Druckluft für den Schreibtisch

Im Unterforum Haushaltstipps - Beschreibung: Tipps und Tricks für den Haushalt. Fragen zu Haushaltsgeräten und zum Haushalt
z.B. Wie reinige ich meine Spülmaschine

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  19:20:58      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltstipps        Haushaltstipps : Tipps und Tricks für den Haushalt. Fragen zu Haushaltsgeräten und zum Haushaltz.B. Wie reinige ich meine Spülmaschine


Autor
Druckluft für den Schreibtisch

    










BID = 950213

Lupin III.

Schriftsteller

Beiträge: 616
Wohnort: Salzburg
 

  


Ich habe immer wieder den Fall, dass ich schnell etwas ausblasen (hauptsächlich entstauben oder trocknen) möchte. Druckluft in der Dose (was ja meistens Propan/Butan ist) mcöhte ich auf keinen Fall dauernd kaufen, da ich in der Werkstatt, die aber hauptsächlich für's Grobe ist (gelötet/Elektronik gebastelt wird am Schreibtisch), einen Kompressor habe. Ich möchte aber nicht dauernd in den Keller laufen müssen.

Habt ihr eine Lösung für Druckluft am Schreibtisch? Die wiederbefüllbaren Dosen, die ich gefunden habe, sind alle zum Versprühen flüssiger Medien und mit ca. 500ml auch ziemlich klein. Ich hätte eher an 2l bei 10bar gedacht. Das sollte zumindest für ein paar Stöße reichen.

BID = 950216

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9043
Wohnort: Alpenrepublik

 

  

Taucherflasche?

...und wenns nicht passt ist die Grundinvestition zum neuen Hobby schon da.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 950220

Surfer

Inventar



Beiträge: 3094

Wie wärs denn mit ner kleinen Bohrung durch die Decke und dem Verlegen eines kleinen Schlauchs ? Auf Dauer eleganter . Kleinen Anschluss am Schreibtisch und gut ist . Kenne natürlich deine häusliche Umgebung nicht.Druckluftschlauch lässt sich schön in Installationsrohr verlegen.

Gruß Surf

BID = 950221

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17412

Schau mal bei Tankstellen nach, da gibt es auch Behälter zum mobilen Befüllen der Reifen.
http://www.zulieferdatenbank.net/ma.....5.jpg

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 14 Jan 2015 16:08 ]

BID = 950222

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5193


Zitat : nabruxas hat am 14 Jan 2015 15:35 geschrieben :
Taucherflasche?
In meiner Jugend hatte ich mal zwei Flüssiggas-Flaschen bekommen. Haben sich auch prima als Druckluftspeicher angeboten.
Oder auf dem Schrottplatz nach einem Drucklufttank von einem Kompressor oder LKW o.ä. schauen. (Oder ist das wieder zu groß?)

Einen Kleinen Tank, da dann einen Spiralschlauch und Druckluftpistole dran und fertig.

BID = 950255

Lupin III.

Schriftsteller

Beiträge: 616
Wohnort: Salzburg

Baulich kann ich nichts machen. Ganz abgesehen davon, dass es sich dafür nicht auszahlt, ist der "Schreibtischraum" nicht unterkellert und der "Kompressorraum" genau diagonal am anderen Ende des Hauses. Auch sonst wäre durchbohren nicht so toll, da ich Angst hätte die Fußbodenheizung zu erwischen.
Da ich nie mehr als 10bar haben werde, sind Taucherflaschen mit ihren 200bar sehr übertrieben, dabei zu schwer und zu teuer. Mehr als 5l Inhalt brauche ich nicht, denke ich. Dementsprechend wäre das auch die maximale Größe, die ich herumtragen möchte.

BID = 950256

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17412

Da bietet sich das Recycling einer 5 L Propangasflasche an.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 950265

Rial

Inventar



Beiträge: 5401
Wohnort: Grossraum Hannover

Ich habe auch schon mal gesehen,daß ein alter
Feuerlöscher dafür mißbraucht wurde.
Pulver,Schaum oder Wasser raus und dann anstatt
der Löschpistole eine Druckluft-Kupplung auf den
Schlauch montiert.

_________________
Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung !

Alle Tips ohne Gewähr und auf eigene Gefahr !!!
Vorschriften sind zu beachten !!!

BID = 950277

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Jup, ich hab das auch schon mit einem Feuerlöscher gemacht. Guck mal, der Prüfdruck ist da irgendwo eingeprägt, liegt meistens um die 26 bar. Das reicht dann auch für 10 bar Druckluft.
Beim Feuerlöscherprüfdienst bekommt man die Dinger meistens sogar kostenlos (durchgefallene Prüflinge). Ein Ventil ist in den Dauerdrucklöschern auch schon drin.

Viele Grüße
Bubu

BID = 950288

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9043
Wohnort: Alpenrepublik

Ach was! 200bar sind zum Ausblasen gerade richtig.

Es gibt auch Druckminderer, denn ich kenne auch keinen Taucher der die 200bar in der Lunge zwischenspeichert... hehe.
Wegen des Preises: Auch Taucherflaschen werden irgendwann ausgemustert und dann billig am Sekundärmarkt verkauft. Dann werden die eben mit deutlich geringerem Druck befüllt.
Ansonsten bekommst Du Alternativen mit Pfandflaschen auch bei Linde.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 14 Jan 2015 23:25 ]

BID = 950299

dermaddes

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

wie wärs mit einem airbrush-kompressor?
Schaffen oft 4-6bar und mehr schaffen die Dosen oft auch nicht.

BID = 972686

2N3055

Schreibmaschine



Beiträge: 1383
Wohnort: Sulzbach (Ts.)

Ich habe vor Kurzem zwei 1 Liter-Gasfläschchen gekauft, die für 200 bar Fülldruck geeignet sind.
Pro Stück habe ich etwa 45,- Euro bezahlt, was ich erstaunlich günstig finde.
Bei Interesse suche ich mal den Lieferanten raus.

_________________
Wo kommt nur dieses "eingeschalten" her, aus Neufünfland?
Entweder "einschalten" oder "eingeschaltet"!

BID = 972695

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2341

Es gibt kleine Pümpchen von Gebrüder Becker, ich habe eine solche mal ausgebaut und vor der Entsorgung gerettet.
Stabilen Scheibenwaschanlagen - Schlauch dran und eine Nadel zum Befüllen von Bällen gerade abgesägt und mit Schrumpfschlauch befestigt, das geht prima.

Die Pumpe ist eine für max 1,5 Bar und reicht für meine Zwecke aus.
Zusätzlich habe ich noch einen Silkon - Einlaufschlauch einer Kaffemaschine als zusätzlichen Schalldämpfer am Sauganschluß gesteckt.
(Ansaugffilter ist in der "Nase" der Pumpe eingeschraubt)
Ist vom "Lärmpegel" her aber nicht zwingend notwendig, da sie sonst nur Schnurrt.

EDIT: Meine ist vom Typ T1,5C

[ Diese Nachricht wurde geändert von: IceWeasel am 26 Okt 2015 17:49 ]

BID = 972730

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2341

Ich habe gerade eine solche Pumpe bei Ebay gesichtet.
Diese heißt offenbar VT1,5C, das V ist bei meiner nicht auf dem Typenschild mit drauf.

Lohnt sich, wenigstens das Pümpchen ANSEHEN

Edit: Entmistet

[ Diese Nachricht wurde geändert von: IceWeasel am 27 Okt 2015 10:50 ]

BID = 972731

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5193

Ich will bei der Leichenfledderei mitmachen!

Zum Ausblasen hatte ich mir vor Jahren einfach einen Fußblasebalg angeschafft.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 16 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180235087   Heute : 13841    Gestern : 16379    Online : 293        25.2.2024    19:20
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0378539562225