Merkhilfe für Morsealphabet

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 4 2024  20:39:43      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst


Autor
Merkhilfe für Morsealphabet

    







BID = 734847

PhyMaLehrer

Schriftsteller



Beiträge: 908
Wohnort: Leipzig
 

  


Angeregt vom Beitrag über "deutschsprachiges Buchstabieralphabet" hier mal etwas zum Morsealphabet von mir.
Ich erinnere mich da weit zurück an einen an den Falzen schon brüchig gewordenen handgeschriebenen Zettel in einer Kommoden-Schublade, der das Morsealphabet mit zugehörigen Merkworten enthielt. Ich weiß nicht, welcher unserer Vorfahren sich einmal dafür interessiert hat.
Ich weiß, daß es auch heute so etwas gibt, wo der Rhythmus von langen und kurzen Silben das "Bild" des Morsezeichens darstellt. Hier war es aber so, daß Silben mit "O" für einen Strich und Silben ohne "O" für einen Punkt stehen. Vielleicht ist das ja ein alter Hut und gar nichts Besonderes, aber ich will es hier mal anführen. Leider habe ich die Worte für H, R und S vergessen. Vielleicht kennt ja aber jemand diese Art Eselsbrücke und kann aushelfen? Die Merkworte lauten:

Atom
Bohnensuppe
Coburg Gotha
Doria
Eis
Friedrichroda
Großmogul
(H)
Ida
Jawohl Odol
Klosterhof
Leonidas
Motor
Nora
O Otto
per Motorrad
Quolsdorf bei Forst
(R)
(S)
Tod
Uniform
Verbrennungsstoff
Windmotor
ohne Merkwort
Yorker Kohlkopf
Zoroaster

"Ohne Merkwort" bei X heißt nicht, daß es kein Merkwort gibt, sondern "ohne Merkwort" IST das Merkwort für da-dit-dit-da, auch wenn es nicht mit X beginnt!

BID = 735252

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2473

 

  

Guckst du hier bei großer Auswahl:
http://de.wikipedia.org/wiki/Morse-Merkregel
Man beachte den zweiten Satz.

Onra

BID = 735267

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36037
Wohnort: Recklinghausen

Von derartigen Merkhilfen oder das erkennen von Punkt und Strich wird im allgemeinen abgeraten. Besser ist es, die Zeichen anhand der "Melodie" zu erkennen.
Ich habe hier einen Telegrafiekurs auf 10 Schallplatten liegen.
Es gibt aber auch entsprechende Software oder Lerngeräte für unterwegs.
Ich habe nur noch nicht die Zeit gefunden, daß mal zu erlernen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 735285

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Ich nehme an, die Merkliste ist eher was für Pfadfinder oder ähnliche Jugendprojekte.

Als ich Prüfung machte, musste ich sicher 60 Buchstaben pro Minute hören und geben können. Davon ist aber nicht mehr viel übrig...
So etwa 80 Zeichen sind im Amateurfunk üblich, wenn man hin und wieder mal die Taste betätigt und nicht bei den schnellen Runden teilnimmt. Mit Abkürzungen können die fast so schnell geben, wie eine Marktfrau quatschen kann.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 736073

Murray

Inventar



Beiträge: 4697


Zitat :
Mr.Ed hat am 20 Dez 2010 23:31 geschrieben :

Ich habe nur noch nicht die Zeit gefunden, daß mal zu erlernen.


Ich würde sagen da gehört auch eine gewisse Begabung dazu.
Glaube war damals auch so bei 60 Zeichen pro Minute, allerdings leider ohne dieses melodische Gehör.
Hat dann auch keinen Spass mehr gemacht als die Führungsstellen nur noch mit diesen mechanischen Gebern gefunkt haben.
Heute reicht es gerade mal noch um die Fehlercodes per Morsecode diverser Funkgeräte zu erkennen

BID = 736626

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Online Morsen lernen/üben:
http://lcwo.net/

BID = 736705

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Der Link sieht vielversprechend aus, gute Übung für (angehende) Funkamateure.

Für Funkamateure zum Auffrischen ist das Rufzeichentraining und Training QTC interessant. Für Funkamateure gibt es ein nettes älteres Programm, mit dem man Contest üben kann, sehr realitätsnah. Leider weiß ich nicht mehr, wie es heißt. Man wird von verschiedenen Stationen angerufen und muß denen Antworten. Lautstärke, Geschwindigkeit und Tonhöhe ist unterschiedlich, wie in der Realität. Bei höherem Schwierigkeitsgrad rufen sogar mehrere Stationen gleichzeitig. Der Spaß an der Sache, man kann auch eine Morsetaste an den Gameport oder eine andere Schnittstelle anschließen.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180979749   Heute : 7562    Gestern : 9324    Online : 457        24.4.2024    20:39
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0324311256409