Labornetzgerät Trafo DC Einstellbar - für den Amateur?

Im Unterforum Messgeräte - auch im Selbstbau - Beschreibung: Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Messgeräte - auch im Selbstbau        Messgeräte - auch im Selbstbau : Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Autor
Labornetzgerät Trafo DC Einstellbar - für den Amateur?
Suche nach: labornetzgerät (211) trafo (15165)

    










BID = 1037911

OmarKN

Gelegenheitsposter



Beiträge: 75
Wohnort: Schweden
 

  


Guten Tag/ Abend,

Anscheinend gibt es eine ganze Reihe von nicht allzu teuren ”Variable DC Power Supply 30v 5a” (kann das nicht auf deutsch) bei den Chinesen….

ZB: hab' ich diesen hier gesehen:
Labornetzgerät Netzgerät Labornetzteil Trafo DC Power Supply 30V/5A Einstellbar | 50€
https://www.ebay.de/itm/Labornetzge.....01418

siehe Bild.

Wäre das für den Elektronikamateur ein angemessenes Gerät - vielleicht kennt ihn jemand auf dem Forum hier?
Oder geht es mit kleinerem, allerdings gerne mit getrenntem A & V display. Auch das Fixieren der Maximalstroms scheint sehr nützlich zu sein?

mfGr









_________________

BID = 1037957

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1925

 

  

Hallo,

von diesen Chinakrachern rate ich ab.

Überlege dir gut, ob du nicht lieber tiefer in die Tasche greifst und etwas gescheites von einer Marke kaufst, das nicht beim Auspacken explodiert und bessere Schutzschaltungen beitet als Erstickung durch Rauch.


Übrigens - laut Rezension funktionierte die Gurke nach dem Auspacken tatsächlich nicht einmal.


Fazit:

Hau weg den Dreck.


_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.








BID = 1037959

OmarKN

Gelegenheitsposter



Beiträge: 75
Wohnort: Schweden


Zitat :
von diesen Chinakrachern rate ich ab.


Danke IceWeasel !

Klar da gibt's mehr Qualität, zB hier:

TTi PL303 Single Precision DC Bench Power Supplies, 0-30V/0-3A ; 385 $US
- auch unter dem Namen von:
Thurlby Thunder PL303

aber da müssten die einen fetten Rabatt anbieten...


/
Grüsse






_________________

BID = 1037960

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1925

Schau dich doch mal nach einem guten gebrauchten um.


_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1037961

OmarKN

Gelegenheitsposter



Beiträge: 75
Wohnort: Schweden


Zitat :
Schau dich doch mal nach einem guten gebrauchten um.


Ja - schon - aber wo denn? Doch nicht eBay, da sehe ich nur chinesische Dinger…

/
Gruss,
okn

BID = 1037963

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Als erstes solltest du dir überlegen, wozu das Netzteil dienen soll.
Daraus resultieren dann die Anforderungen an Strom und Spannung sowie an die Qualität des gelieferten Gleichstroms.
Für die Reparatur von netzbetriebenen Geräten, wie etwa Audio-Verstärkern, benötigt man meist gar kein externes Netzteil, weil die ihr eigenes mitbringen. Wenn das kaputt ist, muss man es eben zunerst reparieren.



Zitat :
ZB: hab' ich diesen hier gesehen:
Labornetzgerät Netzgerät Labornetzteil Trafo DC Power Supply 30V/5A Einstellbar | 50€
https://www.ebay.de/itm/Labornetzge.....01418

siehe Bild.
Bei diesem Lieferanten wird in der Produktbeschreibung und auf den Bildern immer noch eine Netzspannung von 220V genannt.
Wenn es sich noch nicht bis dorthin herumgesprochen hat, dass wir seit gut 20 Jahren 230V haben, ist zu befürchten, dass auch andere Dinge im Argen liegen.

BID = 1037968

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1459
Wohnort: Liessow b SN

Ich habe so einen "Chinakracher"seit einigen Jahren, und bin zufrieden.Alles was man als Bastler braucht. Einstellbare Strombegrenzung, Parallel oder Reihenschaltung alles kein Problem.
@IceWeasel
Selbst ein gutes gebrauchtes kostet mehr wie dies Teil neu. Ein HP Agilent z.B. ist schon nicht schlecht. Aber 3 Stellen hinterm Komma Anzeige für 500€ und mehr als Gebrauchtgerät brauch ich als Hobbybastler nicht.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1037986

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1925

@Rasender Roland:

Naja, man muß auch etwas Geduld haben, und nicht gleich das nächstbeste kaufen.
Und natürlich kostet ein gutes gebrauchtes Ggf. mehr als ein Chinaböller neu.
Wäre ja auch ein Wunder, wenn nicht.
500€ ist auch völlig übertrieben.

BEISPIEL

Ich für meinen Teil unterstütze den Markt überschwemmenden chinesischen Sondermüll nicht.
Und wenn es unbedingt aus der Kategorie sein muß, würde ich sowas auch gebraucht mit Garantie kaufen.

Prinzipiell kaufe ich bei Ebay z.b. nicht von Privat, muß aber jeder selbst wissen.
Ich investiere lieber in gebrauchte und geprüfte Markengeräte im unteren Preissegment.

Ist in Allem nur meine bescheidene Meinung.


_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1037991

OmarKN

Gelegenheitsposter



Beiträge: 75
Wohnort: Schweden


Zitat :
etwas Geduld haben…

Ich investiere lieber in gebrauchte und geprüfte Markengeräte im unteren Preissegment.


Eigentlich eine gute Strategie.

Man sieht nicht am Beispielapparat (Gossen K.) ob man da Amax feststellen kann, wer weiss.

Grüsse,
okn


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161602212   Heute : 5127    Gestern : 16985    Online : 829        17.10.2021    11:38
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0311150550842