Alkoholgrenze auf Null setzen?

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Alkoholgrenze auf Null setzen?

    










BID = 921732

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13615
Wohnort: 37081 Göttingen
 

  


Ich bin zwar in meinem langen Leben noch nie betrunken gewesen, aber ich trinke doch ab und zu mal ein Gläschen Wein, Alsterwasser, Bier oder ein Likörchen (keine harten Sachen!). Besonders, wenn ich mit meiner Frau mal zum Essen in ein Restaurant gehe, bestelle ich ein Bier oder Alsterwasser, Radler (für die Bayern). Ich möchte mir nicht vorschreiben lassen, welches Getränk ich zu meinem Essen haben möchte, denn ohne schmeckt mir das Essen nicht.
Beim Griechen gibt es oftmals einen Ouzo als Geschenk des Hauses; muß ich das in Zukunft ablehnen?
Müssen wir uns eigentlich alles gefallen lassen?
Ich bin der Meinung, daß die 05er Grenze völlig ausreichend ist.
Was sagt ihr dazu?

Gruß
Peter

BID = 921734

prinz.

Moderator

Beiträge: 7910
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Wer will das denn?
Hab Ich was versäumt?
Will auch keine PKW Maut bei meinem Glück fällt denen noch ein das auch LKW ab 3,5 Tonnen fällig sind bei 7,5 sind die ja schon

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken








BID = 921736

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32361
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Wer will das denn?

Wer wohl? Die Verbotspartei, auch bekannt als "Die Grünen".

0,0 Promille bedeutet, nach einem Löffel Hustensaft zu Hause bleiben! Keinen Julischka oder Ouzo mehr nach dem Essen, kein Bierchen mehr zum Abendbrot, wenn man morgens arbeiten muß.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 921737

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Beim Griechen gibt es oftmals einen Ouzo als Geschenk des Hauses; muß ich das in Zukunft ablehnen?
Du musst nicht, aber du kannst den Schnaps natürlich auch stehen lassen.
Wenn du öfter dorthin gehst, kannst du denen natürlich auch sagen, daß du zukünftig lieber etwas alkoholfreies hättest.
Das wird für die Wirtschaft kein Problem sein, denn schließlich gibt es auch Kinder und andere Menschen, die keinen Alkohol (mehr) trinken dürfen.

BID = 921738

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16974

Hier Irrt der Otiffany Ab 0,3 Promille machst du dich strafbar. (Fahren unter Alkohol ) Bei einem Unfall spricht ab 0,3 Promille dann der Staatsanwalt mit Dir.
Ab 0,5 Promille spielt die Rennleitung nicht mehr mit und Untersagt das Führen von Kraftfahrzeugen.
Eine 0,00 Promille Grenze ist nicht verkehrt und in vielen anderen Ländern Standard. Ich bin dafür. Sprit gehört in den Tank und nicht in den Fahrer.
Viele vergessen das eben schon 1 Bier (a 0,5l ) mehr als 0,3 ergeben! Von Restalkohol rede ich erst gar nicht.
mal etwas zum Nachlesen

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 921739

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8745
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Da muß ich dem Prinzen recht geben - wer will denn das jetzt ?

Ansonsten: 100pro Deiner Meinung, kleines Bierchen oder ein Alster - alles rechtens, soll auch der Braten schmecken!
0,3 Promille sollten dabei kaum erreicht werden, aber wenn 0,0 gefordert würde, wäre so mancher Eisbecher mit 'nem Hauch Fruchtlikör als Dessert bereits gefährlich - was soll das also?

Ich fand die "frühere 0,8 Promille-Regelung" noch am Vernünftigsten.

Als Autofahrer stehst Du doch sowieso allgemein schon mit einem Bein im Knast, warum muß einem dann noch ein guter Restaurantbesuch das Genick brechen dürfen?
Die guten "Verdauerlis" gibt's dann zu Hause, vor der extra langen Schlafnacht...


Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 921767

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2628
Wohnort: Allgäu

Solang für Radfahrer die 1,6 Promille-Grenze bleibt, ist mir egal, was Autofahrer dürfen. Dann kann man immer noch Rad fahren

BID = 921768

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12445
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Das Problem im Strassenverkehr sind ja nicht die trinkenden Fahrer,sondern die fahrenden Trinker.
Und letzteren ist völlig Wurscht wieviel erlaubt ist,die saufen so oder so.
In der Republik die es nicht mehr gibt war auch 0,0.
Wir haben es auch überlebt bzw. damit arrangiert.
Zumindest hatte das den Vorteil,das z.B. auf dem Bau wenigstens einer nüchtern blieb...
Ich muß auch nicht zum/nach dem essen Alkohol haben,wozu auch.
Und ouzo schmeckt eh eklig...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 921770

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2315

Wird dann auch das Brot und Obst rationiert?
http://www.isonline.de/index.php?page=alkohol
Dann erleben diese Pilze bestimmt eine verstärkte Nachfrage:
https://www.google.de/#q=Alkohol+im+K%C3%B6rper+erzeugt

Onra

BID = 921771

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12445
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Bubu83 hat am 25 Mär 2014 23:03 geschrieben :

Dann kann man immer noch Rad fahren

Eher nicht,aber du hast was woran du dich festhalten kannst...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 921775

Rial

Inventar



Beiträge: 5399
Wohnort: Grossraum Hannover


Zitat :

Zitat :
Bubu83 hat am 25 Mär 2014 23:03 geschrieben :

Dann kann man immer noch Rad fahren

Eher nicht,aber du hast was woran du dich festhalten kannst...


Das kann trotzdem ganz böse enden,wenn sich der "Stütz-Lenker"
im Gartenzaun verhakt !

_________________
Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung !

Alle Tips ohne Gewähr und auf eigene Gefahr !!!
Vorschriften sind zu beachten !!!

BID = 921782

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8002
Wohnort: Alpenrepublik

Wenn es nach den Jutesäcken mit den Grassandalen geht, müsste eigentlich ein sofortiges Pilz- und Wild Essverbot her.

Wer meint, dass das nette AKW um Pribjat nicht wie SAU strahlt und in diversen Regionen in Bayern und auch sicherlich anderswo als Dessert feinen Milliremstrudel angeboten gibt, ist ein I_D_I_O_T!
Ebenso La Hague und Sellerfield sind "nette" Ortschaften.

Bevor die Grünen permanent herumeiern und Mist labern, sollten sie einmal Asse und Gorleben Prüfen/Sanieren.

Ich bin GEGEN diese Verbotswellen!
Das soll freilich nicht heißen, das jedes Auto ein Dachreeling zum festhalten braucht damit man das Schlüsselloch findet.

Ich rauche zwar seit 2 Jahren nicht mehr, aber diese totale Bevormundung (Gaststätten) geht mir auch zu weit.
Als nächstes kommt ein Schnitzel und Schweinsbratenverbot, da man adipös werden könnte. Wir dürfen dann aus Umweltschutzgründen ausschließlich an Karotten nagen - Haferflockenbrei und Apfelmus essen, während Hund und Katze das feine (schweineteure) Fressi Fressi bekommt.

Noch ist jeder für sein Handeln selbst verantwortlich!
Die die permanent über die Stränge schlagen, kann man auch zu saftigen Geldstrafen, Fahrverbot auf Lebenszeit oder anders bestrafen.
Das gilt auch für Drängler und Raser.

Es gibt Gesetze an denen man sich halten kann und die meist nicht schlecht sind. Was und wem nützt eine Verschärfung wenn es ohnehin mangelhaft kontrolliert wird.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 26 Mär 2014  0:58 ]

BID = 921785

prinz.

Moderator

Beiträge: 7910
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Bevor die Grünen permanent herumeiern und Mist labern, sollten sie einmal Asse und Gorleben Prüfen/Sanieren.

Dazu hatte Ich letztens nen Vorschlag gemacht, die Fässer in der Asse strahlen außerdem ist da schön warm im Salzstock.
Also was liegt näher ne Wärmepumpe zu nehmen und Wolfenbüttel
mit Wärme zu versorgen
Komisch meine Gegenüber waren davon nicht so begeistert

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 921789

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7906
Wohnort: Nürnberg

Ja, die größten Schafe wählen ihre Schlächter selbst.
Nachdem die Herrschaften sich mit allerlei Verbotsideen die Wähler vergrault haben, haben sie offensichtlich nichts aus ihren Fehlern gelernt, sondern wollen die potentiellen Untertanen eben weiterhin gängeln, wo immer Dies möglich ist.
Ob es zielführend ist, sich aus der medialen Versenkung mit weiteren Verbotsphantasien hervorzuheben, darf angezweifelt werden...


_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

Kompetente Informationen für Fans: Las Vegas Reiseseite

BID = 921821

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8002
Wohnort: Alpenrepublik

Dabei ist es aber fast egal wen man wählt, versprechen tun alle recht viel was sich später in eine handfeste Lüge verwandelt.

Stichwort: Autobahnmaut in (D).
Spätestens dann, nach einer Übergangsphase, wird der steuerliche Vorteil aufgehoben und die Deutschen zahlen genauso wie alle anderen.
Entscheidend ist nicht was die zuständigen sagen, sondern was sie NICHT sagen.
Alles Gangster hüben wie drüben...Angeblich auf Lohnerhöhungen verzichten aber dann ordentlich die Diäten erhöhen, dass können die "Volksvertreter"!


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 26 Mär 2014 14:27 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151711097   Heute : 146    Gestern : 16392    Online : 208        8.4.2020    0:24
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.326941013336