Der Schrank stinkt - Schadstoff oder nicht?

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 4 2024  06:57:20      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Der Schrank stinkt - Schadstoff oder nicht?

    







BID = 451796

Ltof

Inventar



Beiträge: 9266
Wohnort: Hommingberg
 

  


Moin,

über Umwege ist Omas alter Küchenschrank bei mir gelandet. Nach der ersten Freude darüber, dass der Schrank noch genauso riecht, wie zu meiner Kindheit, kam langsam Ernüchterung. Ist das noch gesund?

Ich halte das durchaus für möglich, dass Oma den Schrank von innen mit irgendeinem Horrorzeug eingepinselt hatte. Antifouling-Voodoo-Farbe oder was weiß ich?

Ich würde das gerne prüfen lassen.

Wie wird das gemacht, wer macht das und was kostet das?

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 451895

2N3055

Schreibmaschine



Beiträge: 1383
Wohnort: Sulzbach (Ts.)

 

  

Als ziemlich groben Test könntest Du erstmal Drägerröhrchen nehmen. Das sind Glasröhrchen, die mit entsprechenden Reagenzien gefüllt sind und durch die man mit einer entsprechenden Hand- oder elektrischen Pumpe ein entsprechendes Volumen der belasteten Luft zieht.
Man sollte allerdings ungefähr wissen, nach welcher Chemikalie oder Stoffgruppe man sucht.

Beziehungen zur (freiwilligen?) Feuerwehr können da hilfreich sein; die Handpumpe kann ich dir evtl. leihen, falls sie noch in Ordnung ist.

Ansonsten gabs mal von Stiftung War-mal-Test und/oder von Oekotest einen Schadstoffcheck, Probenahme wurde vom Kunden durchgeführt, Auswertung vom Labor. Kosten in der Größenordnung 100,- (weiß aber nicht mehr, ob DM oder Euro)

Dann wäre noch eine Suche nach Umwelthygienikern oder Baubiologen möglich (deutlich teurer).

Eventuell ginge auch eine Wischprobe oder Luftprobe über Kieselgel, Aktivkohle oder XAD-Harz, Auswertung ebenfalls nur labormäßig möglich. Bei der Suche nach einem Labor bin ich Dir gern behilflich.

Fang doch einfach mal ein paar Mücken und verfrachte sie für 24 Stunden in den Schrank. Wenn sie anschließend noch leben, wird´s wohl nicht so schlimm sein.

_________________
Wo kommt nur dieses "eingeschalten" her, aus Neufünfland?
Entweder "einschalten" oder "eingeschaltet"!

BID = 451898

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3480
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
ICQ Status  

Ich würde auch zu der Gasanalyse raten.
Evtl mal in der Apotheke oder bei einer Parxis oder was weiß ich wo ein "jungfräuliches Gefäß" besorgen, öffnen und dann mal ein paar Tage im Schrank lassen. Anschliessend schnell verschliessen und wirklich zur Analyse schicken.

Wenn der Schrank wirklich innen gestrichen ist kanst du ja vielleicht an einer nicht sofort sichtbaren Stelle eine Lackprobe abnehmen und auf die Zusammensetzung prüfen lassen.
Da kann man ja auch feststellen, ob da ne allmählich ausgasende Komponente enthalten ist.


_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 451905

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7558
Wohnort: Wien

Hm, meine Assoziation zu duftenden Möbeln sind diverse Mottenschutzmittel... von Zedernholz angefangen über die vom geruch für Küchen völlig ungeeigneten aber dennoch gern verwendeten Sachen wie Naphtalin.

Unser Vorzimmermobiliar von 1936 haben wir ein halbes Jahr ohne Türen stehen lassen. Kaum waren die Türen einen Tag drin hat mich beim Öffnen die Naphtalinduftwolke fast von der Leiter befördert... das geht nie wieder ruas. Und wenn unsere derzeitige Werkstatt jemals wieder als Küche genutzt werden sollte fliegt das Mobiliar aus ähnlichen Gründen mit der Axt raus.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 451933

Ltof

Inventar



Beiträge: 9266
Wohnort: Hommingberg

Erst mal vielen Dank für die Antworten!

Drägerröhrchen - hmm - ich kenne einen bei Dräger. Den muss ich mal fragen. Vielleicht lässt sich da etwas drehen. Mücken sind hier kaum, aber irgendwelches Getier werde ich schon finden. Was kostet ein Goldhamster?

Eine Lackprobe ist kein Problem. Der Schrank ist sowieso nicht makellos. Jedenfalls ist der innen mal gestrichen worden.

Dass das Holz selbst so riecht, habe ich auch schon überlegt. Wenn mein Vermieter wieder aus dem Urlaub zurück ist frage ich den, ob er den Geruch einsortieren kann. Der macht viel mit Holz und alten Möbeln. Möglich, dass Zedernholz so riecht. Ich bin mir nicht sicher.

Mottenkugeln riechen anders.

Also falls das professionell gemacht werden soll, muss ich ein bezahlbares Labor finden. Luft- oder Lackproben sind da noch die leichtere Übung.

Danke und Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 21 Aug 2007 17:06 ]

BID = 451944

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3480
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
ICQ Status  

Wenn der eh nicht so makellos ist, warum gönnst du ihm denn keine Restauration?
Lack weg, ggf. aktuellen, ungiftigen drauf.

Wir haben einen - jetzt - wunderschönen Bauernschrank wieder hergestellt und ihn dazu erstmal von mehreren Farschichten befreit und das Holz wieder zur Geltung gebracht. Selbstverständlich gleich "gepimpt" mit nem Glaseinsatz in der Türe auf Wunsch der Besitzerin (meine Mutter. Sie hatte den Schrank - in einem wunderhässlichen Farbton und Geruch - geerbt).
Viel Arbeit, hat sich aber gelohnt und auch bißchen Spaß gemacht.
Überstreichen wär auch gegangen, aber der Bauer hat sich so ne Mühe gegeben, das kann man ruhig betonen.

Wenn du den Geruch aus Erinnerungsgründen behalten magst, dann solltest du das natürlich nicht machen, dann dürfen dich evtl. Gefahren aber auch nicht stören.
Ich kann das Nachvollziehen, habe auch ein sehr starkes kognitiv-assoziatives Gedächtnis wenns um Gerüche geht.

_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 451952

Ltof

Inventar



Beiträge: 9266
Wohnort: Hommingberg

So sehr hänge ich nicht mehr an dem Geruch. Der Geruch ist zu aufdringlich. Was ich mit dem Schrank mache, egal ob unschädlich oder nicht, steht auf einem anderen Blatt. Restaurieren habe ich jedenfalls nicht vor.

<off topic>
Ich kotze gleich!

Seit einer dreiviertel Stunde hänge ich in der T-Com Hotline. "Einen Augenblick bitte, der nächste freie Berater ist für sie reserviert" läuft jetzt seit 30 Minuten. Wenn ich dran bin, ist wahrscheinlich der Akku leer.

Mit dem Ummelden eines Anschlusses gab es nur unnötiges Gehampel. Erst musste ein elendig langes Formular ausgefüllt werden und alles was da drin stand, haben die ignoriert (Bankverbindung, Eintrag im Telefonbuch, Rechnungsadresse)

Wahrscheinlich ist der Anschluß auf der schwarzen Liste. Anrufe zu dem Anschluß werden in die Todesschleife geschickt.

</off topic>

Wahrschleinlich werde ich einen anderen Küchenschrank nehmen. Ich kann noch einen makellosen Jugendstil-Schrank bekommen.

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 451957

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Ltof,

wasche den Schrank doch mal innen mit Essigwasser aus.

Dann stellst Du ein paar Untertassen mit jeweils einem Haufen kaltem Kaffeesatz in den Schrank und schließt dessen Türen.
Der Kaffeedreck soll in der Lage sein, Gerüche aufzunehmen (so sagt ein alter Hausfrauentrick, Kühlschränke betreffend).

MfG
der Gilb

BID = 452068

faustian.spirit

Schreibmaschine



Beiträge: 1388
Wohnort: Dortmund

Was meinst Du was dein Blutdruck erst macht wenn Du als Geschäftskunde die Geschäftskundenhotline anrufst und die Dich genau so lange warten lassen?

BID = 452075

Ltof

Inventar



Beiträge: 9266
Wohnort: Hommingberg

<OT>
Wieso? Das macht für mich keinen Unterschied. So ein "Service" regt einen auf - so oder so. Hinzu kommt in diesem Falle eine lange Vorgeschichte und dass die Trödel-komm mich immer wieder dazu gezwungen hat, mit der Person, die jetzt den Anschluß hat, Kontakt aufzunehmen. Ich will nicht mal mehr meinen Namen in einer Zeile mit dem Namen des Miststücks lesen müssen. Den Telefonbucheintrag hatten sie auch vergessen zu aktualisieren.
</OT>
Vielleicht sollte ich die mal 2 Tage in den Küchenschrank sperren... (es fehlt ein teuflisches Smilie)

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 22 Aug 2007  6:54 ]

BID = 452310

faustian.spirit

Schreibmaschine



Beiträge: 1388
Wohnort: Dortmund

Schluss machen UND sich mit der Telekom streiten ... da würde ich wahnsinnig!

BID = 452335

Ltof

Inventar



Beiträge: 9266
Wohnort: Hommingberg

@Gilb
Der Kaffeesatz scheint schon ein wenig zu bringen. Das mit dem Essigwasser hole ich noch nach. Essig habe ich nicht im Haus und beim letzten Einkauf vergessen. Ich werde das langfristig testen und mir eventuell einen Stoffbeutel mit Kaffeesatz in den Schrank hängen. Die Frage nach den Schadstoffen bleibt natürlich.

@Faustian
Hmm?
Ersteres ist für mich positiv und der Stress mit den Komikern temporär. Du scheinst zart besaitet zu sein...

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 452531

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ltof hat am 21 Aug 2007 17:04 geschrieben :

.. Mücken sind hier kaum, aber irgendwelches Getier werde ich schon finden. Was kostet ein Goldhamster? ....

Abgesehen davon, daß eventuelle Tierschutzbestimmungen diesem Verfahren entgegenstehen, ist die Benutzung von Nagetieren als problematisch bekannt:


PDF anzeigen



_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 452551

faustian.spirit

Schreibmaschine



Beiträge: 1388
Wohnort: Dortmund

@Ltof na wenn Du schon solche worte wie Miststück gebrauchst...hat man nicht den Eindruck dass Du es feierst... und lichterloh am brennen ist man auch nur temporär

BID = 452562

Ltof

Inventar



Beiträge: 9266
Wohnort: Hommingberg

Jetzt wird es richtig OT


Zitat :
faustian.spirit hat am 23 Aug 2007 22:54 geschrieben :

...wenn Du schon solche worte wie Miststück gebrauchst...hat man nicht den Eindruck dass Du es feierst...

Oh doch, das tue ich! Es ist nur ausgesprochen ärgerlich, wenn die T-Komiker Bockmist bauen und ich deshalb wiederholt das "M" kontaktieren muss. Es hat 'ne halbe Ewigkeit gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, das aus meinem Alltag zu entfernen. Sie hat jeden Versuch ausgesprochen geschickt torpediert, den finalen Schlußstrich zu ziehen (Dieter Nuhr nennt das "asoziale Intelligenz"). Letztendlich fiel mir nix besseres ein, als einfach meine Wohnung zu kündigen, ohne eine neue zu haben. Hoch gepokert und gewonnen - ich habe rechtzeitig 'ne richtig geile Wohnung gefunden.

Jetzt quält sie andere. Tut mir zwar leid, aber ich bin raus.

Das ist hier das falsche Forum für solche Sachen.

Und ich werde auch Abstand davon nehmen, sie als Versuchskaninchen in meinen Küchenschrank zu sperren. Ich will sie nicht mal in der Nähe meiner Wohnung haben. Goldhamster ist auch vom Tisch (danke perl!). Die Mäuse, die meine Katze mir bringt, sind auch nicht zu gebrauchen.

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180877939   Heute : 871    Gestern : 7752    Online : 268        14.4.2024    6:57
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0942590236664