Paul Hewler, Achtung Betrug!

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Autor
Paul Hewler, Achtung Betrug!

    










BID = 710042

Ltof

Inventar



Beiträge: 8775
Wohnort: Hommingberg
 

  


Hallo,

Unter dem Namen Paul Hewler werden günstige Mietwohnungen und KFZ angeboten. Mit Fälschungen von Dokumenten (Pass, Polizeiausweis usw.) soll Seriösität suggeriert werden.

In der Vergangenheit wurden Betrügereien unter den Namen Raul Hightowler, Paul Lightowler und ähnlich klingenden gemacht.

Alle Geschäfte laufen immer irgendwie mit scheinbar sicherer Vorkasse. Man soll sich an seinen eigenen Namen über Western Union das Geld schicken lassen, sozusagen als Sicherheit für den Vermieter/Verkäufer und ihm die Quittung zumailen. Das Geld soll dann beim Treffen mit dem Vermieter/Verkäufer abgeholt werden. Die Kohle können andere aber auch abholen und dann ist sie weg. Ein Treffen wird es nicht geben.

Normalerweise gebe ich solche Warnungen nicht raus. In diesem Falle bekomme ich das aber aus erster Hand mit. Und ich hoffe, dass das hohe Ranking des Forums zu möglichst vielen verhinderten Betrügereien führt.

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 25 Aug 2010  7:49 ]

BID = 710055

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
über Western Union das Geld schicken lassen,
Bei diesem Namen sollten aber schon alle Warnlampen angegangen sein, egal wie der "Partner" heißt.








BID = 710059

UdoausLu

Gelegenheitsposter



Beiträge: 59
Wohnort: 67063 Ludwigshafen


Zitat :
perl hat am 25 Aug 2010 09:24 geschrieben :


Zitat :
über Western Union das Geld schicken lassen,
Bei diesem Namen sollten aber schon alle Warnlampen angegangen sein, egal wie der "Partner" heißt.


Wieso? Die sollen doch seriös sein.

Udo

BID = 710066

Ltof

Inventar



Beiträge: 8775
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
perl hat am 25 Aug 2010 09:24 geschrieben :

Bei diesem Namen sollten aber schon alle Warnlampen angegangen sein...

Der Name fällt erst in der dritten oder vierten Mail. Bis dahin sind die Sinne durch die Aussicht auf ein besonderes Schnäppchen vernebelt. Vorher wird noch davon gefaselt, dass man sich unbedingt persönlich treffen will. Das geht dann plötzlich nicht mehr so einfach und der Partner will zur Sicherheit die Quittung des Geldtranfers sehen, damit er sich nicht vergeblich auf die lange Reise machen müsse.

@UdoausLu
Mag sein, dass Western Union selbst sogar seriös sei. Die sind aber leicht für unseriöse Geschäfte zu missbrauchen. Insofern macht das keinen Unterschied.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 25 Aug 2010 10:40 ]

BID = 710086

Ltof

Inventar



Beiträge: 8775
Wohnort: Hommingberg

Hier noch ein Artikel dazu, der schon ein Jahr alt ist:
http://www.sicherer-autokauf.de/cases/worst_cases.php?page=1

Nur die Namen ändern sich.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 714563

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7462
Wohnort: Wien

Ich hatte vor etwa einem halben Jahr auf willhaben.at einen ähnlichen Spezi an der Hand, den Namen weiß ich nicht mehr, er klang aber englisch. Da es nie zu illegalen Handlungen kam, sondern nur ein Verdacht meinerseits besteht hier ganz schlicht die Fakten:
Jemand bietet gleichzeitig zumindest fünf verschiedene, sehr neue Apple-Laptops mit Neupreisen zwischen 1500 und 1800 Euronen um 500 an. Artikelstandort ist immer Wien, aber fast immer ein anderer Bezirk. Beschreibungstexte sind manchmal auf englisch, manchmal in fehlerfreiem Deutsch. Auffallend: auf den Fotos sind meistens britische Netzstecker, die Rechner sollen aber alle deutsche Tastaturen haben. Meistens haben die Geräte noch Garantie, Rechnung soll auch dabei sein.

Auf genauere Nachfrage kommt dann die Meldung, die Geräte seien derzeit in GB und er sei ebenfalls nicht in Österreich, er könne die Rechner aber gerne schicken.

An diesem Punkt habe ich die Kommunikation abgebrochen.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 714962

zwack

Stammposter

Beiträge: 326

Paul Hewler

Haha, Nomen est Omen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 32 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163597127   Heute : 15723    Gestern : 25629    Online : 802        23.1.2022    15:52
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0219261646271