Druckluft über lange Strecke außen

Im Unterforum Haushaltstipps - Beschreibung: Tipps und Tricks für den Haushalt. Fragen zu Haushaltsgeräten und zum Haushalt
z.B. Wie reinige ich meine Spülmaschine

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltstipps        Haushaltstipps : Tipps und Tricks für den Haushalt. Fragen zu Haushaltsgeräten und zum Haushaltz.B. Wie reinige ich meine Spülmaschine

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Druckluft über lange Strecke außen

    










BID = 990001

Ltof

Inventar



Beiträge: 8870
Wohnort: Hommingberg
 

  


Die Trinkwasserrohre sind aus PE - PET ist etwas anderes.

Betriebsdruck 16 bar sollte dicke reichen. Bersten tun sie ja erst bei deutlich höheren Drücken. Mein Vermieter benutzt diese Wasserleitungen auch für Druckluft. Allerdings hat er sie vergraben, wie es vorgesehen ist.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 990012

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4694

 

  

Wieviel Luft brauchst du an der Straße?
Ich hatte mir als Kind mal aus zwei Propangasflaschen (11 kg?) einen Druckluftspeicher gebaut. Wenn der auf 8 bar aufgepumpt war hat der für einige Spielereien gereicht. Steht heute immer noch bei meinen Eltern irgendwo rum.

(Angefangen hatte es mit einer Flasche für die Druckluftbremse meiner Seifenkiste. )








BID = 990022

Maik87

Schriftsteller



Beiträge: 844
Wohnort: Wesel / Niederrhein


Offtopic :

Zitat :

(Angefangen hatte es mit einer Flasche für die Druckluftbremse meiner Seifenkiste. )


Hoffentlich waren die Berge nicht so lang

BID = 990026

querys

Stammposter



Beiträge: 207

Meist brauche ich nicht so viel Luft, aber ab und an kommt ein "Luftheuler" zum Einsatz (glaube das Ding heißt Stabschleifer?).
Der braucht ordentlich Luft, wenn man damit gescheit was machen will (meist nutze ich den für ne Drahtbürste oder mit Trennscheiben).

Ich hab mich jetzt aber auch entschieden.

Ich kaufe ein Kupferrohr auf der Rolle 20x2mm mit 50m Länge.
Darauf verpresse ich jeweils am Anfang und am Ende einen Verbinder mit 3/4 Zoll Gewinde (so einen http://www.meinhausshop.de/Pressfit.....m-3/4 )

Anschließend schraube ich eine Schlauchtülle drauf und schließe meinen Schlauch wieder an.
So einer in 3/4" Innengewinde mit 19mm Tülle
http://www.ebay.de/itm/281573628537

Sollte der doch nochmal irgendwann platzen, dann kann ich den Fitting entweder absägen oder ich kaufe mir ein 5m Rohr und mache dort dann eben einen Fitting mit Innengewinde drauf.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: querys am 12 Mai 2016 14:30 ]

BID = 990031

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat : BlackLight hat am 12 Mai 2016 10:47 geschrieben :

Ich hatte mir als Kind mal aus zwei Propangasflaschen (11 kg?) einen Druckluftspeicher gebaut. Wenn der auf 8 bar aufgepumpt war hat der für einige Spielereien gereicht. Steht heute immer noch bei meinen Eltern irgendwo rum.
Aber jetzt sicher nicht mehr aufgepumpt?
Wenn du so etwas als Kind machst, ist das eine Sache, aber einem Gewerbetreibenden dürfte solch eine Bastelei einigen Ärger bereiten, wenn die Gewerbeaufsicht oder die BG mal vorbeischaut.

P.S.:
Zitat :
Ich kaufe ein Kupferrohr auf der Rolle 20x2mm mit 50m Länge.
Kennst du zahlenmäßig den maximalen Druckluftbedarf am Ende?
Dann könnte man mal versuchen zu berechnen, wie hoch der Druckabfall wird.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 12 Mai 2016 16:15 ]

BID = 990048

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4694


Offtopic :

Zitat : perl hat am 12 Mai 2016 16:12 geschrieben :
Aber jetzt sicher nicht mehr aufgepumpt?
Keine Ahnung ob (noch) Druck drauf ist.
Dass es hier um was gewerbliches geht hatte ich überlesen.
Auch den Luftheuler aus dem ersten Beitrag. Hätte ich hier nur mal einen Nuhr gemacht.

BID = 990055

querys

Stammposter



Beiträge: 207


Zitat :
perl hat am 12 Mai 2016 16:12 geschrieben :



P.S.:
Zitat :
Ich kaufe ein Kupferrohr auf der Rolle 20x2mm mit 50m Länge.
Kennst du zahlenmäßig den maximalen Druckluftbedarf am Ende?
Dann könnte man mal versuchen zu berechnen, wie hoch der Druckabfall wird.



Also es geht auch bei mir um Hobby. Die Leitung steht nur unter Druck, wenn ich anwesend bin und aktiv etwas damit mache.

Ich habe nicht für alle Druckluftgeräte die Daten, aber die Hauptabnehmer sind:
Schlagschrauber Hazet 9012SPC
Anzugs-Drehmoment maximal: 685
Lösemoment maximal: 1000 Nm
Schall-Druckpegel: 94.4 dB(A) Lp A
Umdrehungen/Minute: 7500
Luftbedarf: 127 l/min (2.1 l/sec)

Hazet 9032-1 Stabschleifer, gerade
Leistung: 164 Watt
Luftverbrauch: 113 l/min
Luftanschluss-Gewinde: 6,3 mm (1/4")
Betriebsdruck: 6,3 bar
Schalldruckpegel: Lp A91 dB(A)


BID = 992212

querys

Stammposter



Beiträge: 207

Hallo miteinander,

ich wollte mich mal zurückmelden.
Es ist ein Kupferverbundrohr geworden. Die Kupferschicht ist wirklich sehr dünn und außen herum ist Kunststoff.
Das Rohr selbst ist weiß und die Außenhaut soll wohl auch UV-beständig sind.
Es ließ sich sehr leicht verlegen und die Endstücke habe ich bei einem Vermieter für das Presswerkzeug aufpressen lassen.
Jetzt mal abwarten, ob es auch dauerhaltbar ist

BID = 993095

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 867
Wohnort: Mosbach


Zitat :
Ltof hat am 12 Mai 2016 06:07 geschrieben :

Die Trinkwasserrohre sind aus PE - PET ist etwas anderes.

Betriebsdruck 16 bar sollte dicke reichen. Bersten tun sie ja erst bei deutlich höheren Drücken.
Ein wichtiger Faktor bei der Druckfestigkeit von Kunststoffrohren ist immer die Umgebungs und Mediumtemperatur.Der MOP ist demnach auf eine gewisse Betriebstemperatur festgelegt.


_________________
One Flash and you're Ash !


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 32 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167259379   Heute : 16799    Gestern : 20505    Online : 379        7.7.2022    19:19
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0329809188843