Nun sogar bei heise.de: "Stromspannung"

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 4 2024  08:46:39      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Nun sogar bei heise.de: "Stromspannung"

    







BID = 906538

sub205

Schriftsteller



Beiträge: 915
Wohnort: Gründau
 

  


http://www.heise.de/newsticker/meld......html

"Bei dem Forschungsroboter sei vor wenigen Tagen eine Veränderung der Stromspannung entdeckt worden, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Mittwoch (Ortszeit) mit."

Schön das dortige Foristen scheinbar genauso hart unterwegs sind wie hier

Für unwissende Menschen hier sogar eine gute Erklärung der physikalischen Zusammenhänge:
http://www.stupidedia.org/stupi/Stromspannung


_________________
gruß, Stephan

sudo make me a sandwich

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sub205 am 21 Nov 2013 16:42 ]

BID = 906548

wulf

Schreibmaschine



Beiträge: 2246
Wohnort: Bozen

 

  

Och, die schreiben doch alle ab.
Unsere lokale Zeitung hat das selbe Problem:
http://www.stol.it/Artikel/Chronik-.....achen

_________________
Simon
IW3BWH

BID = 906552

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5219

Und wo ist jetzt das Problem?
Im nichtwissenschaftlichen, Laien dominierten Umfeld geht es doch in Ordnung, oder muss man jedes mal elektrische Spannung schreiben? Seht es als neues & kurzes Kompositum. Menschen, Sprachen und Technik entwickeln sich weiter. Wäre ja schlimm wenn nicht.

Zum Vergleich welche Bedeutungen es für Spannung gibt: http://de.wikipedia.org/wiki/Spannung

BID = 906558

Ltof

Inventar



Beiträge: 9264
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
BlackLight hat am 21 Nov 2013 18:44 geschrieben :

...Im nichtwissenschaftlichen, Laien dominierten Umfeld geht es doch in Ordnung, oder muss man jedes mal elektrische Spannung...

Eben nicht! Gerade dem Laien gegenüber sollte man solche Schlampereien unterlassen. Er benutzt den Unfug unreflektiert weiter, was im schlimmsten Falle zu mitunter gefährlichen Missverständnissen führen kann.

Mit Technik- und Sprachentwicklung hat das gar nichts zu tun.

Übrigens:
Heise hat es korrigiert.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 906560

sub205

Schriftsteller



Beiträge: 915
Wohnort: Gründau

Mit Verlaub, wenn eine Lokalzeitung so einen Kram verzapft ist mir es herzlich egal. Aber heise.de ist ein technikorientiertes Angebot, die Leute dort haben (in der Regel) um Zehnerpotenzen mehr Ahnung von der Materie als Lischen Müller. Aus diesem Grund erwarte ich gerade dort kein Bild-Niveau.
Mir ist auch klar das "Spannung" mehrere Bedeutungen hat, aber "Stromspannung" kann nur Leistung sein, denn Strom (A) mal Spannung (V) = A*V = W(att)

Überhaupt hab ich bei heise seit jahren das Gefühl das immer öfter Praktikanten lieblos Texte dahintippern ohne großartig auf den Text zu achten.

_________________
gruß, Stephan

sudo make me a sandwich

BID = 906563

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17430

Hää V*A ist noch immer das Voltampere und noch lange kein Watt!
V*A= Scheinleistung, Watt= Wirkleistung (V*A*cosphi =Watt)

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 906571

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9093
Wohnort: Alpenrepublik

Unlängst in einer BBC Dokumentation wird berichtet, dass Halbleiter aus (Bad)Silikon sind.
Das Silicon- Valley ist demnach ein klebriges, wabbeliges Tal voller Polymere in dem immer wieder Leute ankleben.

Der ewige Übersetzungsfehler wird wohl auch für immer bleiben.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 906574

Sauwetter

Verwarnt

Als Gegenstück vom Halbleiter im Wabbeligen Tal einer der vielen neuen Senkrechtstarter.





_________________
Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.

BID = 906585

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12650
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Der ewige Übersetzungsfehler wird wohl auch für immer bleiben.
Aporpos Übersetzungsfehler. In einer Hausbausendung haben Sie auf einmal etwas von einem Wechselstrom-Gerät gesagt. Die Kamera hat dann auf eine Kiste mit einem großen Lüfter vorn und ein paar Schläuchen geschwenkt




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 906591

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347

Putzig war auch die Meldung seitens "Windblows XP", als ich ein neues USB Gerät anstöpselte.

"Stromüberspannung" am USB Port...

Das Unwort ist mehr als in Griff ins Klo, da keine Überspannung sondern eine Überlastung infolge eines Kurzschlusses vorlag (Lötfehler bei der Herstellung).

Aber ich vermute, das "Strom...XYZ" Wörter dem Laien einfach klarmachen sollen, das es sich um etwas gefährliches handeln kann oder soll, da "Strom" eben am geläufigsten ist.

Auch vermute ich, das manche Laien unsicher sind, und so versuchen sich möglichst "eindeutig" auszudrücken (Abgesehen von den bereits genannten "Abschreibern")


Zitat :
[...] "Stromspannung" kann nur Leistung sein [...]


Komische Formel. Freizeit -> Äbhängen * Zeit = Urlaub?


Wenn ich bedenke, was bereits alles für Nonsens im Duden eingetragen wurde, ist das noch harmlos...


MfG,

Chris

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 906603

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika


Zitat :
Hää V*A ist noch immer das Voltampere und noch lange kein Watt!
V*A= Scheinleistung, Watt= Wirkleistung (V*A*cosphi =Watt)


Alter Schwede.
Die Einheit ist aber bei beiden identisch, schließlich ist die Einheit des Sinus eins [1].
Und bei einem Phasenwinkel von 0 ist der cosφ 1, da ist Schein- gleich Wirkleistung

_________________

BID = 906669

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17430

Tja es gibt nun mal Scheinleistung, Blindleistung und Wirkleistung und nur für die Wirkleistung steht das Watt
Edit und wenn dein cos Phi null wird dann hast du reine Blindleistung die allerdings auch deine Sicherung werfen kann.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 22 Nov 2013 17:48 ]

BID = 906713

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

Die Einheit ist Watt, das ist physikalisch immer eine Leistung!
Wir schreiben VA, var oder W als Einheit ja nur, um anhand der (Pseudo-)Einheit direkt sehen zu können, ob es sich um Schein-, Blind- oder Wirkleistung handelt, wenn der Kontext nicht eh klar ist (Wechsel- oder Gleichsignale).

Physikalisch bleibts halt immer eine Leistung, isso.

_________________

BID = 906721

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17430

Eben Blumen sind Blumen ob es sich nun um Rosen oder Gänseblümchen handelt.
Nur Deine Frau wird dir wohl die Gänseblümchen zum Hochzeitstag um die Ohren hauen.
Und wenn einer eine Leistung mit VA angibt ist es für mich immer eine Scheinleistung. Leider sagt das aber rein gar nichts über die nutzbare (Wirkbare) Leistung aus.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 906741

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

Für Gleichspannungen- und Ströme gilt P=UI, als Einheitengleichung formuliert [W] = [V]·[A].
Da gibt es keinen cos φ und die Einheit ist nicht VA sondern W.

Du sagst ja auch nicht, dass eine LED mit 1,2V Flussspannung und 20mA eine Scheinleistung von 24mVA umsetzt.


_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: DonComi am 23 Nov 2013 14:02 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180870678   Heute : 1351    Gestern : 7955    Online : 117        13.4.2024    8:46
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.368762016296