also das mit der umpolung passt ja soweit. jetzt geht es noch um die abschaltung an den endpunkten.

BID = 606571

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Guckt ihr hier: http://bundesrecht.juris.de/stvzo/__55a.html
Irgendwie finde ich die Anlage aber nicht...

_________________

BID = 606573

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Da könnte man theoretisch was mit Relais bauen....


_________________

BID = 606576

chris_hannig

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Lengerich
ICQ Status  

ich glaube da könnte man gut verwenden, oder was meint ihr?

http://www.luedeke-elektronic.de/pr......html

BID = 606578

bastitechnik

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: Moormerland

Es gbt hier einige Spezialisten, die dir sagen können, wie so ein Timer auszusehen hat.

Aber vom Prinzip her sollte es so gehen.




      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167102312   Heute : 21060    Gestern : 21548    Online : 377        29.6.2022    23:40
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0367479324341