Hörmann Garagentorantrieb GTO 90

Im Unterforum Funktechnik - Beschreibung: Amateurfunk und CB-Funk

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Funktechnik        Funktechnik : Amateurfunk und CB-Funk

Autor
Hörmann Garagentorantrieb GTO 90

    










BID = 1026841

AndreasL2

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
Wohnort: Berlin
 

  


In diesem Forum gibt es bereits einen Eintrag zu Hörman GTO 90. Ich habe auch eine und dachte zuerst, der Empfänger wäre kaputt, dann war aber nur der Stecker nicht richtig drin.

Dennoch habe ich mir das Gerät genauer angeschaut. Ich möchte perspektivisch von den 26MHz-Sendern weg - das ist nicht mehr Stand der Technik, die gehen mir zu oft kaputt (und sind auch zu teuer) und ich kann das an meine Hausautomationsanlage (FHEM) nicht anbinden. Nun habe ich gesehen, dass es an dem Antrieb eine Möglichkeit gibt, den Tastendruck durch ein externes Relais oder was auch immer zu realisieren.

Den Schaltplan (im Anhang) lese ich so: Der Taster kommt an S1. Dort muss er potentialfrei realisiert sein, damit fallen solche Dinge wie Thyristoren etc flach, also nur Relais. Anscheinend können die Kontakte zu S1 geklemmt werden. Ich würde nun gern mit "klassischen" 433MHz (weil ich das mehrfach im Haus habe) eine Funk- sowie einem ESP8266 eine Internetverbindung realisieren. FHEM könnte dann das Garagentor schalten. Arduino etc kann ich programmieren, habe das aber bisher eher genutzt, um von anderen vorgegebene Produkte umzuflashen.

Nun meine Frage: Was sind geeignete Schlagworte, um solch eine Lösung zu suchen? Ich möchte mit einem 433MHz-Signal bzw einem Internetbefehl (zB MQTT) ein Relais schalten und würde das idealerweise mit einem Mikroprozessor und nicht so etwas wie einem Raspberry & Co machen. Über ein, zwei Tipps würde ich mich freuen. Vielleicht hat ja jemand ein vergleichbares Projekt realisiert.

BID = 1026842

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17295

 

  

Und wo ist da dein Problem? Funksteuerungen gibt es reichlich und mit einem µC oder dem Raspi kannst du die Steuerung auch über LAN per Relais ansteuern! Ansonsten kannst du dich ja mal da umsehen http://shop.myavr.de/index.php?404;.....ID=34
nur als Beispiel .
Für deine Zwecke sollte aber besser ein µC mit Netzwerkschnittstelle verwendet werden.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 18 Sep 2017 20:35 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 36 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166428577   Heute : 14128    Gestern : 16882    Online : 741        22.5.2022    19:32
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0227160453796