Empfehlenswerte Blutdruckmessgeräte..?

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Empfehlenswerte Blutdruckmessgeräte..?

    










BID = 352053

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg
 

  



Hallo liebe Gemeinde,

meine Ärztin, der ich vertraue (das war für Dich, Wolfgang ), hat mir angeraten, ein automatisches Blutdruckmessgerät (Oberarmmessung) anzuschaffen.

Nun, da soll es ja doch gewisse Unterschiede zwischen dem 19,99€ Gerät vom Lebensmitteldiscounter oder aus der eBucht und dem "Luxusgerät" zu 750€ ausser Apotheke geben...

Da ich in diesem Bereich nun wirklich kaum Ahnung habe, frage ich mal die Runde:

Wer hat ein empfehlenswertes Blutdruckmessgerät in Benutzung und hat die Güte mir die jeweiligen Vor- und Nachteile aufzuzeigen.

Natürlich dürfen sich auch Händler melden, die empfehlenswerte Geräte verkaufen möchten...


NB: Ich habe dieses Posting absichtlich nicht unter "Messgeräte" gepostet, da derartige Messgeräte imho dort nix zu suchen haben...

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 352263

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

 

  


Gar keiner...?

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!








BID = 352266

canabaer

Stammposter



Beiträge: 405
Wohnort: Japan


Meine Mutter ist Arzthelferin und sie hat sich und ihrer Mutter das "Boso medicus uno" gekauft.
Wir haben das seit mehreren Jahren und es funktioniert bisher tadellos.
http://www.boso.de/produkte_blut_p.php?artikel=boso_medicus_uno

Grüße

BID = 352274

Rambodischien

Schreibmaschine

Beiträge: 1341
Wohnort: Österreich


Ich war letztens beim Artz und die hatte das Gerät auch. Finde ich voll Praktisch kann man eigentlich nichts falsch machen.

Mfg
Rambodischien

BID = 352394

canabaer

Stammposter



Beiträge: 405
Wohnort: Japan


Die deutsche Blutdruckliga empfielt scheinbar Boso-Geräte.

BID = 352416

Surfer

Inventar



Beiträge: 3082


Wieso brauchst des denn?? Läufts in deinem Loft net??

Sorry-war nur a späßle

Gruß Guido

P.S. Bist im PA-Forum unter "Buzz" unterwegs??

BID = 352477

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg


@Surfer:

Was soll ich denn jetzt da antworten...

Bluthochdruck ist bei uns familiär vorhanden, der eine bekommts früher, der andere später. Bei mir ist es halt jetzt der Fall (mitte 30)...

Und meine Baustelle läuft gut, die Zimmerleute sind fast fertig mit dem neuen Dach, die Loggia ist auch schon drin, zwar alles a bisserl hinter dem Zeitplan, aber da kann nur die Stadt was für, nicht die Handwerker...

Wie kommst Du drauf, auf den vermeintlichen Nick im PA-Forum..?

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 352649

Surfer

Inventar



Beiträge: 3082


Ich les im Pa-Forum öfters mit und ich sah dort einige parallelen bei diesem Nick,daher die Frage.

Gruß Guido

BID = 352937

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8770
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Hallo Lightyear!

Metoprolol und Ramipril sind nun schon einige Zeit meine unvermeidlichen, aber wirksamen Begleiter.
Für die Selbstmessung hatte ich mir vor Jahren ein Handgelenkmeßgerät zugelegt (Marke Rossmax, Typ nicht mehr erhältlich), und dieses mittels Kontrollmessungen in der Arztpraxis überprüft.
Es ist verhältnismäßig genau, wenn ich darauf achte, immer die exakt gleiche Position einzunehmen. Bereits das leichte Heben oder Senken des Armes, an dem gemessen wird, bringt um 10 bis 15 mmHg Abweichung!
Da ich aber sehr gut eingestellt bin, messe ich nicht mehr so häufig. Sollte ich mir mal ein neues Gerät anschaffen, dann wird es auf jeden Fall ein Oberarm-Meßgerät der gehobenen Qualitätsklasse sein! Das rate ich auch jedem "neuen" HD-Patienten (willkommen im Club!).

Gruß, Tom.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 352956

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg


Ramipril - mein neuer Freund...

Ja. Oberammessung wurde mir auch dringend angeraten.

Von Omron gibt es auch ein paar nette Geräte, muss mal sehen, für was ich micht letztenendes entscheide.

Am WE war mein Blutdruck jedenfalls derart hoch (220/115), dass ich schon fast Angst bekommen habe...



_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 352964

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8770
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


220/115 Uiuiuiui, das ist heftig (klingt aber irgendwie nach Netzspannungswahlschalter ).
Und das bei dem Wetter, mei oh oh mei.
Wenn das Dein unbehandelter Druck wäre, hätte ich vermutet, daß da hochdosierte Betablocker herhalten müssen...!

Ich wünsche Dir, daß das gut in den Griff zu bekommen ist.
Wir wollen Dich ja noch ein paar Tage hier auf dem Board haben, wa?


Gruß, Tom.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 352965

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)



Zitat :
... derart hoch (220/115), dass ich schon fast Angst bekommen habe...



Nach Verlegung einer weiteren Ader (man beachte der Worte doppelte Bedeutung) demnächst auch in 230/400-er Ausführung erhältlich.

BID = 352981

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg


Jetzt isser wieder etwas besser der Blutdruck, aber immernoch bei 185/100 (bevor die Frage kommt: ich habe mir ein Messgerät geliehen, welches hoffentlich richtig misst)

@Sam: wenn das mit der zusätztlichen Ader mal so einfach wäre.

Und - schonen soll ich mich...
Nicht aufregen, kein Salz, nicht mehr rauchen, abnehmen, mehr Bewegung, kein Weissmehl...

Naja, wird scho werden, wenigstens rechtzeitig erkannt, Herzmuskel und Augen sind noch nicht betroffen.

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 352990

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8770
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


weia, das ist aber immer noch ganz schön heftig. Ich bin sauber auf 110/80, eingestellt mit einem starken Betablocker und einem schwächeren ACE-Hemmer.
Einzige Nebenwirkung: stärkere, intensivere Traumphasen beim Nachtschlaf, da kann ich mit leben.
Das Rauchen habe ich 3 Monate nach Behandlungsbeginn (Herzrhythmusstörungen) aufgehört - zu einem Jahreswechsel.
Knall auf Fall von 30 Kippen täglich auf Null - frage mich keiner, wie ich die ersten 5 Wochen drauf war...
Abnehmen und Bewegen kommen immer gut, da kannste nur von profitieren.

Kopf hoch, Du schaffst das auch!


Gruß, Tom.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 353001

Tobi P.

Schreibmaschine



Beiträge: 2168
Wohnort: 41464 Neuss



Zitat :

Nicht aufregen, kein Salz, nicht mehr rauchen, abnehmen, mehr Bewegung, kein Weissmehl...




Kannst ja auf Rigger umsatteln, da hast zusätzlich noch ne Y-Achse zum bewegen

@Sam: 230/400 wäre in dem Fall wohl ein Überspannungsschaden, das lassen wir besser mal


Gruß Tobi


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163598552   Heute : 17149    Gestern : 25629    Online : 628        23.1.2022    16:42
34 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.76 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0539059638977