Hupe Simson S50 B2

Im Unterforum Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior - Beschreibung: Alles über Oldtimer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior        Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior : Alles über Oldtimer

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Hupe Simson S50 B2

    










BID = 931142

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1797
Wohnort: Altrip
 

  


Hallo Forum,

nach langer Zeit wieder mal ein Thema von mir.
Ich besitze seit 18 Jahren eine Simson S50 B2 von 1979. Seit 4 Jahren fahre ich wieder nahezu täglich damit auf die Arbeit (20km einfach).

In letzter Zeit kam es immer wieder vor, dass ich durch hupen auf mich aufmerksam machen wollte, da mich Irgendjemand beim Spurwechsel übersah - trotz Licht an!

Nun, dieses leise "Quak" aus der Hupe höre vielleicht noch ich, aber die anderen Autofahrer(innen) wohl kaum.

Eine Lautere einbauen stellt für mich kein Problem dar. Auch die eventuelle Wandlung der 6V Bordspannung in 12V.

Nun aber meine Frage: was ist erlaubt? Da das Moped noch 100% original und unverbastelt ist, will ich diesen Zustand auch nicht großartig ändern. Nur ein deutlich lauteres "Quak" wäre toll

Bin für jede Idee Dankbar.

Viele Grüße

Becky


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am 11 Jul 2014  9:14 ]

BID = 931147

prinz.

Inventar

Beiträge: 7599
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Lautere Quarken gibt es doch im Motorradhandel
Dem TÜV interesiert das auch nicht solange das funktioniert
Wertverlust gibt es auch keinen außerdem gibt es auch neue auf alt gemachte Quarken

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  








BID = 931148

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1253
Wohnort: Liessow b SN

Wie sieht die vom S50 denn aus ?
Ist das so ein Piep Teil wie an der Schwalbe ?
Da gab es ja den Tipp mit ner 6V Trabbi Hupe unter dem Blech verbauen
und die originale da lassen wo sie ist.
Hast Du hinten an der Schraube mal versucht zu drehen.
Bei 6V macht sich eine lausige Verdrahtung schnell bemerkbar.

_________________
mfg
Rasender Roland

[ Diese Nachricht wurde geändert von: rasender roland am 11 Jul 2014  9:51 ]

BID = 931184

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16580
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Da wurden auch Hupen vom 6 V Trabbi verbaut die sind deutlich Lauter. Die Quäken der S50 und der Schwalbe gehen nur relativ neu, mit zunehmendem Alter werden die immer Leiser. Vorsicht mit der Stellschraube wenn die mal locker wird wars das.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 931186

Surfer

Schreibmaschine



Beiträge: 2998

Ich werde lieber gehört als überfahren . gibts n nettes Teil zu

gugst du

http://www.valkmotive.com/webshop/horns/all-horns/

Stebel Nautilus ist angesagt .Hilft auch im Stadtverkehr

Gruß Surf

BID = 931192

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1253
Wohnort: Liessow b SN

Die arbeiten nur alle mit 12 V.
Von der Lautstärkebin ich mir nicht sicher ob die Teile nicht
über 105 db lt. STVZO liegen.



_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 931195

Surfer

Schreibmaschine



Beiträge: 2998

Sie liegen drüber

BID = 931197

prinz.

Inventar

Beiträge: 7599
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Die arme Oma Herzinfakt

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 931555

jkac

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Stolberg Rhld
Zur Homepage von jkac

Bei den Simsons wird für die Hupe meißtens masse geschaltet.
Wenn die Hupe über die Batterie läuft drauf achten das diese halt voll geladen ist.

Masseprobleme und verkorkste Hupentaster machen das ding leise.

Klemm die Hume mal direkt an die Batterie .
Einstellen an der Schraube geht auch..nur halt Vorsichtig.

BID = 931758

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1797
Wohnort: Altrip

Hallo und Danke für die Antworten.
Ja, die Verkabelung ist gut, auch der Hupknopf ist ok. Batterie gut. Wenn das kein größeres Problem darstellt, schau ich mal nach ner kleinen Hupe für unter den Seitendeckel. Wahrscheinlich für 12V. Dann noch ein Step-Up Wandler für die Leistung und gut ist

Schwalbe und S50 sollten die gleiche Hupe verbaut haben.



EDIT:
weiß jemand, wieviel Strom so ne Hupe auf 12V zieht?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am 17 Jul 2014 13:11 ]

BID = 931761

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16580
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Der N50 hatte Trockenbatterien für die Hupe also ca 3 -4 A max . Egal ob Schwalbe oder anderer Vogel einschließlich der S Reihe waren viele Bauteile gleich. Einziger Unterschied 6 V Ausführung oder bei neueren die 12 V Ausführung.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 931765

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16580
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Wie gesagt die Trabihupe 6 Volt ist nur geringfügig größer aber deutlich lauter. Wenn mich nicht irre hat die vom S50 60 mm und die vom Trabbi 65 mm Durchmesser.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 931774

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1253
Wohnort: Liessow b SN


Zitat :
Beckenrandschwimmer hat am 17 Jul 2014 13:05 geschrieben :

Dann noch ein Step-Up Wandler für die Leistung und gut ist

EDIT:
weiß jemand, wieviel Strom so ne Hupe auf 12V zieht?
[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am 17 Jul 2014 13:11 ]

Ob das funktioniert mit dem Step-Up Wandler.
Ich habe da Bedenken.
Und eine Hupe nimmt nicht wenig Strom.
In meinem Fabia ist die glaube ich mit 20 A abgesichert.

In jungen Jahren habe ich mal eine Hupe demontiert aus Neugier.
Die zwei Wicklungen bestanden aus relativ wenig Windungen mit
ordentlichem Querschnitt.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 931775

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1419
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Die DDR- Mopedhupen sollten eine relativ geringe Stromaufnahme haben. Ich habe damals auch eine Trabbi- Hupe angebaut, allerdings mit Relai geschaltet, da der Hupenknopf imho nur Büchsenblech ist ....

BID = 931809

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1797
Wohnort: Altrip

Ok, habe im Zubehörhandel eine 6V Hupe mit 70mm Durchmesser gefunden. Stromaufnahme 1,2A, 470Hz und 100 dB. Scheint schon mal lauter zu sein, als meine Jetzige, welche ich eher als Zimmerlautstärke empfinde. Ist ja auch schon 35 Jahre alt.

Ich prüfe, ob der Schalter 1,2A abkann. Falls der Widerstand zu groß ist, nehme ich auch ein Relais. 5V Relais habe ich noch hier. Für die kurze Anschaltzeit macht die Überspannung nix. Selbst bei 7,5V.



      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143666876   Heute : 13785    Gestern : 14149    Online : 250        15.11.2018    23:07
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.204541921616