Candy Waschmaschine  GO-145-84

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bullauge wird extrem heiß

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Candy GO-145-84 --- Bullauge wird extrem heiß
Suche nach Waschmaschine Candy

    










BID = 701369

@@jack@@

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Burgdorf
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Bullauge wird extrem heiß
Hersteller : Candy
Gerätetyp : GO-145-84
S - Nummer : 31001308/0714/3959
FD - Nummer : CA1325
Typenschild Zeile 1 : GO-145-84
Typenschild Zeile 2 : 31001308/0714/3959
Typenschild Zeile 3 : PCE2
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo, hier ist mal ein neuer mit einer Frage.
Ich habe die oben genannte WaMa mit dem Fehler, das die Maschine nur noch 90 oder mehr Grad wäscht, zumindest gefühlte Grade
D.h., egal ob ich 30,40,60 Grad einstelle, das Bullauge wird extrem heiß.
Als gelernter Radio und Fernsehtechniker habe ich mich allerdings noch nie mit Weisser Ware zwecks Reparatur auseinander gesetzt.
Nur, das Gerät ist erst 3,5 Jahre alt und zum Verschrotten zu schade.
Überprüft habe ich die Kabel auf richtig drauf und Durchgangsmessung gemacht. Alles OK.
Wenn ich das Gerät öffne und hinten gucke, sehe ich den Anschluß für den Heizstab und die Kabel, bzw. Rückansicht des wahrscheinlichen Thermostatfühlers.
Liege ich da richtig, wenn ich vermute, das dieser defekt ist???
Sollte der nich eigentlich schon bei kleineren Schwankungen die Temperatur regeln???

Über Antworten dir mir weiterhelfen, würde ich mich sehr freuen.

_________________
Egal was man auch immer behauptet, es kommt anders, als man(n) denkt :-)

BID = 701385

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32912
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Je nachdem wie die Maschine aufgebaut ist, entweder Thermostat oder Elektronik (sofern vorhanden) defekt.

Zitat :
das Gerät ist erst 3,5 Jahre alt und zum Verschrotten zu schade

Da kann man geteilter Meinung sein, eigentlich sind die Dinger zum Kaufen zu schade. Einige Candys machen das mit dem verschrotten schon von alleine und sehr effektvoll.
http://www.test.de/themen/haus-gart.....4281/

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.






BID = 701451

@@jack@@

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Burgdorf

Hallo Mr.ED,
vielen Dank für die Antwort.
Eigentlich sehe ich nur eine Platine mit ein paar Relais drauf und den normalen Spannungsteilern etc. Nichts besonderes, also Thermostat dann wohl.
:tonne .
Wegschmeissen lohnt trotzdem nicht, da ich vorher Markengeräte wie AEG oder Siemens ausprobiert habe und diese Geräte auch innerhalb von 4-5 Jahren komplett Schrott gegangen sind.
Also diesmal die billigere Variante ausprobiert. Und wenn tatsächlich nur Thermostat, dann mal bestellen und für €25,- krieg ich keine neue vergleichbare Maschine.
Bin sonst noch immer für neue Ideen offen.


_________________
Egal was man auch immer behauptet, es kommt anders, als man(n) denkt :-)

BID = 701455

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32912
Wohnort: Recklinghausen

Hab mal hier im Shop nachgesehen, das Ding hat einen Temperaturfühler, wird also von einer Elektronik gesteuert. Der Fühler kostet hier übrigens keine 25 Euro sondern knapp die Hälfte.
Hast du den denn mal durchgemessen oder die Elektronik überprüft? Relais können schonmal festbrennen, Leitungen brechen, Bauteile kaputtgehen. Einfach mal messen ist sinnvoller als alles neu zu kaufen.

Candy mit Siemens zu vergleichen ist schon hart. Das eine ist Baumarktschrott, das andere Wertarbeit.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 701479

usuallyusefulforyou

Stammposter



Beiträge: 328
Wohnort: 79664 Wehr

Candy mit Siemens/AEG usw. zu vergleichen ist schon hart. Das eine ist Baumarktschrott, das andere Wertarbeit.
Das ist auch meine Ansicht der Verhältnismäßigkeit zu Candy etc.,
W.G.

BID = 701481

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3563

Auch wenn ich Jack nicht besonders helfen kann, so habe ich eine Frage an Ihn:
Was sind die "normalen Spannungsteiler"?
Bitte um Aufklärung.

Gruß, Rafikus

BID = 701503

driver_2

Moderator

Beiträge: 5764
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :

Da kann man geteilter Meinung sein, eigentlich sind die Dinger zum Kaufen zu schade. Einige Candys machen das mit dem verschrotten schon von alleine und sehr effektvoll.
http://www.test.de/themen/haus-gart.....4281/



Ist ja richtig prickelnd....

Jetzt weiß ich auch warum meine 10kg Gewerbewaschmaschine für den Betrieb mit Arbeitnehmern ein Prüfbuch haben muß und jährlich geprüft werden muß.... ich glaube die hat eine kinetische Energie von über 3000Nm..... muß mal auf dem Typenschild schauen



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 701834

@@jack@@

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Burgdorf

Erst mal Danke für die Antworten.
Natürlich kostet der Fühler keine €25,-.
Ich habe ihn jetzt incl. Versandkosten hier über den Shop für 19,12 bestellt.
Ich will keinen Vergleich zwischen Markenprodukten und anderen machen oder so, sondern nur zum Ausdruck bringen, das ein billig Gerät diesmal für mich in frage kam, da ich mit Markengeräten noch schlechtere Erfahrungen gemacht habe.
Als Beispiel: AEG Super tolles Ding für ein haufen Kohle.Nach 4 Jahren ist das Lager von der Trommel so durchgerostet, das die ganze Wäsche zum wegschmeißen war.
Deswegen jetzt Candy ausprobiert.
Die Leitungen sind OK. Die Relais scheinen alle zu funktionieren, da sie klacken usw. Sind auch optisch einwandfrei. So wie auch die Widerstände usw. in Ordnung sind.Daher war die erste Antwort von MR.ED wegen Thermostat auch das, was ich vermutet hatte.
Sollte eigentlich heute das Thermostat erhalten, melde mich dann wieder.

_________________
Egal was man auch immer behauptet, es kommt anders, als man(n) denkt :-)

BID = 701852

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32912
Wohnort: Recklinghausen

Du schmeißt ein paar Sachen durcheinander. Du hast keinen Thermostat bestellt, sondern einen Thermofühler. Das ist ein NTC, wird also bei zunehmender Temperatur niederohmig. Erst zusammen mit der Elektronik bildet der einen Thermostaten.
Wenn der defekt, also hochohmig ist, kann das zu dem besagten Fehler führen.
Der normale Weg wäre gewesen, das Ding einfach mal durchzumessen und dann zu erwärmen um festzustellen, ob sich der Widerstand ändert.


Zitat :
Die Relais scheinen alle zu funktionieren, da sie klacken usw. Sind auch optisch einwandfrei.

Was nichts zu sagen hat. Auch defekte Relais oder von einer defekten Steuerung angesteuerte Relais klacken.

Es kann durchaus sein, das es an dem NTC liegt. Es kann aber auch andere Ursachen haben. Das hätte man durch eine simple Messung herausfinden können. Dann hätte man sich das Geld für das evtl. nicht benötigte Ersatzteil sparen können.


Zitat :
Nach 4 Jahren ist das Lager von der Trommel so durchgerostet, das die ganze Wäsche zum wegschmeißen war.
Deswegen jetzt Candy ausprobiert.

Und somit Schrott gekauft und nach 3,5 Jahren kaputtgekochte Wäsche erhalten anstatt vor 3,5 Jahren einfach neue Lager für ein paar Euro einzubauen. Das ist sinnvoll und kurbelt die Wirtschaft in Billiglohnländern an

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 702009

@@jack@@

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Burgdorf


Es tut mir leid, wenn ich mich vielleicht nicht richtig ausgedrückt habe.
Ist mein erstes Forum.
Hatte irgendwo im Forum gelesen, das der NTC bei ca. 25Grad ein Widerstand von 12,5KOHM haben soll.
Meiner hatte ca.195KOHM. Wollte wie gesagt nur mal horchen, ob mein Verdacht bestätigt wird, da ich mich mit Weisser Ware nicht auskenne.
Gekauft ja, Reapariert Nein.
Nicht richtig beschrieben wohl mit der AEG.Sorry!!!
Nicht nur das Lager war durchgerostet und Schrott, sondern die Trommel ebenfalls.
Bin sonst immer ein Freund von Markenprodukten, da ich ja schließlich Braune Ware selber repariere. Denn auch da gibt es ein riesen großen Unterschied zwischen Marke und Billig. Ist aber wohl eher ein anderes Forum, glaube ich.
Im übrigen, war die Post mit meinem Teil noch nicht da, warte noch drauf und melde mich dann wieder, ob OK oder nicht.

_________________
Egal was man auch immer behauptet, es kommt anders, als man(n) denkt :-)

BID = 702034

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3563

@@jack@@: könntest Du vielleicht noch meine Frage nach den Spannungsteilern beantworten?

@driver_2: Nm steht nicht für Energie, sondern für Drehmoment. 3000Nm bei einer Waschmaschine an welcher Stelle sollen die anliegen?

Rafikus

BID = 704088

@@jack@@

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Burgdorf

@RAFIKUS.
Ein Spannungsteiler besteht im Regelfall aus zwei Widerständen, an denen sich die Gesamtspannung Uges in zwei Teilspannungen aufteilt. Die Grundform ist der unbelastete Spannungsteiler.
Spannungsteiler werden verwendet, um Arbeitspunkte (Spannungsverhältnisse) an aktiven Bauelemente einzustellen. Zum Beispiel bei einer Transistor-Verstärkerschaltung. Dabei wird nur ein kleiner Stromfluss erzeugt. Hauptsächlich werden mit einem Spannungsteiler Spannungspotentiale erzeugt, die geringer sind als die Gesamtspannung.

Für alle andreren: Vielen Dank für eure Hilfe.Super Forum hier.
War leider mit meinem Sohn einige Tage im KH. Lungenentzündung.
:62:
Ich habe den Thermofühler gewechselt und das Gerät läuft wieder 1A.

Bitte schliessen.
Danke

_________________
Egal was man auch immer behauptet, es kommt anders, als man(n) denkt :-)

BID = 704192

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32912
Wohnort: Recklinghausen

Rafikus wird wissen, was ein Spannunsgteiler ist.
Die Frage bezog sich wohl eher auf deine etwas laienhafte Vorstellung über die Funktion der Bauteile auf der Steuerplatine. Da ist weitaus mehr als ein paar Spannungsteiler drauf.

Vielen Dank aber für die Rückmeldung, schön das die Maschine wieder läuft.
Wenn keine Fragen mehr sind, schließe das Thema doch bitte ab.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 27 Jul 2010 19:41 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 41 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154615077   Heute : 17523    Gestern : 16936    Online : 518        23.10.2020    23:26
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.247595071793