Tagfahrlicht

Im Unterforum Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior - Beschreibung: Alles über Oldtimer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior        Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior : Alles über Oldtimer

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Tagfahrlicht

    










BID = 373637

brotundbutter

Gerade angekommen
Beiträge: 7
 

  


In meinem alten Mercedes möchte ich eine Tagfahrlichtschaltung einbauen. Da der Lichtschalter in diesem Auto total schlecht angebracht ist, soll durch diese Tagfahrlichtschaltung aucg das Rücklicht eingeschaltet werden. Auch soll das Licht ohne Reduzierung leuchten, damit ich den Lichtschalter einfach vergessen kann, Hat das schon mal jemand gemacht? Gibt es einen Schaltplan dafür, den ich nachbauen kann?


-Edit durch Gilb : Fehlenden Buchstaben im Titel ergänzt-


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gilb am 30 Sep 2006 10:02 ]

BID = 373639

LeoLöwe reloaded

Schreibmaschine



Beiträge: 1407
Wohnort: Meine
Zur Homepage von LeoLöwe reloaded ICQ Status  

Wie war das mit den Forenregeln?
Ich sehe das Licht als Sicherheitsrelevantes Teil am Auto, also hast du da eigentlich nichts zu basteln.

_________________
We now return you to your regularly scheduled nonsense.

 

  








BID = 373676

brotundbutter

Gerade angekommen
Beiträge: 7

Das sehe ich anders. Die Funktion des Lichtes bleibt ja erhalten, und das eibauen einer Tagfahrlichtschaltung ist nicht sicherheitsrelevant. Es ist auch nicht eintragungspflichtig.

BID = 373712

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12059
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Trotzdem wird das hier nicht gern gesehen,weil Leuten die so fragen meistens die Elementaren Grundlagen fehlen,und somit alles Mögliche rauskommen kann,nur kein Tagfahrlicht...
Ich versuch´s mal..
Also einfachste Lösung ist ein mit 2 Einschaltkontakten versehenes Relais.Steuerstromkreis an Klemme 61 der Lima und Masse.Das stellt sicher,das das Licht nur angeht,wenn selbige lädt.Die beiden Schaltkontakte brücken die Klemme 56 mit ihrer Zuleitung und Klemme 58 mit ihrer Zuleitung(ohne jetzt die Belegung des MB-Schalters zu kennen) Und schon funzt das...
Ansonsten den KFZ-Elektriker deines geringsten Mißtrauens fragen..
P.S. schmeiß deine Tastatur weg,da fehlen Buchstaben...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kleinspannung am 30 Sep 2006  4:44 ]

BID = 373848

crazydomi

Gesprächig



Beiträge: 178
Zur Homepage von crazydomi

Moin,

besorg dir n Schaltplan zu deinem Fahrzeug. Bei richtig alten Mercedesen ist der noch in der Betriebsanleitung drin. Dann klemmst du einfach die Zuleitung vom Lichtschalter von Dauerplus am besten über ein Relais an Zündungsplus. Dann gehts Licht nur an wenn du auf Zündung schaltest. Musst halt den Lichtschalter immer angeschaltet lassen.

Und bei welchem alten Mercedes ist bitte der Lichtschalter total blöd angebracht? *grübel* Der ist doch schon seit 50 Jahren immer fast an der selben Stelle?

Gruß, crazydomi

BID = 373889

brotundbutter

Gerade angekommen
Beiträge: 7

Das ist bei allen Pagoden so. Da sitzt der Lichtschalter total besch....!

BID = 373979

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12059
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
crazydomi hat am 30 Sep 2006 18:55 geschrieben :

Der ist doch schon seit 50 Jahren immer fast an der selben Stelle?
Gruß, crazydomi

Ist ja auch schon seit 50 Jahren der selbe Schalter
Und das Relais eben nicht einfach nur an Klemme "Zündung".Damit es eben nicht da schon leuchtet.Ich wiederhole mich noch mal.Steuerstromkreis vom Relais ein Pol an Masse,der andere an Klemme 61/D+ der Lima!Der Schaltkontakt brückt die Zuleitung(sollte rot sein) mit Klemme 56(sollte weiß sein).Soll das Rücklicht mit angehen,brauchst du noch ein Relais,das Zuleitung mit Klemme 58 brückt.Wenn der schon eine Parklichtschaltung hat,brauchst du eines mit 2 Schaltkontakten(oder halt 2davon)Da ist nämlich rechts und links getrennt,58R(sollte grau/rot sein) und 58L(sollte grau/schwarz sein).Und du mußt auf beide gleichzeitig Strom geben.Nun Klar??

BID = 373982

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12059
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Ich noch mal...
Warum in aller Welt willst du einen Oldtimer eigentlich mit so einem Quatsch verunstalten? Mal abgesehen davon,das ich diese Tagfahrlicht-hysterie für Blödsinn halte(Zweiräder fallen dann auch nicht mehr auf)gebe ich zu bedenken,das die Lichtmaschinen-Leistung früherer Baujahre nun überhaupt nicht auf eine ständige Lichtfahrerei ausgelegt ist.Außerdem,wenn ich "verbastelte" Oldtimer sehe könnt ich immer

BID = 374013

brotundbutter

Gerade angekommen
Beiträge: 7

Sicher ist es immer der gleiche Schalter, aber in der Pagode sitzt er total ungünstig hinter dem Lenkrad. Da ich viel in Ö und I unterwegs bin, und auch bei uns in D das Tagfahrlicht kommen wird, halte ich solch eine Schaltung für angebracht. Die Frage nach Sinn oder Unsinn dieser Schaltung soll aber jeder mit sich selbst ausmachen. In den Pagoden war immer eine leistungsfähige Drehstrom-LIMA eingebaut, sodass hier keine Probleme entstehen. Auch ist diese Schaltung ja einfach wieder rückbaubar. Und die Bequemlichkeit in den modernen Benzen ist ja auch nicht schlecht.

BID = 374099

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12059
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Na ja und nun?
Dann besorge dir 3KFZ-Relais oder eines mit 3 Schaltkontakten genügender Belastbarkeit,ein paar Flachstecker und Litze und los gehts.Aber da dich Kabelfarben und Klemmenbezeichnungen nicht das geringste interessieren,befürchte ich,du kannst damit nix anfangen und weißt nicht wie der Schalter rausgeht.
Also frag doch lieber den KFZ-Elektriker deines Mißtrauens,für den ist das ne Stunde Arbeit,wenn er was kann.Mußt natürlich einen nehmen,der noch gelernt hat,selber ein paar Kabel anzufertigen und zu verlegen,keinen Teilewechselnden Diagnosegeräte Freak aus dem Autohaus...

BID = 374174

brotundbutter

Gerade angekommen
Beiträge: 7

Aber da dich Kabelfarben und Klemmenbezeichnungen nicht das geringste interessieren,befürchte ich,du kannst damit nix anfangen und weißt nicht wie der Schalter rausgeht


Was soll das?

BID = 374276

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12059
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Was soll was?
Ich versuche hier ,dir eine Praktikable Lösung mit geringem Aufwand aufzuzeigen,klabuster dir Klemmenbezeichnungen und Kabelfarben auseinander(soweit ich das noch im Kopf hab)und was ist deine Reaktion?"Der Schalter sitzt blöd" und sowas.Wenn ich nicht wüßte,das das funktioniert,hätt ich die Finger ruhig gehalten.Aber da ich das schon mal so gebaut habe(war allerdings ein W124),weiß ich das es so geht.Nun frage ich mich,was willst du eigentlich?

BID = 387827

fnord

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Zürich


Zitat :
brotundbutter hat am 29 Sep 2006 19:51 geschrieben :

In meinem alten Mercedes möchte ich eine Tagfahrlichtschaltung einbauen. Da der Lichtschalter in diesem Auto total schlecht angebracht ist, soll durch diese Tagfahrlichtschaltung aucg das Rücklicht eingeschaltet werden. Auch soll das Licht ohne Reduzierung leuchten, damit ich den Lichtschalter einfach vergessen kann, Hat das schon mal jemand gemacht? Gibt es einen Schaltplan dafür, den ich nachbauen kann?


-Edit durch Gilb : Fehlenden Buchstaben im Titel ergänzt-


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gilb am 30 Sep 2006 10:02 ]

Ich gehe von mir bei Klemme 61 von der LIMA über ein Relais auf Masse.
Dieses Relais Aktiviert sich automatisch, wenn sich die Lima dreht.
über zwei Relais ist dann das Standlicht geschaltet.
Ich habe die Standlichtbirnen Ba9S 4w durch 35w Halogen typen ersetzt. Reicht vollkommen aus als Tagfahrlicht.
Wenn das Abblendlicht oder Fernlicht eingeschaltet ist schaltet sich das Tagfahrlicht über ein Ruhekontaktrelais aus. Das Ruhekontaktrelais steuere ich über jeweils eine Diode an ( Fernlicht, Abblendlicht), damit der Strom nicht zurückfliesst.
Damit das Standlicht (Tagfahrlicht) bei Position Standlicht leuchtet braucht es zwischen dem 1. Relais das ja über Klemme 61 gesteuert wird noch eine Verbindung, dh Standlichtkabel über eine Diode an Relais zusammen mit Klemme 61 verbinden.
Eleganter wäre es das Standlicht pulsweitenmoduliert zu fahren da 35w nachts für ein stehendes Auto schon fast zuviel Licht ist.
Man kann jedoch bei Mercedes Modellen Blinkerfassungen verbauen für BAY15D (Zweifadensockel), Dann kommt man auch ohne Originalstandlicht aus.
Muss jedoch über ein Ruhekontaktrelais geschaltet werden wie oben für (Fern/Abblend mit Diode), sonst leuchtet das FZG Gelb nach vorne , und ist laut STVZO unstatthaft.
Wenn das Fahrzeug jedoch steht, Wird es die Grünen weniger interessieren.



BID = 387867

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
da 35w nachts für ein stehendes Auto schon fast zuviel Licht ist
Nicht zuviel Licht, sondern zuviel Strom !
Glühlampen zu dimmen ist aber reine Energieverschwendung.

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 387878

fnord

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Zürich

- Fullquote des vorherigen Beitrags, ohne jeglichen Kommentar, entfernt. Der Gilb -

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gilb am 23 Nov 2006 15:34 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143732342   Heute : 5187    Gestern : 15758    Online : 214        20.11.2018    13:39
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.195420026779