Miele Waschmaschine  alle ab W8/900 und W400neu

Reparaturtipps zum Fehler: Waschen immer mit 20/30/40C

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 5 2024  19:42:11      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
Waschmaschine Miele alle ab W8/900 und W400neu --- Waschen immer mit 20/30/40C
Suche nach Waschmaschine Miele

    







BID = 796254

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Waschen immer mit 20/30/40C
Hersteller : Miele
Gerätetyp : alle ab 1993 ab W800/900
Kenntnis : Komplett vom Fach
______________________

Ich habe hier eine W433S von März2002 die in den letzten 9,5 Jahren bei einer 5-köpfigen Familie 9980h geleistet hat.

Was passiert, wenn man nur mit 30/40C wäscht und zudem die Kleider nicht korrekt entleert, seht Ihr hier:

Das erste Bild zeigt den Syphon von der Waschmittelschublade zum Bottich mit dem schleimigen Waschmittelweichspülergemisch

Das dritte Bild zeigt zusammengeknüllte Aluminiumkügelchen, die nach dem Abpumpen vom Entlüftungsschlauch angesogen wurden und oben das Y-Stück nunmehr verstopften. Massiver Einsatz von 8bar Preßluft waren nötig!.

Das letzte Bild zeigt den Inhalt des Schlauches, grobkörnige verhärtete Waschmittelreste auch diese gelangten nur mit dem HD-Reiniger nach draußen..



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am  7 Nov 2011 20:29 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am  7 Nov 2011 20:33 ]

BID = 796258

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 903
Wohnort: Bayern

 

  

Das ist doch eine schöne Reparatur! Man kann es ohne den Einsatz von Ersatzteilen machen, der Kunde sieht etwas und es ist günstig.
Außerdem kann man dem Kunden ein schlechtes Gewissen machen dann gibts meist noch ein Trinkgeld

BID = 796259

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Der Kunde hat sich ne neue gekauft, denn der ursprüngliche Defekt war ein Kurzschluß auf dem Kommutator, der Motor schlug Funkenfeuer.... die geht dann bei mir wieder an den Freundeskreis raus....



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 796263

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 903
Wohnort: Bayern

Ursache für dieses Fehlerbild im Allgemeinen ist eigentlich, dass alle Miele Waschmaschinen die Laugenpumpe und den Einspülkasten auf der selben Seite haben. (ist bei keinem anderen Hersteller so) dadurch wird der ganze Schlonz hochgedrückt. Eine Waschmaschine muss immer in Richtung Pumpe schleudern.

BID = 796265

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Eine Waschmaschine muss immer in Richtung Pumpe schleudern.


Macht sie doch. Pumpe links, Schleuderichtung rechtsherum.

Meine Industriemaschine WS5510MC hat das AV rechts und schleudert links herum.

Wie haben andere Hersteller das Pumpengehäuse entlüftet, die arbeiten doch auch mittlerweile mit der Bottichdichtung durch die Kunststoffkugel....



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 796274

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 903
Wohnort: Bayern


Zitat :
driver_2 hat am  7 Nov 2011 21:07 geschrieben :


Zitat :

Eine Waschmaschine muss immer in Richtung Pumpe schleudern.


Macht sie doch. Pumpe links, Schleuderichtung rechtsherum.




Hab ja nicht gegenteiliges behauptet. Ich will damit sagen, dass die Miele in richtung Pumpe schleudert UND auch in richtung Einspülwanne, was bei anderen Herstellern nicht so ist, da Pumpe und Einspülwanne diagonal angeordnet sind.

BID = 796284

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

Hallo Kollegen,

bevor wir hier weiter Schreiben, sollten wir und mal über ein paar Dinge klar werden.

"Klugscheißermodus an": @driver_2: was hat die Einspülung des Waschpulver mit der Temperatur des gewählten Waschbereiches in diesem Bereich zu tun?

Antwort: NIX.

Es geht einzig und allein um die Fließgeschwindigkeit des Wassers in Verbindung mit dem Waschpulver. Vergleich doch mal die Einspülung der 800er und 900er Baureihe mit der der 1000er und allen aktuellen Baureihen.

Was fällt auf? "Klugscheißermodus aus".


Freundliche Grüße an alle,

shotty

BID = 796363

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Leider ist ja auch die Waschmittelindustrie anderer Meinung und stört
ein wenig unsere Bemühungen, z.B. mit den Werbeaussagen wie hier:
http://www.ariel.de/Waschtipps/Arie.....ratur

Zitat :
... Um Flecken zu entfernen, brauchen Sie heute kein kochendes Wasser mehr, auch nicht bei eingetrockneten Flecken. Ariel erbringt bei 30°C blendende Ergebnisse, und Ariel Excel Gel reinigt schon ab 15°C einwandfrei. Mit beiden können Sie sowohl Energie sparen als auch Flecken entfernen...

BID = 796400

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Was fällt auf?


Daß das Waschmittel nicht mehr von hinten nach vorne laufen muß, sondern nur noch nach hinten und im Gegensatz zu früher keine Fallstrecke zum Syphon mehr hat.

Weichspüler sind mir aber immer ein Dorn im Auge....



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 796477

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Der Shotty ist ein As.

Fließgeschwindigkeit........ nach dem anstöpseln der ganzen gesäuberten Schläuche und Anbauen der Seitenwände, machte ich den Wassertest und hatt erstmal eine lange Nase, nachdem ich das Wasser in die Schublade tröppeln sah.

Den Rest geben die Bilder 1 und 2 wohl klar wieder, wie ich es vorfand, das dritte danach. Der Besitzer war übrigens ein "Klugscheißer"³, denn er entfernte das Sieb unter dem Dichtring des Wasserhahnanschlusses vom Zulaufschlauch, rechnete aber nicht damit, daß am Gerät (für die Wasserweiche zum Glück !) noch eines war.....



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 826881

WaschmaschinenKing.de

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: Köln
Zur Homepage von WaschmaschinenKing.de

Ja Leute, an alle die gebrauchte Miele Maschinen verkaufen. So sollten alle Miele Maschinen gereinigt werden. Alle Schläuche ausspülen, Niveauschalterschlauch von oben nach unten ausspülen, dabei wird die Falle ausgespülen und Schlauch auf Abrieb (300er und 400 oben rechts) kontrollieren. Ich mach dies grundsätzlich mit allen Miele Geräte so. Bei dem neuem Gehäuse immer Türe ab und linke Seite ab. Schläuche Spülen, Abwassersystem spülen. Nur so bekommt man glückliche Kunden für lange. Wieviele Maschinen habe ich bekommen, die deswegen abgegeben wurde. Diese Verschmutzungen sind die Fehlerquellen Nr. 1. Geldstücke im Ablaufgummi (Gummi zwischen Bottich und Laugenpumpe) lösen eine chemische Reaktion aus: Schwarze Filmschicht und Gerüche. Wenn Kinder im Haushalt sind, dann IMMER die Taschen checken = wichtig. Dann soll die Miele am besten noch mit einen Breitspecktrumsentkalker mit 95° ausgekocht werden, da erst über 73° und länger als 10 Minuten die Bakterien aufplatzen! Hauptfehlerquelle ist häufig auch zuviel Waschmittel. Miele kommt mit sehr wenig aus !!! Öfter mal in den Flusensieb schauen hat auch noch nie geschadet. Wartung verlängert deutlich das WaschmaschinenLeben, dies man bei Autos ja auch macht.

_________________
Meine Angebote: www.WaschmaschinenKing.de

BID = 826883

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Hauptfehlerquelle ist häufig auch zuviel Waschmittel. Miele kommt mit sehr wenig aus !!!


Das sehe ich erfahrungsgemäß ganz genau andersherum, sonst würden die Entlüftungsschläuche nicht so zuschleimen, denn das Waschmittel muß den Schmutz mitnehmen können, das geht nur bei ausreichender Dosierung ! Hier noch zum "weniger dosieren" zu ermutigen finde ich nicht ganz richtig.

Ansonsten Danke für die Unterstützung.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 827055

WaschmaschinenKing.de

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: Köln
Zur Homepage von WaschmaschinenKing.de

ich sehe es anders herum, der Schleim ist altes Waschpulver, dass wegen der Menge sich nicht gelöst hat. Sieh es mal so rum. Der Schlamm bindet dann Schmutzbrocken und fäng an zu schimmel, da es ein perfekter Nährboden dafür ist. Der Beweis dazu ist, wenn ich eine Maschine leer ohne Waschmittel starte und nach 15 Minuten ist eine Schaumkrone auf der Wasseroberfläche zu erkennen. Wo kommt dann der Schaum her???? Es sind die Altablagerungen von nicht aufgelöstem Waschpulver. Nicht jeder nimmt gutes Waschpulver, dass sich schnell löst. Es gibt welche, die sich nicht besonders gut auflösen und wenn da dann zuviel davon genommen wird ist die Verschlammung perfekt und Fehler wie Wasserniveaufehler, Verklumpung oder Geruchsbildung tauchen auf. Es gibt aber auch Anwender, die die Schubladen voll machen. Nach meiner Erfahrung reicht für die Vorwäsche ein gestrichener Esslöffel und für die Hauptwäsche ein gehäufter Esslöffel und die Wäsche wird sauber. Waschmittel reinigt nicht die Waschmaschine! Ab und zu mit 95° Kochwäsche LEER und einem Waschmaschinenriniger waschen, kann man dies vorbeugen. Höher als 73° und länger als 10 Minuten lassen erst die Bakterien aufplatzen! Die Verschlammung löst sich bei hohen Temp. sehr gut.

_________________
Meine Angebote: www.WaschmaschinenKing.de

BID = 959322

schmitt1986

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Fulda

Hallo.

Ich gebe zu, ich bin einer, der mit Ausnahme von Handtüchern immer bei 40°C oder weniger wäscht. Ich meine aber zu wissen, dass die Maschine ab und an nach einer 95°C Wäsche verlangt. Dazu habe ich zwei Fragen:

1. Wie oft sollte ich die Maschine denn bei 95°C laufen lassen, wenn mein sonstiges Waschverhalten wie beschrieben ist?

2. Die 95°C Wäsche leer dann mit oder ohne Waschmittel?

Danke für eure Hilfe!

Grüße
Alexander

BID = 959325

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4104


Zitat : Die 95°C Wäsche leer dann mit oder ohne Waschmittel?



WaschmaschinenKing.de hat am 26 Apr 2012 10:41 geschrieben :

Ab und zu mit 95° Kochwäsche LEER und einem Waschmaschinenriniger waschen,








Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181326519   Heute : 4216    Gestern : 6336    Online : 524        21.5.2024    19:42
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,65785288811