Steuergerät Zündung Außenborder prüfen

Im Unterforum Grundlagen - Beschreibung: Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Grundlagen        Grundlagen : Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Steuergerät Zündung Außenborder prüfen
Suche nach: steuergerät (1161)

    










BID = 1086791

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13153
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
 

  



Zitat :
Tribun39 hat am  1 Sep 2021 15:58 geschrieben :


Von Wechselspannung steht nichts.

Dann meß mal an den Ausgängen der Spule(n).

Zitat :

Also muss man sagen, dass man so eine CDI wohl nicht an einem Labornetzteil testen könnte?

So ohne weiteres nicht.
Und so lange du das mit der Wechselspannung,der Induktion,der Spannungsverdoppelung etc. nicht verstanden hast,wirds wohl gleich gar nichts.
Auch kannst du den Impuls/Impulsgeber für den Zündzeitpunkt nicht so einfach simulieren bzw. weiß nicht ob der überhaupt geht.
Perl hats schon ganz gut beschrieben,so kenn ich die Funktion einer CDI auch.
Vielleicht hilfts zum Verständniss weiter:
http://www.motelek.net/zundanlagen/cdi/cdi_lektion2.html
Da gibts weiter unten auch ein paar "Prinzipschaltbilder"


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kleinspannung am  1 Sep 2021 21:51 ]

BID = 1086795

Tribun39

Neu hier



Beiträge: 27

 

  

Der Ladestrom der erzeugt wird scheint mir ob der Angaben Gleichstrom. Der Motor hat offenbar auch keine Spannungswandler ich finde zumindest auch keinen in der Teilezeichnung.
In deinem Link sehe ich aber tatsächlich das der Zündgenerator überall Wechselstrom liefert.
Müsste dann bei diesem Motor ja auch irgendwo her kommen.

Ich sehe auf jeden Fall, das man ohne weiteres am Labornetzteil das Gerät nicht prüfen könnte.
Nicht ohne die anderen Komponenten des Motors.
Ein Test ist eigentlich nur eingebaut möglich und dann müsste man von dem Weg des Stroms folgen.

Danke.

Ich muss mich mit Zündtechnik noch mehr beschäftigen wie mir scheint.








BID = 1086797

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Offtopic :

Zitat :
Ich war nur der Meinung das ein Screenshot mehr Sinn macht, als ein Link zum PDF Download den dann jeder hier hätte runterladen müssen und zudem hätte ich noch die Seitenzahl angeben müssen
Das ist verständlich und gut gemeint, juristisch aber trotzdem gefährlich.
Wenn du das Dokument hier hochlädst, erzeugst du eine Kopie und begehst damit wahrscheinlich eine Verletzung des Urhebererrechts.
Leider gibt es Anwaltskanzleien, deren Geschäftsmodell es ist solche Rechtsverstösse kostenpflichtig abzumahnen.
Selbst wenn ein solches Verfahren u.U. im Sande verläuft, bedeutet es doch für den Forenbetreiber eine Menge Ärger, Schreiberei sowie Aufwand von Geld und Zeit.
Das muss ja nicht sein.
Merke: Das Gegenteil von gut gemacht ist gut gemeint!

BID = 1086799

Tribun39

Neu hier



Beiträge: 27

Oh ja dann gehören die im Eingangspost auch gelöscht.
Ich finde keinen Link zu bearbeiten des Eingangsposts.

BID = 1086801

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 636
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Ich versuchs mal

Mit aller Wahrscheinlichkeit ist das ein Zweizylider, Gleichläufer, Viertakter, Zündabstand 360° symmetrisch, eine Zündspule, zwei Zündkerzen, gefunkt wird 1x auf Zünd OT gleichzeitig 1x Auspufftakt (verlorener Funke).
Es ist eine AC CDI , alle Spulen an dem Ding machen Wechselspannung, die Ladespule (manchmal optional - Wunschaustattung, manchmal Serie) auch, dann aber mit Spannungsregler und Gleichrichter, deshalb steht im Prospekt Ladespule DC.
DC = Gleichspannung/Gleichstrom weil es die Batterie haben will/muß
AC = Wechselspannung/Wechselstrom wäre einer alten guten Glühbirne egal

Ein AC Labornetzteil suche ich auch

P.S: Ist das richtig so???



BID = 1086803

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Oh ja dann gehören die im Eingangspost auch gelöscht.
Ja.
Habs erledigt.

BID = 1086804

Tribun39

Neu hier



Beiträge: 27


Zitat :
+racer+ hat am  1 Sep 2021 22:50 geschrieben :

Ich versuchs mal

Mit aller Wahrscheinlichkeit ist das ein Zweizylider, Gleichläufer, Viertakter, Zündabstand 360° symmetrisch, eine Zündspule, zwei Zündkerzen, gefunkt wird 1x auf Zünd OT gleichzeitig 1x Auspufftakt (verlorener Funke).
Es ist eine AC CDI , alle Spulen an dem Ding machen Wechselspannung, die Ladespule (manchmal optional - Wunschaustattung, manchmal Serie) auch, dann aber mit Spannungsregler und Gleichrichter, deshalb steht im Prospekt Ladespule DC.
DC = Gleichspannung/Gleichstrom weil es die Batterie haben will/muß
AC = Wechselspannung/Wechselstrom wäre einer alten guten Glühbirne egal

Ein AC Labornetzteil suche ich auch

P.S: Ist das richtig so???





Also erhält die Spule die Primärspannung direkt von der Ladespule?
Und die is Wechselspannung ?

BID = 1086807

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Also erhält die Spule
Welche Spule?
Die Primärwicklung des Zündübertragers?


Zitat :
die Primärspannung direkt von der Ladespule
Der Höhe nach möglich, aber nicht direkt.
Da sind noch allerlei elektronische Bauteile im Stromweg.

BID = 1086808

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 636
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Erregerspule Zündung, Pick- Up ( Impulsgeber), CDI, Zündkerze



Ladespule( Lichtmaschinenspule,Lichtspule), Spannungsregler/Gleichrichter, Battrie, wegen mir Beleuchtung auf dem Boot.

meine Ich

BID = 1086809

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Offtopic :

Zitat :

Erregerspule Zündung, Pick- Up ( Impulsgeber), CDI, Zündkerze



Ladespule( Lichtmaschinenspule,Lichtspule), Spannungsregler/Gleichrichter, Battrie, wegen mir Beleuchtung auf dem Boot.
Wird das jetzt eine neue Baustelle?

BID = 1086814

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 636
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Es wird nur um die Ladeanlage ergänzt, auf Wunsch, meistens auf Wunsch.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 25 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170311440   Heute : 18669    Gestern : 20980    Online : 645        27.11.2022    20:53
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0349590778351