Dampf ablassen 2021

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Autor
Dampf ablassen 2021

    










BID = 1081541

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4573
 

  



Zitat : Mr.Ed hat am 30 Apr 2021 20:54 geschrieben :
Da wir aber seit Monaten auf die fehlenden Infos warten, wird das hier wohl ungelöst bleiben.

Verstehe ich auch nicht. Es kommen 0 Informationen/Fragen und zwei nichtssagende Fotos. Nach drei Tagen dann bitte um Account-Löschung.
Ist das erst die letzten Monate so drastisch geworden? Bin ja nur sporadisch hier.

Hoffen wir mal, dass das nicht an den aktuellen Umständen liegt und wir anfangen unsere Kommunikationsfähigkeiten zu verlernen.


Was ich auch erfahren musste, ist dass einige Menschen schwere Artikel nicht ordentlich verpacken können. Habe heute ein 2kg schweres Trafo-Netzteil erhalten das war in einer[sic!] Zeitungsseite eingepackt. Als "Außenverpackung" diente ein Laugenbrezel-Karton mit genug Luft zum rumwackeln. Aber außen drum noch schön eine Lage Mauve-farbenen Karton drüber gemacht. Das Stahlgehäuse hat den Götterbotenritt erstaunlich gut überstanden. Die eingedrückte Rückwand war richtbar.

Ist leider nicht mein erster Vorfall. Ein 7kg Stelltrafo kam auch in einem fast leeren Karton an inklusive Beschädigung am Schleifring. Einen kleinen Regel-Trenntrafo in einem PVC-Gehäuse hat es aber halb zerlegt.
Ich sollte aufhören Privat-zu-Privat zu kaufen...

Okay, einige bei der Amazone verpacken auch nicht besser, aber da bekommt man ohne Widerworte ein zweites Produkt zugeschickt. Ist mir bei einem BGS-Teleskop-Gelenkgriff (1/2") passiert. Im ersten Karton war nur ein 3 cm großes Loch und etwas Packpapier drin.

BID = 1081545

peter1980

Neu hier



Beiträge: 32

 

  


Zitat :
Hoffen wir mal, dass das nicht an den aktuellen Umständen liegt und wir anfangen unsere Kommunikationsfähigkeiten zu verlernen.


... die hatten die meisten Techniker noch nie - zumindest nicht mit normalen Menschen.


Zitat :
... hat den Götterbotenritt erstaunlich gut überstanden ...
Einen kleinen Regel-Trenntrafo in einem PVC-Gehäuse hat es aber halb zerlegt.


... Da kann ich auch ein Lied von Singen - Leute die wichtige Daten zur Analyse einschicken und dann 1,20 EUR sparen für das Einschreiben und ich 2 Wochen der Post nachlaufe wo das Ding denn sein kann.

Oder Leute die Zeug das die mir schicken wie beschrieben verpacken - eigentlich sollten Sie aber ein Interesse Daran haben das das ganze unbeschadet ankommt wenn die schon etwas zur Analyse einsenden. Hatte einmal ein ganzes RAID mit 6 Platten von einem Server zur Analsye und die waren mit viel Luft und sehr wenig Luftpolterfolie in einem Karton.

2 davon liefen dann nicht mehr an und ich durfte die erstmal bei einem Datenretter abgeben und dann um 1500 EUR Mehrkosten streiten.









BID = 1081550

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34699
Wohnort: Recklinghausen

Das mit den schlechten Verpackungen gab es immer schon. Hab ja bei dem Computerhersteller auch Transportschäden beantwortet, da zweifelte man des öfteren am Verstand der Leute.
3 Notebooks in Umkartons von einer Software oder ein Notebook im Luftpolsterumschlag. Monitor in Schrumpffolie eingewickelt, Monitor in Bananenkartons...

Manchmal meinte man, die glauben daß das alles in den Schrott geht und niemand reinkommt.

Dann die tolle Fehlerbeschreibung "defekt".
Toll war sowas, wenn die Ware ohne Ankündigung und Hotlinegespräch ankam.
Hatte mal einen auf dem Tisch, Fehlerangabe defekt, der einwandfrei lief. Kunden angerufen, Chef ist nicht da, ruft zurück. Kurz danach rief er zurück und fiel aus allen Wolken und wollte wissen, welcher seiner saublöden Mitarbeiter den Monitor mit der hirnrissigen Beschreibung einfach weggeschickt hatte. Er war selbst Techniker und haßte die Fehlerbeschreibung wie ich. Der Fehler war ein nicht einstellbares Bild bei einer bestimmten Auflösung. Ohne Fehlerangabe nicht zu finden, zumal der Fehler nur bei einer bestimmten Grafikkarte auftrat und auch da behoben werden mußte.
Umsonst durch die Republik geschickt, kostenpflichtige Überprüfung, Port zurück.
Lösung wäre ein kostenloses Telefonat und der Download des Updates für die GraKa gewesen.

Trotzdem habe ich das Gefühl, die Leute werden immer dümmer.

Nach drei Tagen dann bitte um Account-Löschung

Du meinst den? https://forum.electronicwerkstatt.d......html

Die gab es immer schon. Im Extremfall alles durchgekaut bis zur erfolgreichen Reparatur, dann alle eigenen Beiträge gelöscht. Daher haben wir z.B. die Edit-Sperre.
Schlimmer sind die Spammer geworden. 2-3 Offtopic-Beiträge, dann: Ich habe was tolles entdeckt, klickt mal auf Superduperseite.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1081566

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4573


Zitat :
> Kommunikationsfähigkeiten
... die hatten die meisten Techniker noch nie - zumindest nicht mit normalen Menschen.
Vielleicht ist das ja das Problem. "Techniker" sind zu direkt und können halbwegs lesbare Anforderungen/Funktionsbeschreibungen/Fehlerbeschreibungen niederschreiben.
Andere können das besser vortanzen, wenn sie es vorgekaut bekommen. *SCNR*



Mr.Ed hat am 30 Apr 2021 22:49 geschrieben :
Dann die tolle Fehlerbeschreibung "defekt".




Zitat :
Nach drei Tagen dann bitte um Account-Löschung

Du meinst den? https://forum.electronicwerkstatt.d......html
Genau das. Waren sogar nur zwei Tage.
Wollte eigentlich mal nachfragen was das Problem ist. Die Nachher-Fotos schauen doch soweit gut aus.
Bei meinem LG finde ich das gezeigte Testbild nicht. Wollte nachfragen was die GUI und was der Fehler ist. Bzw. ein komplett schwarzes Test-Bild wäre meiner Meinung nach zur Fehlerbeschreibung geeigneter gewesen. (Oder direkt eine Reihe mit WBRGB.
Aber "Reisende soll man nicht aufhalten."

Erinnert mich aber manchmal an "Das gelbe Ding auf meinem Balkon geht nicht mehr. Wer kann helfen?"


Zitat :
Die gab es immer schon. Im Extremfall alles durchgekaut bis zur erfolgreichen Reparatur, dann alle eigenen Beiträge gelöscht. Daher haben wir z.B. die Edit-Sperre.
Ja, die Überlieferungen kenne ich.

Edit: Anstatt dumm zu fragen habe ich selber mal nachgesehen. Nach Kaira B's Beitrag Schreibsperre für Beiträge nach 30 Minuten vom 6. Juni 2004 kam die Sperre offensichtlich Tage vor meiner Anmeldung zum Schreiben am 09. Juni 2004.
Kein Wunder, dass ich mich an die Zeit nicht erinnern kann. Ich war das sowieso 2003/2004 schon von anderen Foren gewohnt. Nach 10-120 min ist der Beitrag zu.


Zitat :
Superduperseite.
Hmmm - lecker Spam! Gibt es das Dosenfleisch also immer noch.

BID = 1081567

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4573

Edit2:
Und SPAM ist mir 1000x lieber als Medikamentenwerbung auf Indonesisch die sich nur an Frauen wendet in einem Elektronik-Forum.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163598746   Heute : 17343    Gestern : 25629    Online : 682        23.1.2022    16:49
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.22 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0286130905151