Temperaturschaltung mit zwei Schaltschwellen

Im Unterforum Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior - Beschreibung: Alles über Oldtimer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior        Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior : Alles über Oldtimer

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      

Autor
Temperaturschaltung mit zwei Schaltschwellen

    










BID = 667795

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover
 

  



Zitat :
Kleinspannung hat am  3 Feb 2010 00:01 geschrieben :


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  2 Feb 2010 23:50 geschrieben :

ich hab da keine Ahnung wie Heiß das Öl wird.

Das hängt von vielen Faktoren ab.
Aber geh mal davon aus,das alles was über 140/150° ist, den Exitus für den Motor bedeutet.




Das ist klar. Rot soll deswegen ja bei 120 Grad leuchten - das ist durchaus realistisch. 110 erreicht man bei sommerlichen Temperaturen leicht.

BID = 667796

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16580
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Beides war mit nein gemeint.
Der Ntc sollte schon so um die 1 bis 10kOhm bei 25 grad haben.


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
Der 103 bzw der 203 haben 10 kOhm bei 25 grad

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  3 Feb 2010  0:12 ]

 

  








BID = 667798

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover

Folgender scheint brauchbar: NTC-TEMP.-SENSOR TS-NTC-502 -60/+150°C mit 5k bei 25°. Ich lass das jetzt erstmal sacken und schlaf drüber!

Danke erstmal für die Hilfe! Ich melde mich sicher nochmal, wenn ich darf.

Gruß
Christian

BID = 667830

Ltof

Inventar



Beiträge: 8046
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Monkey-Chris hat am  2 Feb 2010 22:46 geschrieben :

...Temperatursensor welcher in den Ölmessstab eingegossen wird...

Und womit willst Du das machen, dass da nicht irgendwann Überreste im Motor/Getriebe herumschwirren? Wie wäre es in einer Sackbohrung in der Ölablassschraube?

Ich würde lieber sowas nehmen:
http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll.....67746

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 667834

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover

Ein Geber in der Ablassschräube hat sich nicht bewährt. Und ein Ölthermometer wie von dir vorgeschlagen habe ich. Jetzt möchte ich den betriebszustand im Cockpit wie beschrieben ablesen. Der Sensor wor in ein VA Rohr, welches unten per hartlöten verschlossen ist. Da landet nichts im Öl.

BID = 667835

BDX85

Stammposter



Beiträge: 386
Wohnort: Darmstadt

Moin Lütt!

Hab das gerade mal in ner einfachen Transistorvariante aufskizziert.
Ist zwar nicht so genau aber einfach, funktional und günstig.
Stelle die Skizze mal zur Diskussion rein:
...bin dann mal weg...



BID = 667837

Ltof

Inventar



Beiträge: 8046
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Monkey-Chris hat am  3 Feb 2010 10:22 geschrieben :

Ein Geber in der Ablassschräube hat sich nicht bewährt.

Inwiefern?

Du wirst Dich damit abfinden müssen, dass sich eine selbstgemachte elektronische Anzeige auch nicht bewähren wird. Wenn Du nicht ziemlich genau weiß was Du da tust, wirst Du Dich noch mit den Tücken der Elektronik herumärgern müssen.

Alternativ fallen mir noch zwei Lösungen ein:
1.
Zwei winzige Bimetall-Schalter mit passenden Schaltschwellen im Ölpeilstab schalten die LEDs

2.
Ein Digitalthermometer-Modul von der Stange


Offtopic :
Ich bekomme gerade Lust, meine 74er Dax zusammenzufegen und wieder was Ganzes daraus zu machen...


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 667838

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover

Sorry, ich schreibe mit dem BB von unterwegs, deswegen nur kurz: die gemessene Temperatur an der Ablassschraube war immer niedriger als die tatsächliche. Fahrwind?
Mehr, wenn ich zuhause bin.

BID = 667945

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover

Soooo... endlich zuhause.

@ BDX85

Danke für die Mühe! Ob das funktioniert, kann ich nicht einschätzen, aber was meinst du mit "nicht so genau". Deine Schaltung scheint mir aber auch nicht einfacher oder günstiger aufzubauen sein, als der Fensterkomparator, oder wie das Ding heißt. Vorteil ist hier, dass ich ein fertiges Layout habe. Vielleicht finde ich nach einem erfolgreichen Test ja jemanden, der mir (gegen Entgelt natürlich) ein paar Platinen ätzt.

@ Ltof

bau deine Dax zusammen. Worauf wartest du noch? Oder noch besser -> verkauf sie mir!

BID = 667949

Peda

Schriftsteller



Beiträge: 891

Die Schaltung von BDX85 wird leider nur wenig zufriedenstellend arbeiten..

Tipp: Schau mal die Kennlinie von Zenerdioden an

_________________
Do you have Math Problems ?? Then call 0049-0800 sin(lg((10^45*tan(56))/(f(0)'->(45x^3/3x^2*3x^7)))

BID = 667951

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover


Zitat :
Peda hat am  3 Feb 2010 17:27 geschrieben :

Die Schaltung von BDX85 wird leider nur wenig zufriedenstellend arbeiten..

Tipp: Schau mal die Kennlinie von Zenerdioden an



Ich Mechaniker - ich nix Ahnung von Zehnerdioden. Ich kennen nur Leuchtdioden, denn die leuchten so schön.


BID = 667973

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Offtopic :
Zener, der Mann hieß Zener...
Genauer: Clarence Melvin Zener
Also weder Neuner, noch Elfer. Und schon gar nicht Zehner!

http://de.wikipedia.org/wiki/Clarence_Melvin_Zener

BID = 667974

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover


Zitat :
sam2 hat am  3 Feb 2010 18:33 geschrieben :


Offtopic :
Zener, der Mann hieß Zener...
Genauer: Clarence Melvin Zener
Also weder Neuner, noch Elfer. Und schon gar nicht Zehner!

http://de.wikipedia.org/wiki/Clarence_Melvin_Zener



Dann eben Zener. Entschuldige bitte vielmals. Sag ich ja - ich nur Mechaniker.

Aber du könntest doch auch etwas hilfreiches beitragen, anstatt nur zu korrigieren.

BID = 667988

Ltof

Inventar



Beiträge: 8046
Wohnort: Hommingberg


Offtopic :

Zitat :
Monkey-Chris hat am  3 Feb 2010 17:14 geschrieben :

@ Ltof

bau deine Dax zusammen. Worauf wartest du noch?
Zuviele andere Baustellen! Und eben ist noch eine dazugekommen...


Zitat :
...Ich Mechaniker...

Ich auch!


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 667990

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover


Zitat :
Zuviele andere Baustellen! Und eben ist noch eine dazugekommen... :kaputt


Meine Temperatursensorproblemnatik etwa?


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143732359   Heute : 5204    Gestern : 15758    Online : 387        20.11.2018    13:41
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.18469619751