Sprachwahrer 2011

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  12:05:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst


Autor
Sprachwahrer 2011

    







BID = 821090

PhyMaLehrer

Schriftsteller



Beiträge: 908
Wohnort: Leipzig
 

  


Da hier im Forum ja manchmal einige Sprachverbieger am Werk sind, möchte ich für ein gegensätzliches Beispiel mal aus der Zeitung zitieren:


Sprachwahrer 2011

Moooment!

Der im vergangenen Jahr gestorbene Humorist Loriot ist der "Sprachwahrer des Jahres 2011". Die Leser der Zeitung "Deutsche Sprachwelt" hätten sich bei einer Umfrage mehrheitlich für den Karikaturisten, Regisseur und Schauspieler Vicco von Bülow ausgesprochen, teilte der Chefredakteur des Blatts, Thomas Paulwitz, am Mittwoch in Erlangen mit. Für Loriot hätten 17,7 Prozent gestimmt.
Loriot habe die deutsche Sprache geprägt und bereichert, heißt es in der Begründung. Loriot habe nicht nur neue deutsche Wörter erfunden, sondern auch Ausrufen wie "Moooment!" und "Ach was?!" eine neue Bedeutung gegeben. Darüber hinaus habe es der Humorist nicht an kritischen Bemerkungen zur Entwicklung unserer Muttersprache fehlen lassen.

BID = 821095

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

 

  

Als langjähriger Fan des, oftmals sehr hintergründigen und seiner Zeit teils weit voraus befindlichen, Humors des Vicco von Bülow, kann ich diese Entscheidung nicht nur teilen, sondern auf's äußerste begrüßen!


Zitat :
Morgen binge ich sie um!


_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 821113

Manolito

Stammposter

Beiträge: 439
Wohnort: anywhere


Zitat :
Melusine !
Kraweel, Kraweel !
Taubtrüber Ginst am Musenhain !
Trübtauber Hain am Musenginst !
Kraweel, Kraweel !


Da haben die Leser der o.g. Zeitung imho (für Sprachwahrer : "meiner bescheidenen Meinung nach") eine sehr gute Wahl getroffen.

BID = 821118

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Als Sprachwahrer
muß ich anitzt ernsthaft einschreiten.
Es heißt Krawehl!
Es gibt keinerlei Anzeichen, daß das niederdeutsche
Kraweel gemeint sein könnte.
Woher kommen die Ausrufezeichen?
Ich kenne nur den Vortrag von Frowein,
der läßt bestenfalls Raum für ein Ausrufezeichen
nach "Krawehl, Krawehl!"
nicht aber bei den anderen Zeilen.
Gibt es ein Manuskript aus der Hand von Lothar Frowein?
Georg


_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 821143

Manolito

Stammposter

Beiträge: 439
Wohnort: anywhere


Zitat :
GeorgS schrieb : Als Sprachwahrer muß ich anitzt ernsthaft einschreiten. Es heißt Krawehl!


Nach den u.g. Quellen heißt es "Kraweel". Die Ausrufezeichen entstammen auch diesen Quellen.
Quellen : http://de.wikipedia.org/wiki/Pappa_ante_Portas ; http://de.wikipedia.org/wiki/Melusine
Leider ist Wikipedia auch nicht ohne Fehler. Apropos Sprachwahrer: Was heißt eigentlich "anitzt"?

Den endgültigen Beweis liefert wahrscheinlich nur das Drehbuch zu "Pappa Ante Portas". [Loriot: Pappa Ante Portas. (Vollständiges Drehbuch mit Fotos aus dem Film und Szenen der Dreharbeiten.) Diogenes, Zürich 1991, ISBN 3-257-01886-X]

Zitat :
Gibt es ein Manuskript aus der Hand von Lothar Frowein?

Bei Lothar Frohwein (mit h) handelt es sich meines Wissens um eine fiktive Film-Figur aus dem Film "Pappa Ante Portas". Mir ist nicht bekannt, dass fiktive Film-Figuren jemals eigene Manuskripte herausgegeben haben.

Das Kraweel ist übrigens die Bezeichnung für einen glatt beplankten Schiffstyp, der in Nordeuropa am Ende des Mittelalters aufkam, und wird heute noch als Bezeichnung für die Beplankungsweise mit glatt aneinanderstoßenden Kanten verwendet. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kraweel)

Mano

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Manolito am 17 Mär 2012 21:21 ]

BID = 821150

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

anitzt, anitzo, itzt :
jetzt, nun

Schau mal nach anderen Quellen, z. B. Spiegel,
dort gibt es einen bekannten Rechtschreibwächter,
die schreiben Krawehl.
Kraweel kommt schon deswegen nicht in Frage, weil es
eine Bedeutung hat!
Tja, das Drehbuch, hmm der gute Frowein liest
doch aus seinem Buch vor, oddrr?
:=)

_________________
Dimmen ist für die Dummen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am 17 Mär 2012 22:24 ]

BID = 821169

Ltof

Inventar



Beiträge: 9301
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
GeorgS hat am 17 Mär 2012 19:13 geschrieben :

Woher kommen die Ausrufezeichen?

Und: Die Plenks hat Manolito dazuerfunden. Wieso?

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 821212

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Manolito
hat den Text vermutlich so im Net gefunden.
Jedenfalls findet man mehrere (ich hab nicht gezählt)
Stellen, wen man "Kraweel! Kraweel!" sucht.
(Plenks hab ich nicht verfolgt)
Ich habe gefragt, weil die Ausrufezeichen
einfach falsch sind, außer nach Krawehl.
Es gibt so ein "Schule" von Chat-Debilen, die
grundsätzlich statt Punkten Ausrufezeichen
schreiben und oft gleich mehrere hintereinander.
Auf so was reagiere ich empfindlich, ich empfinde das
so wie es gemeint ist: gespreizt und wichtigtuerisch.
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 821238

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2476

Das Phänomen der Ausrufezeichen hat Terry Pratchet auch in einigen seiner Werke inspiriert:

"Drei Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf. "Sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett)

Fünf Ausrufezeichen, sicherer Hinweis auf geistige Umnachtung. (Terry Pratchett)

Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)

Bei nur einem Ausrufezeichen besteht demnach noch eine Chance auf Heilung

Onra

BID = 821287

Ltof

Inventar



Beiträge: 9301
Wohnort: Hommingberg

Sucht man nach dem Zitat, findet man auch das da:
http://books.google.de/books?id=1kA1hGPIxzMC&pg=PA335

Ob dort korrekt zitiert wird, lässt sich nur anhand des Originals verifizieren.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 821291

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Und was/wo ist das "Original"?
Ist das Drehbuch von Ödipussi verfügbar,
oder eine Vorlage für "Frowein"?
Ich fürchte nein.
Beim Googeln steht es Krawehl zu Kraweel 135 000 zu 31 000
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181477923   Heute : 2240    Gestern : 7051    Online : 646        16.6.2024    12:05
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0515141487122