Bauknecht Waschmaschine  Wat Care 10

Reparaturtipps zum Fehler: Service

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 4 2024  06:34:13      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Bauknecht Wat Care 10 --- Service
Suche nach Waschmaschine Bauknecht Care Service

    







BID = 1121124

Alv-Peter

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Service
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : Wat Care 10
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hi

Meine WaMa zickt in letzter Zeit rum.

Motor läuft, Wasser läuft ein, Heizstab ok.
Irgendwann beim Waschen schaltet die Maschine auf "Service" und läuft nicht weiter.

Nach einer Weile Ausschalten funktioniert dann "Abpumpen und Schleudern".

Wobei es auch schon vorkam, daß die Pumpe zwar brummte, aber nicht gepumpt hat.
Weiteres Überprüfen zeigte aber, daß die Pumpe sich dreht...

Woran kann das liegen, was kann ich noch überprüfen?

Wenn weitere Infos gebraucht werden, fragen.




_________________
bd. Alv

BID = 1121130

driver_2

Moderator

Beiträge: 11943
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  


Zitat :
Alv-Peter hat am 18 Jan 2024 12:01 geschrieben :


Wenn weitere Infos gebraucht werden, fragen.



Pflichtfelder ausfüllen bittew, Danke.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1121131

Alv-Peter

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Wo finde ich die Nummern, und welche ist was?


_________________
bd. Alv

BID = 1121134

driver_2

Moderator

Beiträge: 11943
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Suche nutzen, ist nicht die erste Bauknecht

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1121135

Alv-Peter

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Diese Nummern habe ich gefunden:
858365103070
340820030213



_________________
bd. Alv

BID = 1121234

ThomasE.

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Ob eine Heizung wirklich in Ordnung ist kann man nur mit ISO Messung feststellen.
Ein Masseschluss mit Wasser drin ist also dennoch möglich.

BID = 1121239

Alv-Peter

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Der Heizstab hat 25Ω Durchgang und >2GΩ gegen Gehäuse.

Isolationsmeßgerät habe ich nicht, aber der FI des Badezimmers meldet sich auch nicht.

Gestern habe ich ein Spannbettuch bei 60° gewaschen, da lief alles normal.
Gleich darauf meine Wäsche bei 40°, da kam wieder "Service"...

Dann kam beim Abpumpen noch die "Pumpe"-Meldung.

Dann hat aber "Spülen und Schleudern" funktioniert.

Zur Pumpe: Wie kann es sein, daß sie brummt, aber nicht pumpt?
Blockiert ist die Pumpe nicht, da sie sich sowohl von Hand drehen läßt, als auch ausgebaut an Spannung dreht.

Den Ablaufschlauch kann ich nicht genauer überprüfen, da ich ihn nicht zerstörungsfrei ausbauen kann.
Aber wenn der verstopft wäre, käme ja nie Wasser durch...?

Die restliche Ablaufgeschichte ist alles sauber.







_________________
bd. Alv

BID = 1121270

ThomasE.

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Hallo,

die Ablaufpumpen klemmen manchmal mit warmen wasser, das sind simple Magnetpumpen.
Pumpe ausbauen, Flügel rausziehen, dahinter sitzt meisst der ganze Schmoder.

Ideal im Verdachtsfall Laugenpumpe erneuern.

vg

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ThomasE. am 21 Jan 2024 10:59 ]

BID = 1121272

driver_2

Moderator

Beiträge: 11943
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Meist haben sie zuviel Spiel sind ausgeleiert, dann findet die die Drehrichtung auch nicht mehr und hemmt unter Last.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1121276

Alv-Peter

Gerade angekommen


Beiträge: 8


Zitat :
ThomasE. hat am 21 Jan 2024 10:58 geschrieben :


Pumpe ausbauen, Flügel rausziehen, dahinter sitzt meisst der ganze Schmoder.


Leider habe ich das Flügelrad nicht abbekommen...

_________________
bd. Alv

BID = 1121278

ThomasE.

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Es gibt pumpen die kann man öffnen, evtl. ist so eine komplett gekapselte verbaut. Die Gleitlager an der Achse gehen gerne kaputt.

Neue Pumpe und gut ist.

BID = 1121322

Alv-Peter

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Erstmal sollte der Service-Fehler behoben werden.

Ich habe jetzt mal des Bedienpanel abmontiert, um mir die Elektronik anzusehen.
Nur bekomme ich den Drehknopf nicht ab. Wo ist denn da der Trick?




_________________
bd. Alv

BID = 1121328

Alv-Peter

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ich lese immer von "Fehlercodes". Meine Maschine kann aber keine Fxx-Codes anzeigen. Stattdessen leuchten die Leds "6h" und "9h".
Aber nirgends wird erwähnt, was das bedeuten könnte.



_________________
bd. Alv

BID = 1121349

Alv-Peter

Gerade angekommen


Beiträge: 8


Zitat :
Alv-Peter hat am 22 Jan 2024 13:06 geschrieben :

Ich habe jetzt mal des Bedienpanel abmontiert, um mir die Elektronik anzusehen.
Nur bekomme ich den Drehknopf nicht ab. Wo ist denn da der Trick?


So, ich bin einen Schritt weiter:
Den Drehknopf kann man nicht nach vorn abziehen, der ist fest in der Frontblende verklipst.

Stattdessen muß man zuerst die hintere Kappe über der Platine losklipsen und entfernen. Die Knopfachse ist noch leicht im blauen Schalter verklebt. Durch Wackeln an der Platine kann man diese schließlich nach hinten abziehen.
Wenn man möchte, kann man nun auch die vordere Platinenkappe und die Lichtleiter ausbauen.

Auf der Platine ist mir dann gleich ein geplatzter Elko aufgefallen (C020, 1000µ/10V).





_________________
bd. Alv


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 23 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180964358   Heute : 1428    Gestern : 9907    Online : 456        23.4.2024    6:34
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,257618904114