Wirlpool Waschmaschine  AWE 4516

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Läuft falsch

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Wirlpool AWE 4516 --- Läuft falsch
Suche nach Waschmaschine Wirlpool

    










BID = 1086674

Opa 73

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Warin
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Läuft falsch
Hersteller : Wirlpool
Gerätetyp : AWE 4516
S - Nummer : 407417
Typenschild Zeile 1 : 859345103160
Typenschild Zeile 2 : 340843804256
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
habe vom Kind die Maschine zurückbekommen mit dem Hinweis: Maschine wäscht nicht richtig und Wäsche bleibt nass. Wegen eindeutiger Fehlervermutung habe ich die Maschine durchgesehen. Es wird kein Fehler durch die LEDs angezeigt. Wasser- und Stromzufuhr i.O. Abpumpen i.O. Behälter, Schlauch zum Schalter Wasserzufuhr i.O. und ohne Dreck. Heizung i.O. Keilriemen i.O. Kohlen 16 mm lang und i.O. Das Domino-Testprogramm läuft und zeigt keinen Fehler. Höchste Schleuderdrehzahl wird erreicht. Unser Dorfelektriker ist derzeit nicht handlungsfähig. Probeläufe mit unterschiedlichen Wäschenmengen lassen vermuten, die Programme laufen zu kurz und trotz hoher Schleuderdrehzahl ist die Wäsche nach Ende des Programms nicht schleudertrocken.
Stimmt was nicht mit der Domino-Software?
Was kann man tun damit die Maschine wieder richtig funktioniert?
Gruß
Opa 73

BID = 1086675

driver_2

Moderator

Beiträge: 8103
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

Bei welcher Beladung mit welchen Wäschestücken wird nicht ordentlich geschleudert ?

Anleitung lesen zum Thema Unwuchtsensierung.

Flusensieb sauber ? Kommt ein daumendicker Wasserstrahl aus dem Schlauch beim Abpumpen ??



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1086677

Opa 73

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Warin

Habe mit Unterwäsche, mit Handtüchern und Jeans halbvoll und voll Probeläufe mit 40, 60 und 95 Grad durchgeführt, immer das gleichschlechte Erebnis.
Das Problem mit der Unwucht habe ich bei diesen Probläufen vermutlich ausgeschlossen.
Wie schon beschrieben, auch das Abbpumpen klappt einwandfrei mit dickem Strahl. Im Sieb ist nichts verstopft und aus der Siebklappe läuft vor dem Rausnehmen des Siebs etwa 1 Liter Wasser aus.
Ich nehme an, das ist in Ordnung.

Opa 73

BID = 1086678

silencer300

Moderator



Beiträge: 7964
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
Opa 73 hat am 30 Aug 2021 13:42 geschrieben :

Kohlen 16 mm lang und i.O.


Das ist schon ziemlich grenzwertig.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1086680

Opa 73

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Warin

Wie lang sind die Kohlen den neu?
Diese werden von den Federn noch komplett aus der Führung gedrückt und sitzen eingebaut stramm und gut geführt auf dem Kollektor. Das erscheint mir gut.
Mit dieser Kohlenlänge und der Federkraft liefen andere, von mir in der Verwandtschaft reparierte Waschmaschinen-Motoren, noch jahrlang.
Aber, weil ich mit dieser Waschmaschine keine Erfahrung habe ist guter Rat wichtig. Ich schraube eben zu selten an solchen Maschinen.
Opa 73

BID = 1086684

Opa 73

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Warin

so, habe einmal nachgesehen: Wenn die Kohlebürste mit Halter 12,5 x 5 x 32 mm (T-WAGD088) von elosal die richtigen sind, dann wären die Kohlen in meiner Maschine wirklich ordentlich abgenutzt und man könnte neue einbauen. Vielleicht lässt sich so das seltsame Verhalten der Maschine abwenden.
Den Motor MCA 45/64-148/ALB1 mit der Wirpool-Ersatzteilnummer 36158364 gibt es wohl nicht mehr und die zugehörigen Kohlen anscheinend auch nicht.
Trotzdem habe ich den Verdacht, dass man mit einer mir unbekannten Tastenkombination eventuell gespeicherte Fehler löschen kann. Gibt es da was, außer die Löschen-Taste zweimal drücken?

Ach so, ein wenig mehr elektrische Kenntnisse als der Normalbürger habe ich wohl doch. Allerdings arbeitete ich nur bis 1970 als Schiffselektriker, danach nie wieder in diesem Fach. Fünfzig Jahre aus dem Beruf sind eine lange Zeit.
Grüße
Opa 73

BID = 1086688

driver_2

Moderator

Beiträge: 8103
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

In der Explo zu dem Gerät habe ich nichtmal die Motorkohlen zur Abbildung mit Positionssnummer gefunden.

Das Gerät ist von 2006.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1086691

Opa 73

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Warin

stimmt, dass mit der Verkabelung der Maschine und mit den Kohlen für den Motor wurde durch Weglassen gelöst.
Im Elektronikwerkstatt-Shop gibt es die passenden Kohlen anscheinend auch nicht.
In einigen neueren Maschinen ist der Motor MCA 45/64-148/WHE verbaut. Die Motoren gibt es von Bauknecht für 50 € und von Wirlpool für 45 €.
Woanders gibt es den Originalmotor meiner Waschmaschine bereits für 39 €. Den Kauf von Kohlen spart man sich so.
Trotz dieser Ersatzteillage ist mir immer noch nicht klar, ob der Fehler an meiner Waschmaschine nun wegen den funktionsfähigen abgenutzten Kohlen, oder etwas Anderem auftritt.
Gruß
Opa 73

BID = 1086693

silencer300

Moderator



Beiträge: 7964
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ein Fehler verschwindet nicht durch einen Reset, damit wird ggf. nur der Fehlerspeicher zurückgesetzt. Lt. Service-Manual verfügt Deine Maschine nicht über eine Speicherfunktion, anstehende Fehler werden nur über das Display (falls vorhanden), ansonsten über LED-Kombinationen angezeigt und verschwinden nach Ausschalten wieder (sofern die Ursache behoben ist).
Das Testprogramm wird mit "Abpumpen" und 4x (innerhalb 5 Sekunden) "PB/Löschen" aufgerufen und 2x "PB/Löschen gestartet.
Mit Ersatzteilen sieht es wirklich nicht gut aus, die Kohlen sind in der Original-Teileliste nicht mal aufgeführt. Kohlen für den MCA38xx und MCA52xx gibt es wie Sand am Meer, weiß aber nicht, ob die mit dem MCA45xx kompatibel sind.
Alternative Kohlen ohne Halter u. Feder (5mm*12,5mm*32,2mm) sind aber für ganz kleines Geld erhältlich.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1086731

Opa 73

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Warin

zunächst nochmal zurück zum Reparaturansatz: Der einzige feststellbare Fehler liegt an der nach dem Schleudergang teilweise tropfnassen Wäsche. Weil vollständig abgepumpt wird lässt das auf nicht erreichte Schleudertouren und oder nachträgliches Spülen der Wäsche schließen.
Zu geringe Schleudertouren kommen von einem leistungschwachen Motor. Die Schwäche kann bei ausreichend Spannung m.E., außer durch Dreck, wegen zu wenig angedrückten Kohlen und durch Teilbeschädigung (Schmorschaden) des Isolierlacks der Wicklungen auftreten.
Hier bleibt zunächst neue Kohlen auszuprobieren. An dem Motor MCA 45/64-148/ALB1 habe ich die Kohlehalterungen ausgebaut und zerlegt. Drin sitzen die Kohlen in einer Metallführung. Sowas hat die moderne Bezeichnung Carbon Insert Brush und die Nummer L94MF7. Diese Kohlen bekommt man als Ersatzteil relativ leicht. Der Preis für ein Pärchen liegt zwischen 0,35 $ und 3,98 $, sowie zwischen 8,5 € und 25 €.
Weil Wirlpool nur den Motor mit Kohlen verkauft, ist die externe Nummer der Kohlen hilfreich.
Grüße
Opa 73

BID = 1087098

Opa 73

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Warin

So, habe jetzt die längeren Kohlen eingebaut und vorher den Kollektor greinigt, sowie den Motor ausgeblasen. Das Ding läuft wie vorher mit den 16 mm Kohlen.
Habe auch nochmal den Wasser Zulauf geprüft, samt Luftdruckschalter. Alles frei und funktioniert. Der Wasserdruck in den Hausleitungen beträgt 4 bar, ist also im grünen Bereich. Ebenso habe ich den Ablauf mit Laugenpume geprüft. Funktioniert auch.
Habe auch alle Stecker der Elektrik abgezogen und auf Korrosion und guten Sitz geprüft.
Der Wasserablauf ist in vorschriftmäßiger Höhe.
Das Domino Testprogramm zeigt weiterhin keinen Fehler an.
Aber das zum Praxis-Test duchgeführte Waschprogramm 40 Grad bunt mit sechs Wäschestücken und halbvoller Trommel erfüllt seine Aufgabe nicht: Das im üblichen offenen Kugelbehälter eingelegte Waschmittel wurden nicht ausgespült. Die Wäsche nicht richtig gewaschen und das auf 1000 Touren laufende Schleudern ließ die Wäsche nass. Die Lauge wurde voll abgepumt. Aber die Wäschetrommel wird nicht in die Drum UP Position gefahren.
Nun vermute ich den Fehler 15, wg. nicht richtig waschen, nicht passend Schleudern und fehlender Drum UP Position. Also funktioniert der Tacho nicht richtig.
Kann mir jemand sagen wo der Magnet sitzt dessen korrekte Position geprüft werden soll. Und wo sitzt der REED Sensor, der die Daten vom Magneten abnimmt?

Gruß
Opa 73

BID = 1087103

Opa 73

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Warin

Habe inzwischen anhand der Pauschal-Schaltpläne und den Kabeln geguckt ob irgendwelche Drähte zu einem Reed-Sensor gehen, nichts. Die Option Drum UP ist anscheinend nicht eingebaut.
Wenn alle prüfbaren mechanischen und elektrischen Bauteile funktionieren, dann könnte der Funktionsfehler der Maschine in der Software liegen. Diese soll bei unsachgemäßer Bedienung und Stromausfällen gelegentlich streiken.Das E-Eprom/die Domino-Kontrolleinheit gibt es unprogrammiert und programmiert zu kaufen. Wenn es die unprogrammiert gibt, dann müsste jemand die Software aufspielen können. Das würde aber auch gehen, wenn man das Eprom dieser Maschine neu programmiert. Gibt es jemand der so etwas macht?

Grüße
Opa 73

BID = 1087119

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Habe inzwischen anhand der Pauschal-Schaltpläne und den Kabeln geguckt ob irgendwelche Drähte zu einem Reed-Sensor gehen, nichts.
Eine Drehzahlmessung macht man heute wahrscheinlich billiger durch Messung der vom drehenden Motor erzeugten EMK.
Es gab auch vor 50 Jahren schon Drehzahlsteuerungen mit Thyristor, die während der einen Halbwelle den Motor mit Strom versorgten, und in der anderen, antriebslosen, Halbwelle die EMK auswerteten.


Zitat :
Das würde aber auch gehen, wenn man das Eprom dieser Maschine neu programmiert. Gibt es jemand der so etwas macht?
Dazu brauchte man aber auch ein einwandfreies Muster mit der (richtigen!) Firmware.
Wenn man das erst kaufen muss, kann man es auch gleich einbauen.

P.S.:
Zitat :
Wenn alle prüfbaren mechanischen und elektrischen Bauteile funktionieren, dann könnte der Funktionsfehler der Maschine in der Software liegen.
Die erste Amtshandlung vieler Mikroprozessorsteuerungen ist es nach dem Einschalten eine Prüfsumme des Programmspeichers zu erzeugen und mit einem vom Programmierer abgespeicherten Sollwert zu vergleichen. Bei Differenzen gibts dann gewöhnlich eine Fehlermeldung und Programmabbruch.
Weitere Prüfungen auf das Vorhandensein und Funktion bestimmter Peripheriegeräte, verklemmter Tasten usw. sind auch möglich.

Wenn du keine derartige Fehleranzeige bekommst, hat der µC wohl nichts feststellen können.

P.P.S.:
Aus der Bedienungsanleitung:
Zitat :
Überdosierung führt zu extremer Schaumbildung. Die Reinigungswirkung wird verschlechtert. Die
Schaumerkennung des Geräts verhindert bei extremer
Schaumbildung das Schleudern
Vielleicht mal in dieser Richtung forschen.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  9 Sep 2021  4:41 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 34 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163599393   Heute : 17990    Gestern : 25629    Online : 646        23.1.2022    17:13
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.24932098389