LED Strip fackelt nur bei bunten Farben auf anderem Netzteil

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  21:41:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
LED Strip fackelt nur bei bunten Farben auf anderem Netzteil
Suche nach: led (32500) netzteil (26206)

    







BID = 1009083

jumpstyler1

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Hallo,

ich habe einen LED Strip an einem anderem Netzteil mit 12V 1A DC angeschlossen.
Das originale Netzteil ist im Anhang-Nr.1.
Nr.:2 ist das mit dem ich das Fackelproblem habe. (größer kann ich das Bild nicht machen wegen 300KB Beschränkung)

Das interessante ist, es fangen die LEDs alle zu fackeln bzw. schnell zu blinken an sobald ich nicht mehr bei den Grundfarben bleibe, da man die ja umschalten kann mit der Fernbedienung.

Zusätzlich hängt an dem Netzteil ein weiterer Verbraucher der aber nichts zur Sache zu tun hat. http://www.ebay.com/itm/2pcs-Panel-.....69323
Lichter waren bei dem Test nicht angeklemmt und es wurde kein Audiosignal gesendet.

Woran liegt das Problem wegen dem fackeln?


Danke!







BID = 1009113

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5264

 

  


Zitat :
Nr.:2 ist das mit dem ich das Fackelproblem habe. (größer kann ich das Bild nicht machen wegen 300KB Beschränkung)
Dann speicher das Bild als jpg. png nutzt man eher bei Zeichnungen oder wenigfarbigen Logos.

Zum Problem, du hast den Regler bei dem Netztei schon auf 12 V gedreht? Oder steht es immer noch auf 7,5 V?
(Steht da elektronisch stabilisiert drauf oder was anderes?)

BID = 1009129

jumpstyler1

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Danke, hab ich.
Ja ich hab den auch 12V gedreht, Polung passt auch von allem her. Den Pfeil sieht man leicht in so einer Einkerbung des Reglers.
Es steht drauf: Elektronisch stabilisiert und geglättet. Ich muss mich korrigieren, das Netzteil liefert 0,5A DC und nicht 1A.



BID = 1009141

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Dann würde ich davon ausgehen, daß die Spannung aus diesem Universalnetzteil zu unsauber ist. Das Ding scheint auch schon antik zu sein.

PS: Kauf dir mal 'ne Kamera

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1009149

jumpstyler1

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Ich weiß dass das Netzteil schon alt ist, bis jetzt funktionierte es ja noch für meine Zwecke. Nun scheint hier die Glättung und Stabilisierung nicht mehr so zu funktionieren? Würde ein neues Universalnetzteil wirklich das Problem beheben?
Ich hätte ja nichts dagegen, ein neues gibts ja schon ab 20€ das seine Arbeit auch sauber macht wahrscheinlich, der Grund wäre aber interessant.

PS: Das war ein Screenshot das noch 3,9MB groß war und für hier komprimiert hatte werden müssen.

BID = 1009151

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Das Bild ist trotzdem unscharf, pixelig und mit miserablen Farben.

20€ sind viel zu viel für so ein Netzteil. Warum nimmst du überhaupt so ein Universalteil? Ein vernünftiges 12V Netzteil wäre da sinnvoller.

Warum man ein Meßgerät mit aus der Beleuchtung versorgt, frag ich lieber nicht...

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1009152

jumpstyler1

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Um universell zu sein... Klar kann ich auch ein normales 12V Teil nehmen. Könnt ich mal testen ob die flackerei nicht mehr da ist.

Den letzten Satz hab ich nicht so ganz verstanden. Falls ich es aber richtig beantworten kann, ich will von zwei Netzteilen, eines daraus machen.

BID = 1009161

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Wenn Du eine Grabbelkiste hast klemme mal einen Kondensator mit an den Ausgang.

BID = 1009181

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Das eine ist ein LED-Streifen zur Beleuchtung, das andere ein Meßgerät zum Einbau in einen Verstärker. Die beiden Teile aus einem Netzteil zu versorgen, ist etwas komisch.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1009234

jumpstyler1

Gerade angekommen


Beiträge: 11

@Mr.Ed:
Komisch nicht, ich will das gerne nur verbinden um mir ein Netzgerät zu ersparen. Wie siehts mit einem Printtrafo aus? Ich hab diese beiden "Geräte" in einem externen Gehäuse verbaut, daher würd es sich super anbringen.

@123abc:
Einen Kondensator hab ich leider keinen da. Soll das Netzteil Schwierigkeiten mit der Leistungsabgabe haben oder liefert es vielleicht Störsignale raus?

BID = 1009236

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Nö der Elko soll die Stromspitzen abfangen. Aber bei dieser Kombination sehe ich erhebliche Probleme auf dich zukommen, denn die beiden Lasten werden sich wohl gegenseitig stören!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1009239

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4111


Zitat :
Wie siehts mit einem Printtrafo aus? Ich hab diese beiden "Geräte" in einem externen Gehäuse verbaut, daher würd es sich super anbringen.

Es spricht nichts gegen einen Printtransformator (nennt eigentlich kein Mensch mehr diese Dinger "Transformator"?).
Wenn Du ein Stück Platine hast, auf die auch noch der Gleichrichter, die Kondensatoren und der Spannungsregler mit dem passenden Kühlkörper kommt, wird es funktionieren.
Vergiss nicht die Schmelzsicherung auf der Primärseite und die Isolierung.

Rafikus

BID = 1009918

jumpstyler1

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Gibt es was fertiges zum kaufen auch? Ich will ja nur von 230V AC auf 12V DC transformiert haben um beide Geräte auf einem Netzteil betreiben zu können. Der Trafo soll halt zum verbauen sein mit Anschlussklemmen.
Wodurch sollen die sich den stören? LEDs mit geringem Stromverbrauch und ein VU-Meter mit kleinen Stromverbrauch machen eigentlich kein Problem daraus.


BID = 1009923

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Gibt es was fertiges zum kaufen auch? Ich will ja nur von 230V AC auf 12V DC transformiert haben

Ja, das nennt sich dann Netzteil.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1009925

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433


Zitat :
jumpstyler1 hat am  5 Jan 2017 15:48 geschrieben :


Wodurch sollen die sich den stören? LEDs mit geringem Stromverbrauch und ein VU-Meter mit kleinen Stromverbrauch machen eigentlich kein Problem daraus.



na dann überlege mal wie das Netzteil auf Schwankungen der Stromaufnahme reagiert. Deine LED werden da garantiert das Netzteil stressen und ob das Vu-meter mit der gestörten Versorgungsspannung klar kommt ist mehr als fraglich. Und wenn dein Netzteil dann noch auf Kante genäht ist sind gegenseitige Störungen schon vorprogrammiert!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181715776   Heute : 6410    Gestern : 5510    Online : 517        24.7.2024    21:41
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0408110618591