Bosch/Siemens Waschmaschine  Siwamat WME14/441

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Innendurchm. Ablaufschlauch

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Bosch/Siemens Siwamat WME14/441 --- Innendurchm. Ablaufschlauch

    










BID = 876119

Spinnich

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Innendurchm. Ablaufschlauch
Hersteller : Bosch/Siemens
Gerätetyp : Siwamat WME14/441
S - Nummer : E-Nr. WM14E441/07
FD - Nummer : FD 8801 600244
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo
Ich wollte nach Erneuerung unserer Waschtische und Anschlüsse den WM-Abwasserschlauch am Siphon anschließen.
Leider passt der Innendurchmesser (>20 mm) des Schlauchstuzenendes nicht auf den genormten Aufnahmestutzen des Tauchrohres - 17/19mm Außendurchmesser - am Siphon.
Bei meiner Recherche stellte ich fest, dass aktuell angebotene Ersatzschläuche(Siemens_Nr: 236333) mit einem Schlauch-Innendurchmesser von 19 mm angeboten werden.
Passende Systeme für einen Schlauch mit DM >20mm sind im Fachhandel nicht erhältlich.

Antwort der BSH Hausgeräte Service GmbH auf meine Anfrage:
Hier hilft die Verwendung einer Schlauchschelle, wie in Aufstellanweisung beschrieben.
Achtung: Anschluss-Stelle muss mit Schlauchschelle, Ø 24-40 mm (Fachhandel) gesichert werden.

Mein Fachhändler hat von derartigen Versuchen abgeraten.

Der Innendurchmesser am Stutzen des Abblauflauches entspricht also nicht den gängigen DIN bzw. Anschlussmaßen, wie z.B. im aktuellen Ersatzteilangebot: 236333-Siemens und kann daher nicht wie in der Gerätebeschreibung angegeben sicher angeschlossen werden!

Das gilt vermutlich auch für den Anschluß einer Verlängerung, die ich auch nicht für sinnvoll halte.

Nun wollte ich einen neuen Ablaufschlauch kaufen und montieren, habe aber Abstand genommen, weil ich nicht herausgefunden habe, wie der überhaupt gewechselt werden kann. Nach dem Lesen einiger Berichte ist das wohl nicht so einfach.

Könnt Ihr mir da behilflich sein, ich wäre für konkrete Tipps/Fotos sehr dankbar.

Gruß Spinnich



PDF anzeigen




_________________
Immer Ärger mit Technik und Service

BID = 876124

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2106
Wohnort: Hamburg

 

  

Das gute an Gummi ist seine dehnbarkeit.

Das Schlauchende passt schon wenn man nicht 2 linke Hände hat.
Gesichert werden muss der Schlauch mit einer Schelle sowie wie BSH es beschrieben hat.

123abc






BID = 876370

Spinnich

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo 123abc


Zitat :
Das gute an Gummi ist seine dehnbarkeit.

Das Schlauchende passt schon wenn man nicht 2 linke Hände hat.
Gesichert werden muss der Schlauch mit einer Schelle sowie wie BSH es beschrieben hat.


Ich glaube Du mißverstehst die Situation!

Der Gummistutzen ist zu groß und rutscht daher ohne jeden Halt von dem Aufnahmestutzen des Tauchrohres.
Da der Innendurchmesser des Gummistutzens deutlich größer als der Außendurchmesser des Aufnahmestutzens ist, ist zu befürchten, daß auch mit einer Schelle die Verbindung nicht hinreichend dicht wird.
Diese Meinung teilt auch der Fachhandel.
Wer kommt denn bei einer Undichtigkeit nacher für den Schaden auf ?

Also mit der Antwort komme ich nicht klar.

BID = 876371

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10641
Wohnort: Hamm / NRW

Der Schlauch war doch schon mal am Syphon angeschlossen, oder nicht?

BID = 876450

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4533
Wohnort: OB / NRW

Moin Spinnich

Nimm eine Ablaufreduzierung (Bild) und ein paar cm Schlauch
plus Schlauchschellen und das Problem ist behoben.

Gruß vom Schiffhexler







_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 876561

Spinnich

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hi

@derhammer: noi, der ist noch jungfräulich, daher verstehe ich auch nicht, dass der "aufgeweitet" ist, oder eben ab Werk fehlerhaft (zu weit).

@Schiffhexler: Ja so was dachte ich auch schon, es gibt dann allerdings auch Gummiadapterstücke von 21 auf 19 mm, dann müsste ich aber eher einen Schlauchverbinder 21/21 mm dazwischen einsetzten.
Wenn ich andererseits so ein Teil mit 22 mm rein kriege, müsste ich dann ein normales Stück WM-Gummischlauch mit 19 mm beschaffen und kürzen.
Mal sehen was günstiger kommt. Den gezeigten Adapter 20/24 (I:19/22) gibt's ja jedenfalls schon für ein paar Pfennige, das kann man ja erst mal probieren.

Danke für die Einschätzung und den Vorschlag.

BID = 876774

Spinnich

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo

Nun kommt vermutlich doch noch eine andere Lösungs-Variante zum Zuge.
Ich hatte auch schon mal erwogen den Stutzen am Abwasserschlauch nur durch einen neuen Stutzen zu ersetzen, aber ich war nicht sicher, wie sicher eine solche Verbindung wird, wenn ich den alten Stutzen abschneide.

Heute erhielt ich aber einen Anruf vom Siemens/Bosch- Hausgeräteservice, die nach nochmaliger Schilderung der Problematik genau diese Lösung vorgeschlagen haben. Ein passender Stutzen soll kostenlos zugesandt werden.
Die Befestigung soll ohne jeden Klebstoff völlig dicht werden.

Nebenbei wurde auch noch die Variante kompletter Schlauchersatz diskutiert.
Mein Gesprächspartner war der Meinung, dieser sei an der Rückseite leicht zugänglich montiert und daher leicht zu tauschen. Nach meinem Hinweis und einer internen Rückfrage steht aber fest, dass der Schlauch im Inneren der Maschine befestigt ist und von Laien am besten nicht getauscht werden sollte.

Gruß Spinnich

BID = 877095

txfx

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: Fürstenfeldbruck

123abc hätte vielleicht besser von Elastizität als von Dehnbarkeit gesprochen. Dann wäre klar geworden, was er damit meint... Aber Du hast ja auch eine - wenn auch ungleich aufwändigere - Lösung gefunden!


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 149682538   Heute : 1152    Gestern : 16272    Online : 125        10.12.2019    7:03
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,990347862244