Auswahl eines DC Motors für Magnetrührer

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Autor
Auswahl eines DC Motors für Magnetrührer

    










BID = 1000939

memorex23

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Hallo zusammen,

 

Ich beschäftige mich zurzeit mit dem Thema Magnetrührer.

Angefangen hat es damit dass ein Kollege mich gefragt hat ob Ich ihm so ein Teil basteln kann.

Daraus ist folgendes geworden:

 

https://youtu.be/FmXvXce45yE

 

Im Innenleben findet sich ein PC Lüfter auf den Neodym Magnete geklebt sind.

Die Drehzahl regele Ich über einen DC/DC-Wandler im Bereich 5-12V.

 

Jetzt zu meinem Problem:

Wie man im Video sieht, klappt das Ganze mit Wasser recht gut. Allerdings sollen damit Liquids für E-Zigaretten gerührt werden, die von der Konsistenz ungefähr so sind wie Olivenöl. Je nachdem wie groß das Rührfischen ist was eingesetzt wird, ist entweder die Haltekraft der Magneten oder die Drehzahl durch die Belastung  zu gering.

Deshalb würde Ich jetzt gerne den PC Lüfter durch einen DC Motor mit mehr „Power“ ersetzen und auch mehr Magneten auf der Welle platzieren.

 

Aber wie suche Ich einen passenden Motor aus und wie steuere Ich bei diesem am besten die Drehzahl?

Momentan kann ich ~ zwischen 500-2000 U/min regeln einfach dadurch das Ich die Spannung zwischen 5V und 12V reguliere.

Ich habe schon nach DC Motoren im Netz gesucht und auch einige gefunden, allerdings bin Ich mir nicht sicher wieviel Drehmoment der Motor für meine Anwendung braucht. Ich kann nicht wirklich einschätzen wieviel Kraft Ich benötige. Außerdem möchte Ich nicht etliche Motoren auf blauen Dunst bestellen und dann feststellen das Sie nicht geeignet sind. Kann Ich bei einem DC Motor mein Prinzip mit dem DC/DC Wandler beibehalten oder muss Ich auf PMW umschwenken? Was die Versorgungsspannung angeht bin Ich relativ flexibel, alles zwischen 5 und 12V ist mir recht.

 

Hier ein paar Motoren auf die Ich bei meiner Recherche gestoßen bin:

 

http://www.pollin.de/shop/p/ODkwOTk.....?ts=0

 

http://www.ebay.de/itm/DC-3V-6V-12V.....qN3VA

 

Schon Mal Danke für eure Hilfe!


BID = 1000941

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Je nachdem wie groß das Rührfischen ist was eingesetzt wird, ist entweder die Haltekraft der Magneten oder die Drehzahl durch die Belastung zu gering.
Evtl. sind deine Magnete zu klein.
Die Alnico-Magnete in den Rührern waren nicht so stark, aber größer.
Etwa 40mm x 40mm im Quadrat.
Dadurch sinkt die Feldstärke mit der Entfernung nicht so schnell wie bei kleinen Magneten.


Prinzipiell ist es gut für die Drehzahlkonstanz, wenn du einen Gleichstrommotor mit einer hart vorgegeben Spannung betreibst.

P.S.:
Zitat :
Momentan kann ich ~ zwischen 500-2000 U/min regeln
2000 ist mehr als genug, aber langsamer als 500 könnte interessant sein.
Wenn du miteinander nicht mischbare Flüssigkeiten wie Öl und Wasser emulgieren willst, wirst du das mit einem Rührer allein kaum schaffen.
Du solltest dann an einen Emulgator wie Lecithin (Eigelb) denken und/oder an die Verwendung von Ultraschall.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 17 Sep 2016  1:24 ]








BID = 1001476

2N3055

Schreibmaschine



Beiträge: 1382
Wohnort: Sulzbach (Ts.)


Zitat :
Du solltest dann an einen Emulgator wie Lecithin (Eigelb) denken ...

Dann qualmt er die Sorte "Rührei"

_________________
Wo kommt nur dieses "eingeschalten" her, aus Neufünfland?
Entweder "einschalten" oder "eingeschaltet"!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 28 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161760409   Heute : 13721    Gestern : 19567    Online : 537        25.10.2021    18:24
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0212688446045