DSA, ein Digitizing Signal Analyzer

Im Unterforum Historische Technik - Beschreibung: Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  23:36:06      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.


Autor
DSA, ein Digitizing Signal Analyzer

    







BID = 1120911

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 492
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M
 

  


frohes Neues euch allen.

DSA 602. Dieses große schwere Oszi ist ein früher DSO,
er kann per Oversampling Signale bis mind. 1GHz noch sauber darstellen.
Der interne Rechner bietet schon allerlei nettes Drumherum bis hin zur FFT Analyse.
Mit einer Regaltiefe von sagenhaften 69cm passt er quasi nirgends mehr rein, also Tischgerät (der arme Tisch, das sind netto 35kg...)

Das eigentlich fazinierende, was ihn auch so sammelwürdig macht, ist sein Bedienkonzept. Die spartanische Ausstattung kann er sich leisten weil es einen Vorgänger von Touch Screen gibt: der erzeugt vor seinem Bildschirm ein Lichtgitter, kommt man da mit Stift oder Finger rein interpretiert er das als Touch.
Zur optischen Bestätigung der Berührung scleppt der Finger dann ein rotes Kästchen mit über die Buttons. Die Touch-Funktion ist abschaltbar weil auch jede Stubenfliege diese Eingabetechnik triggern kann.

Man hört ihn, er hat gleich drei Lüfter hinten.
Hier zu sehen mit je einem Zweikanaleischub für 1gHz und für 400MHz.
Das ist alles 50 Ohm Technik.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Martin.M am 12 Jan 2024 16:25 ]

BID = 1120914

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Man hört ihn, er hat gleich drei Lüfter hinten.
Meist stand dann im Handbuch, dass man deren Filtereinsätze regelmässig reinigen soll um eine Überhitzung zu vermeiden.
Manche Spezialteile, wie z.B. Sampler, sind heute ja kaum noch als Ersatz zu bekommen.

BID = 1120919

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 492
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

der Taster HARDCOPY ist verlockend.
Ich werd dem mal ein HPIB Kabel geben und ans andere Ende den alten Stiftplotter 7475A. Kann gut sein dass der hellwach wird wenn dieser Taster betätigt wird

BID = 1121651

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 492
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

für die großen DSA gibts einen sehr ernstzunehmenden Servicehinweis:

Die können bei offenem Deckel überhitzen und kaputtgehen wenn man sie in dieser Situation nicht extern kühlt, mit einem kräftigen Ventilator.

BID = 1122013

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 492
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

eine kleine Plotter-Show

DSA

BID = 1122842

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 492
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

Essbesteck für 1GHz
das tut richtig weh in der Bastelkasse.

Tek, P6245 aktiver , Fet.
Diese Sachen sind auch sehr empfindlich, ESD, und 15V peak sind auch nicht unbedingt viel.



BID = 1122860

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Da war der riesige Kasten mit dem Essbesteck (Silber) aber noch wesentlich günstiger.
Spülmaschinenfest sind sie aber beide nicht.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181468601   Heute : 7327    Gestern : 4332    Online : 572        14.6.2024    23:36
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.039293050766