Frage zu diversen Netzteilen

Im Unterforum Grundlagen - Beschreibung: Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  02:59:33      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Grundlagen        Grundlagen : Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik


Autor
Frage zu diversen Netzteilen

    







BID = 457020

fabiopigi

Gesprächig



Beiträge: 109
 

  


hi

ich bin sicher, viele von euch kennen das.
man hat eine kiste mit duzenden verschiedenen netzteilen, eins für das gerät, eins für dieses usw.

jetzt ist da aber immer so, dass man nie die kombination (volt/ampere) findet die man bräuchte.

zB ist mir vor einem jahr das netzteil für ein Linksys router durgebrannt (oder sonst irgendwie gestorben), dieses hatte einen output von 12V und 0.5A
hab mir einen neuen router gekauft am selben tag, warten bis reperatur/ersatz kommt wäre zu lange gegangen.

auch sonst ist es ja oftmals noch so, dass man ein gerät hat, welches man betreiben will, aber nicht das richtige netzteil findet.

nun die frage, muss es GENAU diese werte haben, oder sind geräte da toleranter?
zB könnt ich an den linksys auch ein netzteil schliessen (passender stecker ranlöten vorrausgesetzt), welches 12V und 1A gibt?
also ich einfach schauen muss, dass das "neue" netzteil die selbe voltzahl hat, und mindestens soviel strom gibt wie das original?

gibt es da irgendwelche faustregeln?

weil ja, momentan stehen bei mir zwei linksys router ohne passendes netzteil (beim einen ist das netzteil ausgestiegen, beim anderen geht das netzteil nicht, weil es von amerika ist, und ein 100V-only ist), und ich könnte die zwei router gebrauchen, damit ich unser wLAN etwas erweitern kann.

BID = 457022

Steppenwolf

Schreibmaschine



Beiträge: 1757
Wohnort: Zürich, Schweiz
Zur Homepage von Steppenwolf

 

  

Wenn das Netzteil Gleichstrom ausgibt wäre ich skeptisch bei den Spannungen... Dann ist nicht garantiert, dass noch irgendwo ein Spannungsregler im Gerät selbst sitzt...
Das Netzteil darf auch mehr Leistung haben, einfach bei der Spannung würde ich drauf achten, dass sie stimmt, besonders bei DC-Netzteilen.

_________________
Meine Projekte:
http://mauerer.m.googlepages.com

BID = 457605

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1570
Wohnort: Dresden

NIE AUF DEN AUFGEDRUCKTEN WERT VERLASSEN
ALSO=>Leerlaufspannung Nachmessen !!!
WARUM:Simple Netzteile mit Trafo,Grätz und Elko sind für das
entsprechende Gerät konzipiert (ausgewählt) und können im Leerlauf
eine höhere Spannung als aufgedruckt haben.

Besonders gefährlich ist das beim Austausch von Wechselstromnetzteilen
unterschiedlicher Leistung.
Ärger gabs beim Austausch von 12V 0,5A gegen 12V 1,5A bei einem Scanner.
Das stärkere Netzteil mit einer Leerlaufspannung von 18V(Aufschrift 12V!) zerschoss gnadenloß
die Elkos im internen Scannernetzteil...

Bei elektronisch stabilisierten Netzteilen
und Schaltnetzteilen deuten grobe Spannungsabweichungen
auf einen Netzteilfehler...

Besonders Stecker-Schaltnetzeile neuerer Bauart sind im Volumen/Leistungsverhältnis
und der Spannungskonstanz nicht mehr zu toppen.
Da ist die Nutzungsdauer Hauptproblem.









[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kaira B am 16 Sep 2007  3:42 ]

BID = 457636

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Noch was:
Stets auf die Stromart achten und bei Gleichspannung auch auf die Steckerpolung!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181457172   Heute : 204    Gestern : 6073    Online : 615        13.6.2024    2:59
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0473430156708