Piaggio NRG

Im Unterforum Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior - Beschreibung: Alles über Oldtimer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior        Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior : Alles über Oldtimer

Autor
Piaggio NRG

    










BID = 924783

Didl

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Hallo alle miteinander,

nachdem ich in den Beiträgen doch etwas über Rollerelektrik entdeckt habe möchte ich hier mein Problem schildern

Bei meiner Piaggio kommt plötzlich kein Zündfunke mehr - Roller zur Werkstatt - Diagnose Lichtmaschine defekt. Kostenvoranschlag € 800,- puh!!
Roller abgeholt KV €80,- bezahlt Lichtmaschine bestellt - eingebaut - kein Zündfunke

Weitergemacht - Zündspuhle erneuert - kein Zündfunke

Kann da jemand einen Ratschlag geben ( natürlich ist auch eine neue Zündkerze eingebaut)

Vielen Dank schon mal


Didl

BID = 924784

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Kerzenstecker, Unterbrecherkontakt, Kondensator oder im Falle einer elekronischen Zündung der Zündzeitpunktgeber oder das Zündmodul.
Hast du schon einmal das Kabel von der Zündspule zur Kerze kontrolliert?
Mechanische Verletzungen können die Isolation beschädigt haben, bei Autos gab es auch Ärger mit Widerstandszündkabeln, die keinen Strom mehr leiteten.

P.S.:
Laß dir das Geld für den offensichtlich falschen KV wiedergeben und such dir eine andere Werkstatt, die erstens weiß was sie tut und zweitens Routinereparaturen preiswerter erledigt.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 29 Apr 2014 11:02 ]

 

  








BID = 924799

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1634
Wohnort: Frankfurt am Main

Das von Perl aufgeführte ist als Erstes zu untersuchen. Wenn ohne Befund:
Hier wird es sich wohl um eine Magnetzündung handeln. Da ist i. d. R. eine Ader nach aussen geführt die auf Masse gelegt wird wenn der Motor gestoppt werden soll. Diese Leitung könnte einen Körperschluß haben.
Es gab auch schon Fälle da gab es einen Kurzschluß auf der Lichtseite, die Zündung funktionierte dann auch nicht mehr. Das hängt wohl mit einer magnetischen Abhänigkeit zusammen. Also mach mal alle Leitungen ab, die nicht unbedingt gebraucht werden.

BID = 924803

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31199
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Zu den Oldtimern passt das Teil nicht wirklich. Der hat CDI usw.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 924833

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
. Der hat CDI usw.
Na dann wird der Generator eine Wicklung haben, die vielleicht 140V bringt und damit gehts in die Thyristorschaltung, in der ein Spannungsverdoppler und auch der Kondensator enthalten ist.
Ein wohl meist induktiver Geber nahe oder am OT, evtl. bewickelter Permanentmagnet mit einer in die Schwungscheibe eingepressten Stahlkugel, sagt, wann der Funke springen soll.
Mit dem richtigen Werkzeug sollte man das alles relativ leicht prüfen können und auch, ob evtl. das vergossene Modul mit dem Thyristor und der elektronischen Steuerung defekt ist.


P.S.:
Hier gibt es von einem Selbstbauer Beschreibungen solcher Zündungen: http://www.transmic.net/de/home.htm

Wie man sieht, ist die Sache nicht sehr kompliziert, aber wahrscheinlich reicht das Verständnis mancher KFZ-Schrauber dafür nicht aus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 30 Apr 2014 12:27 ]

BID = 963208

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2278
Wohnort: Lindau/Bodensee


Offtopic :

Zitat :
Mr.Ed hat am 29 Apr 2014 17:02 geschrieben :

Zu den Oldtimern passt das Teil nicht wirklich. Der hat CDI usw.


Seit 1977 gab es in der S50B2 von Simson eine CDI - nur wurde sie nicht so genannt.
Man sagte einfach Elektronikzündung.

ciao Maris


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143666843   Heute : 13752    Gestern : 14149    Online : 308        15.11.2018    23:04
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.128883838654