Scharfes Messer

Im Unterforum Haushaltstipps - Beschreibung: Tipps und Tricks für den Haushalt. Fragen zu Haushaltsgeräten und zum Haushalt
z.B. Wie reinige ich meine Spülmaschine

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 4 2024  08:44:20      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltstipps        Haushaltstipps : Tipps und Tricks für den Haushalt. Fragen zu Haushaltsgeräten und zum Haushaltz.B. Wie reinige ich meine Spülmaschine


Autor
Scharfes Messer

    







BID = 464584

admin

Administrator



Beiträge: 5023
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin
 

  


Hallo alle,

ich suche schon lange nach einem scharfen Messer für die Küche. Es sollte unter anderem auch z.B. Rauchfleisch sehr gut schneiden können.

Bisherige Messer waren vom Preis < 10 Euro und nicht sehr scharf.

Welche Messer sind zu empfehlen ? Darf auch mehr kosten.

Baldur


_________________
Mit zunehmendem Alter
braucht man auch Entkalker

BB

BID = 464587

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Frag mal einen Metzgermeister, der sollte Experte für solches Werkzeug sein.

Und steck das Messer nicht in die Spülmaschine, damit verdirbst du jede scharfe Klinge!

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 464588

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Hallo Baldur,

ein Bekannter von mir ist engagierter Hobbykoch und schwört auf dieses Set:

http://www3.westfalia.de/shops/haus.....r.htm

Ist das vielleicht was für Dich?

EDIT: Perls Reinigungshinweis findet sich auch in der Bedienungsanleitung (pdf)

Gruß, Tom.


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 16 Okt 2007 22:18 ]

BID = 464592

wulf

Schreibmaschine



Beiträge: 2246
Wohnort: Bozen


Zitat :
perl hat am 16 Okt 2007 22:15 geschrieben :


Und steck das Messer nicht in die Spülmaschine, damit verdirbst du jede scharfe Klinge!


Mir hat man gelernt, dass das heisse Wasser nicht gut für die scharfe Klinge ist.

Um ein gutes Messer zu kaufen, würde ich mich in einem Fachgeschäft beraten lassen. Ein Messer aus gefaltetem Stahl wäre sicher toll.

Grüsse Wulf



_________________
Simon
IW3BWH

[ Diese Nachricht wurde geändert von: wulf am 16 Okt 2007 22:31 ]

BID = 464604

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13750
Wohnort: 37081 Göttingen

Es muß ja nicht unbedingt eine Damaszenerklinge sein, oder?

http://www.livingtools.de/advanced_.....h7CHw

Gruß
Peter

BID = 464629

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin!

Ich kann Perls Antwort nur voll zustimmen. Hatte am Anfang auchmal Messer bei den dollsten Herstellern gekauft ( früher hatte ich noch selber geschlachtet ) und war nur am nachkaufen. 2x geschlachtet und schon wieder stumpf. Über einen Metzger habe ich mir dann einen neuen Messersatz geholt ( Ausbeinmesser, Fleischmesser, Filetmesser u.s.w. ) waren dann 6 Messer die mit 200DM damals zu Buche schlugen. Diese habe ich heute noch ( 10 Jahre )und bereue dies auch zu keiner Zeit. Zu dieser Zeit habe ich mir auch eine Pfanne aus Guss mit Antihaftbeschichtung gekauft. In der Pfanne konnte man sogar mit Messer und Fleischgabel hantieren. 10 Jahre Garantie!! auf das Teil. Die 100DM haben mich aus den Schuhen gehauen, aber bis heute zeigt die Pfanne noch keinerlei Beschädigungen, trotz bösartiger Behandlungen.

Wenn ich überlege, wieviel Geld ich bisher für Neukauf der Sachen ausgeben hätte, so hat sich die Einmalzahlung bisher rentiert. Ist wie mit Weißgeräte, einmal was uf den Tisch legen und man lange Ruhe.

Gruß
Bernd

BID = 464636

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Wie so oft gilt auch bei Messern:

wer billig kauft, kauft zweimal...

Dass das 27-teilige Messerset aus dem Teleshopping-Kanal mit lebenslanger Garantie für 29,95€ ("kaufen Sie zwei Sets und Sie bekommen das Dritte Set GRATIS!")nichts taugen kann, sollte ja wohl jedem klar sein, der irgendwann einmal gelernt hat, selbst zu denken...

Ich kaufe meine Messer (bin neben "Werkzeugfetischist" auch "Hobbykoch mit professionellem Anspruch") im Messer-Fachhandel, der Laden wurde mir vom Metzgermeister meines Vertrauens empfohlen...

Damit das Messer auch schön lange wirklich scharf bleibt, bitte beachten, niemals auf Porzellan, Glas, Metall oder dgl. zu schneiden, auch wenn es sogenannte "Scheidebretter" aus diesen Werkstoffen zu kaufen gibt.
Am Besten für das Messer sind Holz oder Kunststoff-Schneidebretter.

Dazu niemals mehrere Messer in einer Schublade lagern... Bitte entweder einen Messerblock, oder eine Magnetleiste nutzen. Wenn die Klingen im Schub kontakt zueinander haben, dann wetzen sich dei Klingen gegenseitig stumpf...

Noch ein kleier Tipp am Rande:
Die Firma Böker hat z.B. sehr nette Keramikmesser im Programm. Gerade zum schneiden von gutem, geräucherten Schinken eine sehr gute Wahl - nicht ganz billig, aber nahezu unzerstörbar (bei richiger Behandlung jedenfalls)...

Edit (gilt nur für Messer mit Stahlklingen):
Und bitte Finger weg vom Wetzstahl, es sei denn, Du weisst, was du da tust... Nach vorsichtigen Schätzungen ruinieren etwa 95% aller semiprofessionellen Wetzstahlbenutzer Ihre Klingen, statt sie abzuziehen...

Wenn das Messer "stumpf" wird, rechtzeitig zum Metzger gehen und mal eben drüberwetzen lassen - kostet zumeist nichts und ist wesentlich effektiver, als der "Selbstversuch"...



_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lightyear am 17 Okt 2007  7:57 ]

BID = 468175

admin

Administrator



Beiträge: 5023
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin

Besten Dank erst mal für die Ideen.

Ich habe mir den Katalog von Böker bestellt. Er ist mittlerweile angekommen. Werden den am Wochenende mal studieren.

Baldur


_________________
Mit zunehmendem Alter
braucht man auch Entkalker

BB

BID = 476990

CMISDN

Stammposter



Beiträge: 205

Ich nehme mal an du suchst ein nicht rostendes Messer.

Mein Tipp sind Messer von Global.
Ich besitze diese selber seit Jahren und bin sehr zufrieden damit.
Allerdings sollte man gute Messer nur mit einem Wasserschleifstein schärfen, das sich durch die Wärme die beim abziehen mit dem Stahl entsteht die Struktur im Stahl verändert. Das schärfen mit dem Wasserstein erfordert allerdings einiges an Übung.

Auch zu empfehlen sind Messer von Zwilling.

mfg

BID = 482990

garfieldzzz

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Gute Messer? die meisten der renomierten hersteller (Wmf Zwilling undso)
zu bevorzugen Japan Messer..
Oder einfach normeles Küchenmesser ala Wmf (in meinem Fall classic Line 8") und dieses mit nem schliff von nem japanmesser versehn und nich mit spühlmittel spühlen sondern mit wasser

und des von westfalia is sicher nich gut.. n gutes küchenmesser kostet 50€+ minimum

sonst Keramikmesser allerdings zum ausbeinen und dergleichen nicht geeignet da nich querbelastbar allerdings dafür ewig scharf und des saumäßig extrem


BID = 484100

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Wie Baldur sicher inzwischen vom Gilb erfahren haben dürfte, befindet sich im aktuellen test-Heft 01/08 ein Messertest...

Frohes Fest, wünscht TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 484183

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Uieh, Tom,

du kennst den Gilb aber gut.
Gerade eben habe ich den test für Baldur gescannt und ihm hochgeladen und jetzt lese ich staunend dein Posting.

Dir auch ein FROHES FEST

Viele Grüße
der Gilb


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180933968   Heute : 1305    Gestern : 9165    Online : 650        20.4.2024    8:44
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0650207996368