Aufzug für Behinderte

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  04:02:56      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Aufzug für Behinderte
Suche nach: aufzug (171)

    







BID = 443407

arno67

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Saarland
 

  


Hallo,

wir wollen für unsere Mutter (hatte Gehirnblutung, sitzt im Rollstuhl) einen Aufzug bauen. Welchen Motor (oder/und Getriebe) benötigen wir, wenn der Aufzug oben über einen Endschalter abgeschaltet wird, und den Aufzug oben halten soll ?
Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß
Arno67

BID = 443416

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7344

 

  

...sowas z.B. http://www.lifta.de/ da ist alles dran was dran gehört und geprüft ist es auch noch

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 443456

olfi13

Schreibmaschine

Beiträge: 1077
Wohnort: Wittingen

Hi!
Da gab es einen Test:
http://www.stiftung-warentest.de/on......html

Leider nicht ganz aktuell.

Von Selberbasteln halte ich in diesem Fall nichts.

Gruß, Olfi

_________________
Gruß, olfi

BID = 443479

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Sehr präzise Fragestellung...

Gehts denn um einen Badewannenaufzug, einen normalen (vertikalen) Personenaufzug oder gar um einen Treppenlift?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 443523

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3481
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
ICQ Status  

Ich denk aber die Antwort ist überall gleich:

Kaufen statt bauen!

_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 443570

arno67

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Saarland

Hallo,

es geht hier eigentlich nur um die Frage, ob es einen Motor gibt, der einen vertikalen Aufzug von 4m Höhe mit 300kg Last halten kann oder ob ich dafür ein spezielles Getriebe benötige.
Nützliche Antworten würden mich schon ein gutes Stück weiterbringen, denn nicht jeder hat genug Kohle für sich sowas zu kaufen (selbst mit den Zuschüssen der Krankenkasse nicht) !

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten.

Gruss
Arno67

BID = 443573

Benedikt

Inventar

Beiträge: 6241

Das schafft jeder Motor, es ist nur eine Frage wie schnell es geht. Ein Getriebe ist auf jedenfall notwendig.

Die billigste Lösung dürfte eine Seilwinde aus dem KFZ Bereich sein (auch wenn ich von einer Selbstbaulösung dringenst abrate ! Ich würde meine Mutter nie in einen selbstgebauten Aufzug in 4m Höhe setzen.)

BID = 443574

Racingsascha

Schreibmaschine



Beiträge: 2247
Wohnort: Gundelsheim
ICQ Status  

Getriebe wäre nicht schlecht, ich glaube kaum dasses einen Motor mit einer so großen Haltekraft gibt. Am besten wäre ein Schneckengetriebe. Ich hab zwar keine Ahnung wie teuer die Dinger von Lifta sind, aber so viel billiger dürfte ein Selbstbau auch nicht unbedingt sein, es sei denn man kriegt das ganze Metall und die Mechanik irgendwo billig her, die Steuerung für den Motor (umgebauter Garagentoröffner + Elektronik?) dürfte auch nicht ganz so einfach sein, v.a. der Leistungsteil.

_________________
Fnord ist die Quelle aller Nullbits in deinem Computer.
Fnord ist die Angst, die Erleichterung, und ist die Angst.
Fnord schläft nie.

BID = 443576

Morgoth

Schreibmaschine



Beiträge: 2930
Wohnort: Rockenhausen (Pfalz)

Keine Krankenkasse wird dir so eine Selbstbaulösung bezuschussen, sofern sie nicht vom TÜV abgenommen ist. Und bis du das hinkriegst hat du so viel Geld verpulvert, dass du dir 2-5 Fertiglösungen kaufen kannst.
Willst du es riskieren, deine Mutter durch einen Unfall mit deinem Konstrukt noch mehr zu schädigen?

300kg? Wollt ihr ohne Gegengewicht, Flaschenzugprinzip etc... arbeiten?
Wenn der Wickelkörper nur 15 cm Durchmesser hat, sind das trotzdem schon 441,45Nm die der Motor/das Getriebe bringen muss...
Lasst die Finger da weg!

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Morgoth am 16 Jul 2007 18:36 ]

BID = 443594

arno67

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Saarland

Vielen Dank für Eure Antworten.
Einen Selbstbau bekommt man eh nicht bezuschusst.
An Material kommen wir günstig ran. Es sollen zwei Antriebe an den Aufzug, wobei einer alleine schon den Aufzug bewegen und halten kann (der zweite läuft mit und dient als Sicherheit). Ohne Gegengewicht wird's wahrscheinlich nicht gehen. Die beiden Antriebe sollen jeweils umgelenkt werden. Die Höhe die zu überwinden ist beträgt 2,30m. Vielleicht noch ein Fliehkraftregler als dritte Sicherheit. Das Gewicht des Aufzugs wird bei etwas über 220kg (mit Person) liegen. Welche Motoren und Getriebe könnt Ihr mir denn empfehlen ?
Gruss
Arno67

BID = 443596

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3481
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
ICQ Status  

Motor: Abus oder nen anderen aus nem Deckenkran aus der Industrie
Getriebe: Wenn nicht schon im Motor integriert, auf jeden Fall Schnecke. Das ist selbstsperrend!



_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 443597

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
2,30m. .... 220kg
Um diese Arbeit z.B. in 20 Sekunden zu bewältigen, braucht man rein rechnerisch eine Wellenleistung von 0,34PS bzw. 250W.
Der Wirkungsgrad des Getriebes ist dabei noch nicht berücksichtigt, aber wenn man dafür 70% und für den Motor das
Gleiche ansetzt, kommt man auf eine Stromaufnahme von etwa 500W.
Ein Scheibenwischermotor reicht also sicherlich nicht.



_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 443609

HF MArtin

Stammposter



Beiträge: 343

Ich würde zu sowas greifen:

Bild eingefügt

Bekommt man immer wieder recht preiswert. Auch neu kostet das nicht alle Welt. Da kannst du ohne Probleme auf Gegengewicht etc. verzichten, 250 kg ist ja nichts..



_________________

BID = 443613

psiefke

Schreibmaschine

Beiträge: 2636
ICQ Status  

HF-Martin meint eben einen Motorkettenzug. Zum Personentransport müsste dieser dann aber BGV C1 entsprechen. Soetwas gibt es bis 2t ... KOstet aber auch enin wenig geld...

_________________
phil

PS:

Ein Millimeter ist so klein, daß tausend übereinandergestapelt nur einen Meter hoch wären.

BID = 443627

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5307
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

Also mit entsprechender Pflegestufe bekommt man eigentlich alle Hilfsmittel von der Kasse. Als meine Schwägerin ihre Oma gepflegt hatte gabs ein Spezialbett und einen Treppensteiger von der Kasse. Treppenlift wäre auch bezahlt worden, war aber nicht ohne grössere Umbauten zu verwirklichen. Nach Ableben der Oma wurden die Sachen wieder abgeholt. Ich würd jedenfalls keinen Angehörigen mit ner Bastellösung gefährden.

_________________
Tschüüüüüüüs

Her Masters Voice
aka
Frank

***********************************
Der optimale Arbeitspunkt stellt sich bei minimaler Rauchentwicklung ein...
***********************************


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461709   Heute : 420    Gestern : 4332    Online : 178        14.6.2024    4:02
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0598931312561