Induktions schleife!!!

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Induktions schleife!!!

    










BID = 423614

timoxy

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Nagold
 

  


Hallo @ all!!!

ich hab da mal eine frage, ich suche ein bauteil (sollte günstig sein!!!), mit dem ich eine induktions schleife bauen kann!!!


Mein Projekt in der schule heißt nämlich, dass ich einen Ampelblitzer bauen soll!!! D.h. eine kleuzung mit ampeln (diese sind mit einem interface gesteuert!!!) und wenn jetzt ein auto über diese kleuzung fährt, und er rot hat, dann soll ein blitzlicht kommen!!

und nun brauche ich ein bauteil, welches ich in meine "straße" (sperrholzplatte) einbauen kann und mir ein el. signal gibt, sobald ein spielzeug auto (dieses besteht aus metall) meine rote ampel "durchfährt"!!!

kurz gesagt!! ein kleines, billiges bauteil, welches ein el. signal an mein interface gibt, sobald ein metall speilzeug auto darüber fährt!!!



Schon mal im voraus DANKE

MfG Timoxy

BID = 423618

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Such mal nach einem Induktiven Näherungsschalter.

Ich vermute aber mal das dir der Preis nicht zusagen wird.

Alternativ aus Kostengründen etwas mogeln, unter das Auto einen Magneten kleben, unter der Platte einen Reedkontakt verbauen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 423620

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8512
Wohnort: Alpenrepublik

Wie wäre es mit einem Hall Element?
Da brauchst Du nur noch eine Floppy ausschlachten.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 20 Apr 2007 20:11 ]

BID = 423662

timoxy

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Nagold

hallo,

@ Mr.Ed
Zitat :
unter der Platte einen Reedkontakt verbauen.
was ist das ein Reedkontakt (lesekontakt) ja aber wie sieht der aus was macht der!!! die Induktiven Näherungsschalter sin ja schweine teuer!!!


@ nabruxas
Zitat :
Wie wäre es mit einem Hall Element?
Da brauchst Du nur noch eine Floppy ausschlachten.
kannst du mir bitte auch erklähren was damit genau gemeint ist!!!


danke schonmal an euch beide!!!


MfG Timoxy

BID = 423684

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8512
Wohnort: Alpenrepublik

http://de.wikipedia.org/wiki/Hall-Effekt

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 423690

psiefke

Schreibmaschine

Beiträge: 2636
ICQ Status  

Das ding heist Reedkontakt und nicht Readkontakt.


Zitat :

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Reed-Relais

Ein Reed-Relais ist ein Relais zum Schalten eines Stromkreises, welches mit einem Reed-Kontakt arbeitet. Reed-Schaltkontakte sind unter Vakuum oder Schutzgas in einen Glaskolben eingeschmolzene Kontaktzungen, die zugleich die Kontaktfeder und den Magnetanker bilden. Die Kontaktzungen werden daher aus edelmetallbeschichtetem ferromagnetischem Material (z.B. Weicheisen) hergestellt. Die Kontaktbetätigung erfolgt durch ein von außen einwirkendes Magnetfeld, das von einem in die Nähe gebrachten Dauermagneten (Reed-Kontakt) oder in einer zugehörigen Magnetspule elektrisch erzeugt wird (Reed-Relais). Durch das Magnetfeld ziehen sich die beiden Kontaktzungen an und schließen somit die Schaltung. Sobald das Magnetfeld abfällt oder eine bestimmte Kraft unterschreitet öffnet sich der Kontakt aufgrund der Federwirkung wieder.


Ein Reedkontakt ist ein Pfennigartikel.


Und nun packt der übellaunige Moderator mal seine Keule aus:

Dein Ausrufezeichen und deine Maustaste prellen...


Zitat :
Prellende Taste
Hinweise auf „prellende Tasten“ (oftmals: „du prellst“) sind als Rüge des unnötigerweise mehrmaligen Gebrauchs von bestimmten Zeichen (z.B. Ausrufezeichen) zu verstehen. (Für die Herkunft des Ausdrucks siehe: Prellen.)

Gerne wird hier auch Terry Pratchett zitiert:

'Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a sure sign of a diseased mind.'
Übersetzung: „Mehrmalige Ausrufezeichen“, fuhr er kopfschüttelnd fort, „sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist.“ (Terry Pratchett in „Eric“)

Bei Tastenprellern im Zusammenhang mit dem Ausrufungszeichen werden hinter den Ausrufungszeichen häufig versehentlich einzelne Einsen angehängt, weil der Nutzer die Shifttaste vor der Einsertaste loslässt und sich nicht die Mühe macht den Fehler zu korrigieren. Dadurch entstehen Ausdrücke wie Ich bin toll!!!!!!!11. Dieses Verhalten wird inzwischen zunehmend aufgegriffen und in der Form Hallo!!!!!111einself persifliert. Das Übersetzen der Einserziffern in Zahlworte betont dabei einerseits die bewusste Nachahmung, andererseits auch die Absurdität dieser Ausdrücke. Eine weitere Steigerung dieser Persiflage ist in Ausdrücken wie L0L!!!11!eleventy-one1!!!exclamationmark!!11oneone! sowie !!!einszwölf! enthalten.


und bevor ich es vergesse:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ausrufezeichen

Und... ein Smiley reicht doch... wir haben nicht so viele davon... Lass den anderen Usern auch noch welche.




_________________
phil

PS:

Ein Millimeter ist so klein, daß tausend übereinandergestapelt nur einen Meter hoch wären.

BID = 423691

Ltof

Inventar



Beiträge: 8702
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
timoxy hat am 20 Apr 2007 23:00 geschrieben :

...was ist das ein Reedkontakt (lesekontakt)...

Das hat mit lesen nichts zu tun (das englische Wort für lesen wird anders geschrieben). Unter dem Suchbegriff "Reedschalter" solltest Du Informationen finden. Nur kurz: das ist ein kleines Glasröhrchen, das auf einen Magneten reagiert und einen Kontakt schließt. Bekannte Anwendungen sind: 1. Alarmanlagen => ein Magnet sitzt in der Tür und ein Reedschalter im Rahmen. Wird die Tür geöffnet, merkt der Reedschalter das Entfernen des Magneten und die Alarmanlage kann reagieren. 2. elektronischer Fahrradtacho => an der Speiche sitzt ein Magnet, der bei jeder Umdrehung an einem Reedschalter vorbeihuscht. Der Tacho wertet diese Impulse entsprechend aus.

Beide, also das Hall-Element und der Reedschalter, reagieren auf ein Magnetfeld. Das eine elektronisch, das andere mechanisch.

Falls die Schummelei mit dem Magneten gestattet ist, ist das mit dem Reedschalter wirklich das Einfachste. Ansonsten brauchst Du tatsächlich einen Metalldetektor mit Induktionsspule. Die gibt es im Baumarkt manchmal für zehn Euro. Da ist alles drin was Du brauchst. Hat dieser eine LED-Anzeige, lässt sich das Signal an der LED abgreifen und an Deinen Blitzer melden.

Einen induktiven Näherungsschalter bekommst man bei eBay manchmal günstig.

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 423743

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8512
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :
Metalldetektor mit Induktionsspule. Die gibt es im Baumarkt manchmal für zehn Euro


Ich denke Ltof meint die Leitungssucher.
Gute Idee, denn billiger gehts wirklich nicht mehr.
zB.:
http://images.google.at/imgres?imgu.....a%3DN

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 423780

timoxy

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Nagold

ok englisch war noch nie so mein fachgebiet!!!:tonne


das heist so einen reedkontakt funktioniert wie ein schalter und diesen kann ich unter meine sperrholzplatte bauen, und der lässt dann strom durch sobald mein auto mit magnet darüber fährt!!! hab ich das richtig verstanden!!!

ist dies so ein reedkontakt???!!!
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=436186


und diesen kann ich dann an mein interface anschleißen!!!


naochmal dank an alle!!!

MfG Timoxy

BID = 423798

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

Ich misch mich ungern in die nette Diskussion ein, aber hast du verstanden, was psiefke dir mit seinem Beitrag mitteilen wollte?

??? ( )


Zitat :

das heist so einen reedkontakt funktioniert wie ein schalter und diesen kann ich unter meine sperrholzplatte bauen, und der lässt dann strom durch sobald mein auto mit magnet darüber fährt!!! hab ich das richtig verstanden!!!

Korrekt, solange der Magnet auf/unter dem Auto stark genug ist und natürlich, wie dick deine Sperrholzplatte ist und wieviel Kraft man braucht, um die Kontakte zu schließen.

Ich würde aber erstmal versuchen herauszufinden, ob das so erlaubt ist.
Sonst musst du wirklich eine Induktionsschleife legen und dann die Stromänderung auswerten, wenn ein Auto drüber fährt.

Hattet ihr das Thema in der Schule oder musste das selbst erarbeiten?
Hattet ihr eigentlich auch das Thema Interpunktion so in der 2. Klasse?

_________________

BID = 423815

timoxy

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Nagold

Hallo,


Zitat :
Ich würde aber erstmal versuchen herauszufinden, ob das so erlaubt ist.
Sonst musst du wirklich eine Induktionsschleife legen und dann die Stromänderung auswerten, wenn ein Auto drüber fährt.

Hattet ihr das Thema in der Schule oder musste das selbst erarbeiten?
Hattet ihr eigentlich auch das Thema Interpunktion so in der 2. Klasse?


mein thema nennt sich "abschlusswerkstück der 10ten klasse Realschule" und kann freigewählt werden. Eizigste voraussetzung ist elektronische schaltung und/oder computersteuerung.

Wir hatten bis jetzt überhaupt noch nichts mit Interpunktion in der schule. außer kondensatoren, transistoren, widerstände und LEDs wurden keine themen behandelt. Und jetzt das neueste thema GWBASIC programmieren.



hiermit möchte ich ich nochmal bei allen bedanken die mir so gut geholfen haben. und möchte mich nochmal für meine !!!!!!! entschuldigen, hab mir dabei nichts gedacht sondern einfach nur mal drauf losgetippt.



ich denk mal dieses thema kann man CLOSEN muss ich das selber irgendwie machen oder macht des der admin?



MfG Timoxy

[ Diese Nachricht wurde geändert von: timoxy am 21 Apr 2007 17:45 ]

BID = 423818

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg


Zitat :
timoxy hat am 21 Apr 2007 17:42 geschrieben :

(...)
Wir hatten bis jetzt überhaupt noch nichts mit Interpunktion in der schule. außer kondensatoren, transistoren, widerstände und LEDs wurden keine themen behandelt.
(...)


Oh Weh, oh weh, oh weh...

Such doch mal bei Google oder Wikipedia nach dem Begriff "Interpunktion"...

Das Thema müsstest Du eigentlich selbst schliessen können, da gibt es unter dem Eingabefenster so ein Schloss-Symbol... (Danke, der Tipp hat geholfen)

Falls Du damit Probleme hast, dann melde Dich noch mal...
Ich kann dann auch dicht machen.

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 423821

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13638
Wohnort: 37081 Göttingen

Ja,Ja, die Interpunktion; Pisa läßt grüßen!
Wie soll man die Zeichen richtig einsetzen, wenn man nicht weiß, was "Interpunktion" bedeutet.
Ich glaube da sollte man die Schuld mal bei den Le(e)hrern suchen.
Gruß
Peter

BID = 423825

LeoLöwe reloaded

Schreibmaschine



Beiträge: 1407
Wohnort: Meine
Zur Homepage von LeoLöwe reloaded ICQ Status  

Der Link unten drunter "Danke, der Tipp hat geholfen" führt lediglich zu einer Bewertung des Topics, will sagen wenn viele Leute auf "Danke, der Tipp hat geholfen" klicken erhält das Thema irgendwann ein Sternchen oder zwei.

Wieso kann das Thema eigentlich zu, in Richtung Schaltplan habe ich hier noch nichts gesehen?

_________________
We now return you to your regularly scheduled nonsense.

BID = 423827

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

Was ich aber lobend erwähnen will, ist, dass der Fragesteller eine sehr freundliche Art hat und sich auch häufig bedankt!


Sowas ist ja mittlerweile nicht mehr normal, sondern ein Sonderfall.

Meine Symphatie hast du .

_________________


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161603037   Heute : 5958    Gestern : 16985    Online : 606        17.10.2021    12:12
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0412619113922