Bauknecht Waschmaschine  Wak9669

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Blinkend F 07

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Bauknecht Wak9669 --- Blinkend F 07
Suche nach Waschmaschine Bauknecht

    










BID = 1058980

Casablanca75

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Blinkend F 07
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : Wak9669
S - Nummer : 855487403600
FD - Nummer : 420703009422
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo zusammen die og wama. Gibt derzeit sporadisch Fehler 07. nach lange Recherchen bin ich auf diesen hilfreichen Forum gelandet.
Mein Motor ausgebaut kurz sauber gemacht aber die Kohle bürsten sehen noch Lang aus. Siehe Bild.Bild eingefügt
Jetzt wollte ich welche bestellen und siehe da : ein paar mit der Bezeichnung rechts drehend und andere paar mit links drehend. Welche sind richtig und eine dritte Alternative wo nur die Kohle bürsten mit der Spirale „ ohne Plastik Halterung „ hoffe ihr konnt mir helfen und bedanke mich und meine Familie auch im Voraus




BID = 1058990

silencer300

Moderator



Beiträge: 6449
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Die Kohlen auf dem Foto sind eindeutig für eine linksdrehende Maschine...
Der Fehlercode F07 beschreibt ein Problem mit der (TRIAC) Ansteuerung des Motors, oder abgenutzte Kohlebürsten, wobei diese eher unauffällig wirken.
Poliere den Kollektor am Rotor mit einem trockenen Schleifflies (Küchenschwamm) auf (auf keinen Fall Schleifpapier) und wage einen Probelauf, ob das Problem behoben ist.
Tritt der Fehler weiterhin auf, Steckerverbindungen, Motorkabelbaum und Tachogenerator prüfen.

VG


_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1058992

Casablanca75

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Ok vielen Dank für den Tipp.
Habe jetzt erstmal die Kohle bestellt. Warte bis die kommen und einbauen dann teste ich.
Kollektor habe ich schon sauber gemacht. Kabel Baum habe ich auf Sicht Kontrolle geprüft mir ist nichts aufgefallen wo finde ich den tachogenerator ? Und wie prüfe ich den bitte ?!
Danke und Gruß

BID = 1059001

silencer300

Moderator



Beiträge: 6449
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der Tachogenerator ist die Spule am hinteren Motorlager, dazu noch der Magnetring auf der Motorwelle. Spule auf Durchgang messen (Multimeter erforderlich), Magneten auf Festsitz und Beschädigungen kontrollieren. Nach dem Zusammenbau des Motors muß bei händischem drehen der Motorwelle an den Spulenkontakten eine kleine Wechselspannung messbar sein.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1059011

Casablanca75

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hoffe das es bei den Kohlen. Weil alles anderes übersteigt meine jetzige Kenntnisse. Sonst muss ich mich mit der Materie auseinander tun
Danke werde berichten sobald die Teile da sind.
Gruß

BID = 1059129

Casablanca75

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Heute habe ich die Kohlebürsten bekommen ( nur die Kohlebürsten mit Spirale , ohne den Plastik Halter “ habe ich eingebaut, leider es ist zum heulen:
Kurzen Programm gestartet , Wasser wird gezogen aber der Motor respektiv die Trommel zuckt nur nach fast halbe Stunde Kamm f06.
Flehe euch um Hilfe.
Die Familie dankt euch

BID = 1059132

Casablanca75

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Sorry Doppel Post

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Casablanca75 am 12 Dez 2019 23:22 ]

BID = 1059137

silencer300

Moderator



Beiträge: 6449
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

F06, kein Signal vom Tachogenerator, oder Motorkohlen abgenutzt.
Motorkohlen hast Du gewechselt, ich hoffe sie sind leichtgängig und liegen gut und in der richtigen Richtung am Kollektor an. Motorstecker richtig eingerastet? Motorwelle läßt sich leicht drehen? Starte ein Programm ohne Antriebsriemen und beobachte den Motor. Ist evtl. die Trommel schwergängig, oder blockiert? Die Prozedur wie der Tachogenerator zu prüfen ist, habe ich schon beschrieben.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1059138

Casablanca75

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hallo Silencer 300
Der Motor lasst sich per Hand leicht drehen mit und ohne Riemen. Motor Stecker ist richtig eingerastet
Morgen früh teste ich ein Programm ohne Riemen und sage Bescheid. Davor Prüfe ich nochmals die Kohlebürsten auf richtigen Sitz.
Melde mich dann


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151735075   Heute : 8497    Gestern : 15708    Online : 361        9.4.2020    15:39
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.15099811554