LED Fluter: sind die beiden Netzteile / Transformatoren überhaupt kompatibel???

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 5 2024  10:21:07      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED


Autor
LED Fluter: sind die beiden Netzteile / Transformatoren überhaupt kompatibel???
Suche nach: led (32461)

    







BID = 1077077

ThaGroove

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Kiel
 

  


Hallo,
eine Freundin von mir hat einen LED Deckenfluter bei ebay erstanden.
Original ist eigentlich das Netzteil auf dem 1. Bild (von elv).
Es wurde jedoch durch das auf Bild 2 ersetzt (obwohl extra drauf steht, dass man das nicht machen soll...) und flackert immer, wenn man den Drehregler betätigt.
Voltzahl ist fast identisch (1 Volt Unterschied), die Amperezahlen unterscheiden sich aber extrem...
Was sagt ihr: Kann man das Bedenkenlos verwenden oder sagt ihr, ganz klar zurückgeben und besser nicht nutzen???
Bild 3 wäre das Originalteil
Vielen Dank im Voraus und
LG aus Kiel










BID = 1077079

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5234

 

  

Das eine ist ein Netzteil und das andere ein LED-Treiber.
Ersteres ist eine Spannungsquelle und das zweite eine Stromquelle. Wundert mich eher, dass es nicht schon abgeraucht ist.

BID = 1077080

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7089


Zitat :
Es wurde jedoch durch das auf Bild 2 ersetzt

Warum?

Zitat :
obwohl extra drauf steht, dass man das nicht machen soll...

Dann lass das doch sein.
Du brauchst eine Konstantstromquelle. Die Werte stehen auf dem Originalteil.
Wie oft soll das noch gesagt werden?

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jornbyte am 19 Jan 2021 21:51 ]

BID = 1077081

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36051
Wohnort: Recklinghausen

Benötigt wird ein 800mA LED-Treiber der Konstanstrom liefert. Benutzt wird ein 32V Netzteil von einem HP Drucker.

Nein, das ist das völlig falsche Teil und zerstört dir den Fluter.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1077092

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347

Also ich sehe eine Konstantspannungsquelle und kein Problem, da die Spannung sogar etwas geringer ist.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1077094

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7089

https://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/faq/led/

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1077097

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347

@Jornbyte möchtest du damit etwas bestimmtes sagen?

Das "LED Driver" auf einer solchen Kiste steht, bedeutet grundsätzlich nicht, dass es eine Konstantstromquelle ist, sondern das es beides sein kann.

In diesem Fall steht sogar in Klartext Konstantspannungsquelle drauf.
Da muss man bei Ersatz genau hinschauen, da es nicht immer so eindeutig draufsteht.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1077106

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12672
Wohnort: Cottbus


Zitat :
wenn man den Drehregler betätigt.
Meinst du einen Dimmer?


Zitat :
Kann man das Bedenkenlos verwenden
Du sagst doch selbst, dass es nicht funktioniert...


Zitat :
ganz klar zurückgeben und besser nicht nutzen?
Entweder das, oder ein passendes Netzteil erbitten. Wobei die Verfügbarkeit wohl eher nicht gegeben sein wird.


_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1077115

Ltof

Inventar



Beiträge: 9284
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Offroad GTI hat am 20 Jan 2021 07:18 geschrieben :


Zitat :
wenn man den Drehregler betätigt.
Meinst du einen Dimmer?

Vielleicht ein Poti an der Leuchte selbst? Dann liegts nicht am Netzteil.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1077256

ThaGroove

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Kiel


Zitat :
Mr.Ed hat am 19 Jan 2021 21:59 geschrieben :

Benötigt wird ein 800mA LED-Treiber der Konstanstrom liefert. Benutzt wird ein 32V Netzteil von einem HP Drucker.

Nein, das ist das völlig falsche Teil und zerstört dir den Fluter.




Hallo,

ich danke allen für die Beiträge. Der Drehregler ist der vom Dimmer und ich habe da nirgendwo etwas ersetzt oder was dran gemacht, wurde so erworben...
Vielen Dank besonders an Mr. Ed und ich denke auch, dass da was nicht hinhaut... es funktioniert zwar aber auch nur mit Macken (Flackern)

BID = 1077258

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12672
Wohnort: Cottbus


Zitat :
es funktioniert zwar aber auch nur mit Macken (Flackern)
Klar, weil das Notebook-Netzteil nicht für den Betrieb an einem Dimmer vorgesehen ist.
Flackert es auch wenn der Dimmer "voll aufgedreht" ist?



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181336303   Heute : 1370    Gestern : 6767    Online : 379        23.5.2024    10:21
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.107352018356