Miele WaMa Softtronic W 2245

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  10:11:40      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 Nächste Seite )      


Autor
WaMa Miele Softtronic W 2245

    







BID = 545204

Clementine-35

Stammposter

Beiträge: 327
Wohnort: Hamburg
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Miele
Gerätetyp : Softtronic W 2245
S - Nummer : 00/68423480, HW 07-2
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo.

Es gibt Neuigkeiten zu meiner Waschmaschine (s. auch längster Beitrag im Forum): Wir trennen uns! Miele nimmt das Gerät zurück. Und ich kaufe mir eine neue.

Auslöser war: Die Maschine hatte mal wieder in einer schlechten Phase einen so niedrigen Wasserstand im Wollprogramm (weniger als eine Handvoll sichtbar) erzeugt, dass Ärmel und Schulter eines Wollpullovers 7 (!) Minuten lang trocken durch das Wollwaschprogramm dümpelten. Erst dann sog sich der Ärmel laaaangsam mit Wasser voll.
Als ich die Teile (2 dünne Cashmere-Pullover im Wäschenetz, 1 dickerer und 1 Wollpullover ohne Netz) nach der Wäsche rausholte, sah ich: Durch das halbtrocken-Waschen und vermutlich auch halbtrocken-Schleudern (400 U, das Spülen habe ich leider nicht gesehen) waren die Pullover, auch die im Wäschenetz, stark aufgerauht an mehreren Stellen, ein Pullover aus dem Wäschenetz (3. Wäsche, ca. 4-5 Mon. alt) hatte sogar ein Loch! Das Ganze passierte anschließend bei einer 40°-Pflegeleichtwäsche mit 2 T-Shirts noch mal: Sie waren an völlig unstrapazierten Stellen aufgeraut und hatten ein Loch.

Falls jemand also nach einer Ursache für zunehmende Löcher in Textilien sucht und scharfe Kanten in der Trommel ausgeschlossen sind, der sollte auch mal den Wasserstand im Waschprogramm kontrollieren!
Wollfasern z.B. sind im nassen Zustand elastisch und können problemlos durchgewalkt und bei niedrigen Touren geschleudert werden – im kaum feuchten Zustand können sie aber durch Reibung und Schleudern viel leichter beschädigt werden (Loch!).

Langer Beitrag kurzer Sinn: Für die sporadisch auftretenden viel zu niedrigen Wasserstände in der Trommel und die scheinbar falsche Messung von Beladung, Saugfähigkeit der Textilien etc. bleibt eigentlich nur eine Macke in der neuen Steuerelektronik (falls Luftfalle und Schlauch zum Drucksensor tatsächlich frei sind). Die Laptops der Techniker sagten aber stets: Alles in Ordnung. Und ein neues Experiment mit einem erneuten Elektronik-Tausch wollte Miele nicht mehr machen.


Frage an die Waschgemeinde: Was haltet ihr von der W 3922 WPS mit Professional Motor?

Beste Grüße an alle von der Elbe (und ein für Tommi)!

PS: Ich versuche, von Miele zu erfahren, was denn die Ursache des Desasters war. Weiß aber nicht, ob sie mir das wirklich noch verraten, wenn sie die Maschine zurückgenommen haben.



BID = 546008

mpp2006

Gelegenheitsposter



Beiträge: 61

 

  

Hallo Clementine!

Lange nicht gesehen! Schade, dass die Geschichte mit dem Wasserstand doch ein so unrühmliches Ende genommen hat.

@Professional-Motor:
Der FU-Antrieb ist einfach der Wahnsinn. Ich bin ja restlos begeistert. Als die Maschine mal im Bad stand, gab es endlich kein waschmaschinentypisches Surren mehr in der Wohnung. Außer dem ganz leisen Platsch, Platsch der nassen Wäsche ist nichts zu hören! Trockner finde ich nicht so schlimm, da es mehr ein Rauschen ist.

Sieh Dir mein Schleudervideo mit 1800 U/min auf youtube an:
http://de.youtube.com/watch?v=LHaHqOpTWIE

Möchtest Du unbedingt eine gerade Blende haben? Ich favorisiere immer die Schrägblende, wäre also für Dich die W3923 lichtweiß.

Grüße,
mpp2006

[ Diese Nachricht wurde geändert von: mpp2006 am  3 Sep 2008 16:03 ]

BID = 546014

Clementine-35

Stammposter

Beiträge: 327
Wohnort: Hamburg

Hola mpp!

Ich spuke schon still und heimlich hier öfters im Forum rum. Allerdings hab ich meiner Maschine nun wirklich nicht mehr erlaubt, meine teuren (und auch die preiswerteren) Pullover und Shirts zu zerfetzen.

Wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte, wie ein Wollpullover 7 Min. lang im Wollprogramm mit einem trockenen Ärmel rumgedümpelt war (so wenig Wasser!), und wenn ich nicht aus genau dieser Wäsche 2 Cashmere-Pullis aus dem Wäschenetz geholt hätte, die wegen der zu geringen Feuchtigkeit und der Reibung komplett aufgerauht waren und auch ein Loch gekriegt hatten, wäre ich auf den falschen Wasserstand als Löcher-Ursache nie gekommen.

Wir lernen: Zu wenig Wasser und zu trockenes Schleudern zerfetzt die Sachen!!!

Da ist mir dann gegenüber Miele auch der Kragen geplatzt. Zumal das Teil unverändert keine Fehlermeldung zeigte (trotz Wassermangel) und selbst ein Miele-Kundendienstmeister mal wieder nix feststellen konnte. Da bleibt also tatsächlich nur der Verdacht: Die haben mir eine neue defekte Elektronik eingebaut! Zumal die Löcher- und Fleckenarie erst mit dem Einbau der neuen Elektronik überhand nahm!

Naja, jetzt wird verhandelt. Über Abzug der Nutzungsgebühr, über Anrechnung der Pullover-Schäden... (vermutlich mit 0 %, da ja nicht das Gerät, sondern meine fehlenden Waschkünste schuld sind...)

Mein Plan, da ich der Marke doch nicht mehr 1000% traue:
Ich nehme jetzt die Softtronic 3741 WPS, da meine Maschine im Keller steht, zu dem auch mein Vermieter (86) und sein ,junges Glück' (70), für das er gerade seine Ehefrau (85) eingetauscht hat, Zugang hat. Da möchte ich doch kein 1700 Euro-Gerät reinstellen. Man weiß ja nie...

Wenn die 3741 keine Zicken macht und nichts mehr zerfetzt, kommt – sobald ich die Möglichkeit habe, die Maschine in die Wohnung zu stellen, was ich hier wg. Holzdielen besser nicht mache – die 3922 WPS mit FU-Motor. Wenn ich zuviel Geld haben sollte (könnte ja sein, da ich ja hoffentlich nicht ständig neue Pullover mehr kaufen muss), mit der Chrom-Blende. Und: die schrägen Teile finde ich auch schicker. Hängt aber davon ab, ob ich die Maschine unterbauen muss.

Und: Klar fand ich die FU-Motor-Mieles bei der Vorführung supergenial... Aber Theorie und Alltag sind, wie ich ja bei meiner Maschine gesehen habe, eben doch manchmal 2 Paar Schuhe...

Liebe Grüße aus HH!





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Clementine-35 am  3 Sep 2008 16:54 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Clementine-35 am  3 Sep 2008 16:56 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Clementine-35 am  3 Sep 2008 16:58 ]

BID = 546021

mpp2006

Gelegenheitsposter



Beiträge: 61

Ich hatte die W487 zusammen mit einem Trockner als Wasch-Trocken-Säule. Die schräge Blende ist auch da gut zu bedienen, da der WTV-Verbindungssatz den Trockner um ein paar Zentimeter nach hinten versetzt.

Zum Schutz vor Manipulationen kann man auch eine elektronische Kindersicherung aktivieren. Ich bezweifel, dass Dein Vermieter Zugang zum Internet hat und sich die Bedienungsanleitung downloaden wird.

Grüße nach HH,
mpp2006

BID = 546022

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Clementine,

für die bisherige Nutzung der Miele W 2245 darf seit Neuestem kein Nutzungsentgelt mehr verlangt werden. Jedenfalls nicht so ohne Weiteres, wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 17. April 2008 feststellte.
Ich habe Nachrichten dazu auch woanders schon gefunden, lege hier aber mal diesen Link an: http://www.swr.de/infomarkt/haus-ei......html

Deine Wäscheschäden werden wahrscheinlich nach dem Produkthaftungsgesetz "behandelt", welches leider in solchen Fällen eine "Selbstbeteiligung" von 500,- € vorsieht.
Hier hilft dir zunächst mal die Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Produkthaftung

Ich persönlich finde, dass Miele dir eine "große Geste" schuldet, zumal gar nicht erwiesen ist, dass Du überhaupt an den Schäden schuldhaft beteiligt warst.

Übrigens sind auch die preiswerteren Miele-Waschmaschinen "unübertroffen leise durch Geräuschdämmung mit geprägten Seitenwänden und besonderem Antrieb" (Dieser Text steht auch an den Miele-WaMas für 850,- € im Katalog)
Den Professional-Antrieb (bürstenloser Drehstrommotor mit Frequenzumrichter) gibt es auch schon in der Baureihe W 4000, z.B. W 4144 WPS für 1.055,- € Listenpreis.
Wenn Du also Miele erst noch mal testen willst und ein Gerät für die Gemeinschaftswaschküche suchst, versuche diese günstigen Modelle.
Wenn Dir allerdings Miele mit einem unschlagbaren Angebot zu einem Neugerät Deiner Wahl verhelfen möchte, dann solltest Du schon eines der Spitzenmodelle aussuchen.

Ganz viele, liebe Grüße
der Gilb




_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 546033

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2590
Wohnort: Thüringen

Da sind wir doch fast alle wieder zusammen.
Schade, das unsere Tipps nicht gefruchtet haben.Wenn Miele Dir schon ein Angebot macht, versuch denen eine W 3245 aus dem Kreuz zu leiern.Ist ein Auslaufmodell,baugleich W3241 mit 1600 Schleuderumdrehungen.Gabs für einen Supersonderpreis.Habe 10 Stück davon in den letzten 3 Wochen verkauft.Ansonsten nimm eine W 3241 mit 1400 U.Liegen laut Liste bei 985,00€ und diese Baureihe läuft schon über Jahre ohne Probleme.


Tommi

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.

BID = 546042

Clementine-35

Stammposter

Beiträge: 327
Wohnort: Hamburg

Hallo an alle Waschexperten!

Freu mich auch, in bewährter Runde (und im bewährten Forum... mal wieder meine Waschmaschinen-Philosophien austauschen zu können...

@ mpp: Und wo glaubst Du, bestellt Opi seine blauen Pillen? Soweit ich das mitgekriegt habe, über Internet-Apotheken... Hat in seinem verschließbaren Keller Internetanschluss und PC....Da sollte es doch eine Kleinigkeit sein, die Bedienanleitung zum Knacken meiner Maschinen-Kindersicherung herunterzuladen...:-))

@ Tommi: Danke für den Tipp! Guck mir das Teil mal an. Kann man da auch so einfach rein wie bei meiner 2245 im Notfall?

@ Gilb: Du bist echt der Beste! Geniales EU-Urteil, hat nur einen Haken: Bezieht sich a) auf die meistens 2jährige Garantiezeit (ich konnte 2005 für das Gerät keine Garantieverlängerung kaufen) und b) auf einen Austausch der Maschine. Miele ,kauft' die Maschine aber zurück; wann und ob ich über sie eine neue und zu welchen Konditionen kriege, muss jetzt erst geklärt werden. Und um sie schadensersatzpflichtig zu machen (unter den zerlöcherten Pullover war u.a. ein Geld-schmeiß-raus-Teil von Missoni, für dessen Gegenwert ich schon ein Miele-Einsteiger-Waschmodell gekriegt hätte!), müsste ich nach bisherigem Recht nachweisen, dass sie mir definitiv eine Macken-Elektronik eingebaut haben.
Dazu müsste ich einem Gutachter a) das Zerlöcher-Programm vorführen und b) der müsste mir bestätigen, dass die Elektronik spinnt. Dieser Nachweis wohl aber nur durch einen Austausch und durch den Betrieb mit einer intakten Elektronik möglich. Denn das Miele-Compüterchen sagte ja immer: Maschine perfekt, Kunde doof... Naja, zumindest den ersten Teil!

Ich faxe meinen ganzen Katalog nebst Rechnung heute mal nach Seevetal (würde lieber mit Gütersloh verhandeln, in Seevetal halten sie beinhart ihre Kassen zu!), lasse mir mal sagen, zu welchem Preis sie mir welche Maschine liefern würden, und berichte mal weiter.

Bis dahin halte ich mich an die Devise:

Miele – immer besser (erst drei Jahre bei anderen angucken....)

Liebe Grüße & euch allen einen schönen Feierabend!




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Clementine-35 am  3 Sep 2008 18:37 ]

BID = 546059

mpp2006

Gelegenheitsposter



Beiträge: 61

Klasse, dass alle wieder da sind!

Schöne Grüße an Gilb und Tommi 05!!

mpp2006

BID = 546061

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2590
Wohnort: Thüringen

Aber Opi hat Dir nicht evtl. die Blauen Pillen in die Maschine gesteckt? , da ist es doch kein Wunder, das durch die Schläuche kein Wasser mehr kommt .Da hilft nur noch


Tommi
duck und weg.

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.

BID = 546064

Clementine-35

Stammposter

Beiträge: 327
Wohnort: Hamburg

Durch welche? Die von Opi?

Bei meiner Maschine kommt überall Wasser durch!!!! Sagen die prämierten Miele-Techniker! Und meine T-Shirts kamen auch nie hellblau aus der Softtronic...

Könnte mir höchstens vorstellen, dass er eventuell mit Hilfe eines Kochwaschgangs versucht hat, seine Freundin vom 3- in einen 2-Tonner zu schrumpfen. Und da hat dann wohl der Drucksensor gestreikt...

Finde unsere Fachgespräche genial! Immer seriös, wissenschaftlich, fast schon ein bißchen dröge... Gut, dass Tommi da öfters mal durch ...

Lass mich raten: Bei Dir heute wieder statt angesagt?

Und jetzt muss ich ganz schnell weg.....

BID = 546100

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

Hallo Clementine-35,

schön, dass Bewegung in diese Geschichte gekommen ist.

Zum FU- Antrieb kurz gesagt: ist im gewerblichem Bereich ein "alter Hut" und hat sich sehr gut bewährt. Wenn in einer 32 Kg Maschine die Wäsche mit diesem Antrieb zum Schleudern gebracht wird, das hat schon was.

Also lohnen tut sich der Antrieb auf jeden Fall, und Kollege Gilb hat Dir auch schon einige Tipps gegeben.


Also, alles Gute und einen schönen Abend noch,

shotty

BID = 546106

Clementine-35

Stammposter

Beiträge: 327
Wohnort: Hamburg

Hallo shotty,

jetzt ist die Runde wirklich wieder komplett!
Freu mich, dass Du Nordseeküster auch wieder dabei bist!

Sollte Miele mir entgegen allen meinen düsteren Vermutungen
eins dieser schicken FU-Modelle o h n e eine gigantische
Zuzahlung zukommen lassen (also mir nicht 50% Nutzungsgebühr
bei der W 2245 abzieht und dann auf den VK-Preis der neuen
nochmal 50% draufrechnet), schicke ich euch allen eine Familienpackung
Holsten.
V e r s p r o c h e n!
Und Tommi natürlich noch so ein Teil, mit dem man u.a. Luftmatratzen
aufpusten und auch sonst noch allerhand Unfug machen kann...


Liebe Grüße vom Elbufer an die Nordseeküste!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Clementine-35 am  3 Sep 2008 22:17 ]

BID = 546167

Clementine-35

Stammposter

Beiträge: 327
Wohnort: Hamburg

So, kleines Update:

Die ganze Schadensbilanz (inkl. Reparaturen und Wäscheschäden wird es 4-stellig!) ist jetzt bei Miele. Und jetzt schauma mal, ob ich euch eine Runde Flens oder Holsten ausgeben kann... Und ob ich ein 1600-Euro-Schnitzelwerk oder eins für weniger Geld bekomme.

Hab als netter Mensch für die Techniker, die jetzt meine unkaputtbare WaMa auseinanderpflücken dürfen, noch einmal die Chronologie der Schreckenssymptome zusammengestellt. Und irgendwie passt alles doch zu der Theorie unseres Verstopfungs-Experten Tommi.
Was allerdings nicht passt: Das Programm hatte sich ein paar Mal vor dem Austausch der Steuerelektronik aufgehängt und auch Stunden später da weitergewaschen, wo ich gelegentlich mal ein Programm abgebrochen hatte.

Ein erstes Symptom dieser Art hatte ich vor kurzem nach einem Wasser-Testeinlauf und Abpumpen auch wieder. Bin mir nicht ganz sicher, ob da die ,Kindersicherung' wirklich ganz astrein arbeitet.

Bis dahin – sonnige Grüße auss HH!

BID = 546250

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2590
Wohnort: Thüringen

Hallo Clementine!
Hoffe das Alles gut ausgeht.Diese ganzen Verstopfungsgeschichten beruhen nicht auf Ausbildung zum Hausgerätetechniker,sondern auf jahrelanger Erfahrung im Kundendienst.Man "höhrt"schon Geräusche beim Probelauf und kann dadurch schon Fehler erkennen und beheben, welche kein Laptop oder Prüfprogramm anzeigt.Wie schon erwähnt, habe ich sehr wenig Probleme mit Miele Geräten.Die üblichen Krankheiten an Topladern (Deckelschalter,gebrochene Scharniere).Bei den Frontlader mal ne Heizung,undichte Pumpe,Netzschalter,def.Türmanschette.Dann ist aber auch schon Schluss.Module habe ich in den 18 Jahren, welche ich mit Miele zu tun habe, 2 Stück gewechselt.


Wünsche viel Erfolg.

Tommi, der am Sonntag hier die Fliege macht und sich erstmal in die Sonne des Südens verflüchtigt.

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.

BID = 546260

Clementine-35

Stammposter

Beiträge: 327
Wohnort: Hamburg

Hi Tommi,

ich wünsch Dir einen tollen Urlaub! Und falls rauskommt, dass Du bei der Spuk-Maschine recht hattest, werde ich Dir das natürlich sofort mitteilen!

Übrigens, kleine Schote, die ich beim Surfen auf der Gütersloh-Seite gefunden habe: Die Firma sucht Projektleiter/Techniker mit Schwerpunkt Osteuropa.
Ich hoffe, ich kriege jetzt ganz schnell eine neue Waschmaschine. Bevor die neuen Modelle auf den Markt kommen, die dann statt ,blink' und ,piep' Vashe zdorovie! (russ.) oder Na zdraví (tschech.=Prost) sagen, bevor sie die Wäsche zerfetzen und/oder abschalten...

Ach ja, und pass auf, dass Du keinen Sonnenbrand kriegst. Falls doch, hoffe ich, dass Du jemand dabei hast, der dann ...

Ganz liebe Grüße & beste Erholung von den neurotischen Waschmaschinen wünscht
Clementine


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180917134   Heute : 2029    Gestern : 9237    Online : 678        18.4.2024    10:11
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0557961463928