Seefunkempfänger Debeg E555

Im Unterforum Funktechnik - Beschreibung: Amateurfunk und CB-Funk

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Funktechnik        Funktechnik : Amateurfunk und CB-Funk

Autor
Seefunkempfänger Debeg E555

    










BID = 949722

DF5BK

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Lingen
 

  


Hallo zusammen.
Schönes neues Jahr 2015.
Ich mache nochmal einen Versuch.
Wer hat Unterlagen über den o.g. Seefunkempfänger von 1955 ?
Habe schon viele Foren erfolglos abgeklappert. Hier auch schon mal.

Also , ich hoffe auf Euch.
Gruss
Hermann

BID = 949752

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2405

 

  

Bei den Bildern hier http://www.seefunknetz.de/e555.htm steht als Urheber ein Herr Heinrich Busch, der auch die Website betreibt. Vielleicht hat er ja selber noch mehr Unterlagen oder kennt jemand, der jemand kennt...

Onra








BID = 949753

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17295

http://www.radiomuseum.org/r/debeg_e555e_55.html hat wie es aussieht auch keine Schaltunterlagen

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 949800

DF5BK

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Lingen

Moin zusammen.
Die " üblichen Verdächtigen " habe ich schon abgeklappert.
Gruss
DD5963 / DF5BK

[ Diese Nachricht wurde geändert von: DF5BK am 11 Jan 2015  9:24 ]

BID = 955791

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 461
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

du suchst ja schon ewig nach dem Siemensplpan...

Gibts denn keine Chance das Radio auch so wieder munterzumachen?

lG Martin

BID = 956039

DF5BK

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Lingen

Moin Martin.
Vor 3 Jahren war das Ding tot. War abgesoffen und vergammelt.
Ich habs inzwischen so weit in Gang , dass alle Bereiche bis auf LW
empfangen. Der Bfo macht zu wenig . Ich kriege ihn nicht lauter.
Auch Band 1 , 150 - 300 kHz arbeitet nicht. Messender - Signal !
Rf Sender gibt's wohl keine mehr.
Ich suche das Schaltbild , da mir die Bfo Funktion noch nicht klar ist.
Sitzt möglicherweise in der EABC , also im C . Die Abstimmung habe
ich gefunden ? Ich hatte gehofft , über den Plan an die Sollspannungen
zu kommen. Irgendwie kriege ich das Ding wohl hin , aber eben nicht
so optimal , wie ich es gerne hätte.
Gruss
DF5BK / DD5963
Hermann

BID = 956048

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2405


Zitat :
Auch Band 1 , 150 - 300 kHz arbeitet nicht. Messender - Signal ! Rf Sender gibt's wohl keine mehr.


Hallo Herrmann,
es gibt noch einige verstaubte NDB unter 300kHz, vielleicht ist ja eins davon in deiner Nähe. Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_.....Bs%29
und http://cisquet.home.xs4all.nl/NDB.htm

Onra

BID = 956049

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35087
Wohnort: Recklinghausen

Es sind noch einige Langwellensender aktiv, und das mit zum Teil enormen Sendeleistungen.
France Inter (162kHz), BBC4 (198kHz) und Europe1 (183kHz), Polskie Radio (225kHz) gehen weit über Europa hinaus und senden mit über 1000kW.
Auf 147kHz gibt es außerdem den DWD Pinneberg in RTTY mit dem Seewetterbericht.
Die Deutschen Sender sind seit dem 31.12. aus, Zehlendorf (177kHz) sendete in den letzten Tagen allerdings zeitweise Testsendungen in DRM.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 11 Mär 2015 23:54 ]

BID = 956236

DF5BK

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Lingen

Moin.
Danke für die Antwort.
Aber , mein Problem ist nicht die Tatsache , dass einige LW - Sender noch senden oder auch nicht , sondern das
fehlende Schaltbild. Da ich meine Untersuchungen im Bastelkeller mit Hf - Generator mache , brauche ich
gar keinen Sender. Erst , wenn ich was hören will .
Gruss
Hermann
DF5BK / DD5963


BID = 956243

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13676
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich konnte im Radiomuseum nur dieses finden, aber vermutlich kennst Du das schon. Vielleicht könntes Du mit dem Besitzer des Gerätes mal Kontakt aufnehmen und fragen, ob er einen Schaltplan dafür hat.

http://www.radiomuseum.org/r/debeg_e555e_55.html#c

Gruß
Peter

BID = 956397

DF5BK

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Lingen

Hallo Peter.
Das Foto mit der blau gepinselten Front und das Foto mit der Innenansicht
stammen von meinem Gerät. Da müsste ich mich selbst fragen.
Hab' ich schon erfolglos gemacht.

Gruss
DF5BK

BID = 956409

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Auch Band 1 , 150 - 300 kHz arbeitet nicht.
Vermutlich sind die dünnen Drähtchen der Langwellenspulen durchgefault. Wenn du Glück hast nur an den Lötösen, sonst müsstest du neu wickeln.
Sollte man mit einem Ohmmeter prüfen können.

Angefaulte HF-Litzen in den Bandfiltern können aber auch sonst für schlechte Empfangsergebnisse sorgen. Es ist bekannt, daß die Güte einer mit HF-Litze gewickelten Spule stark sinkt, wenn auch nur ein einziges Litzendrähtchen nicht angeschlossen ist.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 15 Mär 2015  5:32 ]

BID = 956451

DF5BK

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Lingen

Meine Befürchtung ist eher , dass es am Tastensatz liegt.
Mit "stundelangem" Kontaktspray , selbstverständlich nicht aus dem
Baumarkt , sondern Kontakt - Chemie haben sich die Bänder
stückweise zurück gemeldet .Bis auf eines. Irgendwann begann
auch der Bfo , der ja auch über den Tastensatz läuft. Aber leider viel
zu schwach. Habe die Röhren ohnehin erneuert . Daran liegts nicht.
Da der Winter zu ende ist , bin ich jetzt ohnehin in der Bootshalle
beschäftigt. Boot geht Ende April ins Nasse !
Werde erst im Oktober wieder an den 555 gehen. Das ist Wintersport !
Gruß
Hermann


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 36 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166428676   Heute : 14227    Gestern : 16882    Online : 613        22.5.2022    19:38
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0473299026489