Fernsehempfänger

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  01:05:10      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Fernsehempfänger

    







BID = 103028

Patrick1ab

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hi!

Mir ist vor einiger Zeit der Hochspannungsteil der Fernsehbildröhre kaputt gegangen (Funkenüberschläge). Da man diesen Teil als Hobbyelektroniker kaum reparieren kann, hatte ich mich dazu entschieden den Hochspannungstrafo auszubauen und den Empfangsteil weiter zu nutzen, um ihn an ein Multimediasystem im Auto anzuschließen. Doch leider streikt der Microcontroller, wenn kein Hochspannungstrafo vorhanden ist.
Nun ist mir die Idee gekommen, dass ich mir aus den einzelnen Bauteilen selbst eine Empfängerplatine bauen könnte. Einfach den Tuner nehmen und das ZF-Signal in ein FBAS-Signal und 2 NF-Signale demodulieren. Doch auch dabei stoße ich wieder auf einige Probleme:

1. Ich finde nirgendwo Anschlusspläne zu Uhf-Tunern
2. Welchen Demodulator soll ich verwenden? (Parallelton oder Quasiparallelton)
Einer dieser Demodulatoren müsste auch auf der jetzigen Platine sein, aber ich finde den IC nicht
(und 3. Wenn ich nen neuen Demodulator baue, kann mir bitte jemand sagen, wo ich Schaltpläne dafür finde)

Vielen Dank im Voraus!

MfG Patrick

BID = 103030

Benedikt

Inventar

Beiträge: 6241

 

  

Ein einigen Geräten gibt es PLL Tuner mit eingebautem Dekoder. Da reicht ein einfacher uC der das ganze über I2C ansteuert. Auf der anderen Seite kommt Ton und Bild raus.

Sich noch die Mühe so etwas zu bauen, lohnt sich eigentlich nicht, da in ein paar Jahren das analoge TV abgeschaltet wird.

Mach mal ein paar Fotos der Platine um den Tuner und der Unterseit, dann kann man erkennen was für ein Tuner das ist.

BID = 103034

Patrick1ab

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Okay, werde in nächster Zeit mal Fotos hierrein posten. Vielleicht hilft es euch schon weiter, wenn ich euch sage, dass es sich bei dem Fernseher um einen Philips handelt.

Typenbezeichnung des Fernsehers:
28PT450A/00

Chassistyp:
GR2.2 AA

BID = 103046

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Benedikt hat am 17 Sep 2004 19:07 geschrieben :

Ein einigen Geräten gibt es PLL Tuner mit eingebautem Dekoder. Da reicht ein einfacher uC der das ganze über I2C ansteuert. Auf der anderen Seite kommt Ton und Bild raus.


Und da diese Tuner unter von Philips gebaut werden kann das
bei diesem gerät sogar sehr gut der Fall sein.


Zitat :

Sich noch die Mühe so etwas zu bauen, lohnt sich eigentlich nicht, da in ein paar Jahren das analoge TV abgeschaltet wird.


In einigen Regionen ist das schon geschehen (Berlin) oder geschieht in den nächsten Monaten (NRW, Norddeutschland).



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 103051

Patrick1ab

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Zwischenfrage:

Läuft das digitale Fernsehen in Berlin nicht erst noch in der Testphase?

BID = 103145

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5307
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

Moin Moin.

Die Testphase war mal. Da liefen noch einige Sender terrestrisch. Inzwischen ist ohne DVB-T Ausrüstung nix mehr zu empfangen (was natürlich die Leute ärgert die sich extra eine Fernsehausstattung ins Auto gebaut haben). Es soll inzwischen sogar Fernsehtourismus geben wo BMW Fahrer nur ins Umland fahren um mal wieder einen analogen Fernsehsender empfangen zu können

_________________
Tschüüüüüüüs

Her Masters Voice
aka
Frank

***********************************
Der optimale Arbeitspunkt stellt sich bei minimaler Rauchentwicklung ein...
***********************************

BID = 103293

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

Spätestens 2010 ist endgültig Schluss mit dem analogen TV, in den Ballungsräumen wird es aber schon in den nächsten Monaten, genau wie jetzt schon in Berlin, kein analoges Fernsehen mehr geben.
Im November geht es im Ruhrgebiet los, im Köln/Bonner Raum ist jetzt schon teilweise kein analoger Empfang mehr möglich, ab November ist dort dann komplett Schluß, im Ruhrgebiet gibt es ab März kein analoges TV mehr.

_________________
-=MR.ED=-
Anfragen wegen Reparaturen bitte ins Forum, nicht per PM oder Mail. So haben alle was davon und alle können helfen.

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 18 Sep 2004 17:01 ]

BID = 103309

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

Bei uns in Bremen / Umland gibt es auch kein analoges Fernsehen mehr (Doch: Aber nur ARD, ZDF und NDR). Ich bin aber auch wirklich für digitales Fernsehen, da die Sender nicht soviel Leistung brauchen, und du hast tollen Service...

_________________

BID = 104120

Patrick1ab

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Okay! Ich habs eingesehen und mir statt meiner geplanten Umbauarbeiten nen DVB-T Empfänger mit 12V Anschluss gekauft.

Jetzt bleibt nur noch die Frage: Welche Antenne?

Da die Anlage in nem Auto (auch während der Fahrt) betrieben werden soll schwanke ich zwischen einer DVB KFZ-Antenne, die außen angebracht werden kann, aber keinen Verstärker hat und einer Zimmerantenne mit 36 dB Empfangsverstärker.

Was ist besser?

BID = 104160

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

Nimm eine KFZ-Antenne mit Verstärker, die gibt es auch.
Das hängt aber auch immer davon ab wo du wohnst. Es gibt Karten aus denen ersichtlich ist welche Antenne du brauchst.
Wird bei dir den schon DVB-T gesendet? Momentan sind erstmal die Ballungsräume dran.
Hier m Ruhrgebiet wird momentan kräftig an den Sendern gearbeitet, der Dortmunder Fernsehturm hat eine neue Spitze bekommen, die Sender in Wesel und Düsseldorf sind demnächst dran.
Ich habe noch keinen DVB-T Empfänger, die ersten haben aber wohl schon positive Ergebnisse mit dem Empfang der Sender für den Kölner Raum gemacht. Dann allerdings mit einer Hochantenne auf dem Dach die in Richtung Köln gedreht wurde.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 104378

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Berichte uns bitte dann, ob/wie es funzt!

Denn DVB-T ist zwar für mobilen Einsatz gedacht, aber ausdrücklich (im Gegensatz zu DAB) nicht für den Betrieb in fahrenden Fahrzeugen ausgelegt.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 104545

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

Allerdings habe ich auch noch keinen wirklich überzeugenden Analog-Empfang im Auto gesehen.
Während ich fahre sehe ich allerdings auch nur delten fern.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 106179

Welle

Inventar



Beiträge: 3631
Wohnort: Rostock

Kauf Dir doch einfach einen kleinen SW-TV für 30,-€...

_________________
Wenn's geraucht hat und gestunken, war's wohl ein Telefunken...Schenkelklopfer


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181475845   Heute : 158    Gestern : 7051    Online : 703        16.6.2024    1:05
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0561611652374