Bauknecht Waschmaschine  WA PLUS 726 BW

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wäsche stinkt

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Waschmaschine Bauknecht WA PLUS 726 BW --- Wäsche stinkt
Suche nach Waschmaschine Bauknecht 726

    










BID = 968541

fighterbomber

Gerade angekommen


Beiträge: 12
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Wäsche stinkt
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : WA PLUS 726 BW
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin moin aus Hamburg

Ich habe eine Bauknecht WA PLUS 726 BW mit folgendem Problem:
Die Wäsche riecht beim Kurzprogramm 30Min völlig normal frisch.

Wähle ich 1:16 oder 2:10 als Laufzeit stinkt die Wäsche brutal.

Kein Qualm - äußerlich keine Gerüche wahrnehmbar

Dichtung Bullauge gereinigt - Waschmitelschublade sauber - Flusensieb frei.

Ich nutze Pulver und auch nicht übermäßig viel.

Maschine mit höchster Temperatur und Waschmaschinenreiniger laufen lassen brachte auch keine Abhilfe.

Ggf. kennt sich ja jemand mit den Teilen aus die solche Gerüche erzeugen können.

Gruß und Danke fürs Lesen
Robert

BID = 968542

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30835
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wonach riecht die Wäsche denn? Die Duftnote "brutal" kann vieles sein. Von "Veilchenduft extrem" bis "Pinkelrinne Elbschlosskeller"

Häufiges Kurzprogramm und seltene Kochwäschen fördern natürlich die Bildung von Schimmel und die Bakterien in der Maschine.
Bei zu starker Verkeimung hilft dann auch irgendein Reinigungsmittel nicht weiter.

Wäsche zwischen Trommel und Bottich (Socken) können auch nett stinken.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  






BID = 968544

fighterbomber

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Hi

Dank dir für deine Antwort
Ich würde sagen extrem muffig.
Nur wenn Bakterien da sind - wo sind die denn bei einer Kurzwäsche(30 min 30°)?
Warum sollten die sich erst bei 1:16 (40°) auf den Weg in die Wäsche machen?

Wenn das nicht zu elektronisch wird, traue ich mir das Zerlegen der Maschine schon größtenteils zu. ( Kfz-Mechaniker )

Was wäre denn beim Entfernen der Rückwand zu erwarten - Thema "Laugenbottich"
Einfach zugänglich oder muss dafür die Trommel mit dem Betonklotz raus? ( Das würde ich dann nicht mehr machen )

Gibt es Kondensatoren die auch nach Abklemmen der Maschine an einer Stelle noch Spannung halten? Will ja keine gewischt bekommen nur weil ich da nen Behälter reinigen will.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: fighterbomber am 31 Aug 2015 15:21 ]

BID = 968547

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30835
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ich vermute, bei den längeren Waschgängen hat das Wasser und die Wäsche mehr Zeit, den Muffelgeruch anzunehmen.
Lass mal ein paar Kochwäschen mit 2 jeweils 2 Spülmaschinentabs in der Trommel laufen. Das hilft mehr als Maschinenreiniger.

Wenn du die Rückwand abnimmst siehst du einen Motor und eine große Riemenscheibe. Um die Trommel rauszunehmen muß der Bottich raus, das ist eine größere Angelegenheit und geht dann mit einem Wechsel der Lager bzw. einem neuen Bottich einher. Das macht man nicht zum reinigen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 968578

fighterbomber

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Hi nochmal

Danke für den Tip
Hab gestern gleich mal 2 Wäschen mit Tabs durchgezogen - günstiger als ne neue Maschine ist es allemal

Ich habe da noch ein Soundfile was mir etwas komisch vor kommt.
Ggf. kann sich da ein Fachmann der weiß wie eine Pumpe klingen muß mal drüber hören.
Motor klingt sauber bei jeder Drehzahl.
Jedoch kann ich das schwingende Geräusch nicht so deuten.

http://www.ax-gti.de/Diverses/Waschmaschine.m4a

Keine Angst - kein Virus - wirklich nur ein Soundfile

Danke und Gruß



[ Diese Nachricht wurde geändert von: fighterbomber am  1 Sep 2015  8:44 ]

BID = 968581

fredihund

Gesprächig



Beiträge: 128

Hallo,

soundfile kann ich leider nicht abspielen,


bauknecht wa plus 726 bw ist auch leider der typische lageschaden kandidat

der weg des wassers in die trommel läßt sich leicht überprüfen, schublade raus, bücken, auch mal von unten nach oben gucken,
unterseite des deckels oft schwarz von schimmel, kann aber leicht gereinigt werden, einspülkasten auch .....

möglich das das problem tatsächlich im waschbottich ist, wer keine vorstellung davon hat wie das ding aussieht, einfach mal

eureka waschbottich videos

googeln.

lassen wir die wama mal 2 tage stehen, dann frontblende ab, rechts unten pumpendeckel abschrauben und schnüffeln wie das wasser was dort rauskommt riecht.

geht nicht ? doch, maschine kann durch hin- und her-kannten auf klötze gestellt/gehoben werden,

so das sie dann anschießend auch nach vorn gekippt und das wasser aufgefangen werden kann


für einen kfz mechaniker ist es absolut möglich im weiteren verlauf nach entfernen der rückblende den heizstab rauszunehmen und dort mal reinzugucken und/oder
den dicken ablaufschlauch an der bottich unterseite zu lösen und da mal reingucken, ja, maschine kann dafür vorsichtig weit auf die -linke- seite gelegt werden,
nimmt man vorher den deckel ab, einen fetten schaumstoffblock zwischen bottich und wand, kann die wama sogar komplett auf die -linke- seite gelegt werden.

und natürluch vorher immer netzstecker ziehen !!!

nein, es sind keine speicherkondensatoren eingebaut ....

BID = 968586

fighterbomber

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Hi

Das schaut ja noch ganz übersichtlich aus.

Habe das Soundfile noch einmal umgewandelt in MP3

http://www.ax-gti.de/Diverses/Waschmaschine.mp3

Gruß
Robert

BID = 968589

fighterbomber

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Hi

Liest sich ja schauderhaft
Alle Bauknecht nach 3 Jahren Lagerschäden.
Trommel aufsägen um Lager und Simmering zu wechseln

Bei 1mm Sägeblatt ein 2mm EPDM Dichtgummi auf 1mm zusammendrücken und mit zig Schrauben verschrauben

https://www.youtube.com/watch?v=vJhGAQMuXV0

Durchaus realisierbar - wenn man was wertigeres möchte liegt man wohl in der 700 - 1000€ Klasse bei einer Waschmaschine nehme ich an?

Gruß
Robert

BID = 968593

fredihund

Gesprächig



Beiträge: 128

nun, ich sage nicht das die von mir in den Videos gezeigte Vorgehensweise die goldene Lösung und für jederman machbar ist,
aber ich wollte auch nicht gleich aufgeben ......
 
es ist übrigens eine 3mm EPDM Gummidichtung, weiche Konsistenz, um ~ 1mm zusammengequetscht beim Verschrauben,
 
habe inziwschen, wie in weiteren Videos zu sehen und im Forum auf Bildern gezeigt, auch mit 1.52mm EPDM Teichfolie experementiert,
da das Zeug aber deutlich härter ist konnte ich keine absolute Dichtheit erreichen, da muß ich noch mal sehen wie´s weitergeht ......

anyway ....

das Geräusch was ich da höre ist aber wirklich merkwürdig, Start Schleudern klingt noch normal, aber die Pumpe !?
 
kommt denn da überhaupt Wasser aus dem Abflußschlauch ?
schon mal den Pumpendeckel abgeschraubt ?
einfach mal mit der Taschenlampe reingeleuchtet um zu sehen welches Alien dort sitzt ?
 
durchaus möglich das das ganze Abflußsystem ab Bottich mal entfernt und gereinigt werden muß ! Kombizange, die Verschlußspangen ab, 2 Schrauben Lösen, schon hat man Pumpe und Schläuche in der Hand, sollte alles zügig machbar sein ...


BID = 968612

fighterbomber

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Hi

Das war keine Kritik
Hatte nur gehofft es einfacher lösen zu können.
Zutrauen tu ich mir das durchaus.
Säge mit 0,4mm aus dem Musik-Instrumente Bau ... nur ob mich die doch weiche Dichtung überzeugt. Temperatur und Laugebeständigkeit stimmt. aber die Festigkeit - kann das ggf. zu viel arbeiten - sind 8cm abstand zwischen den Schrauben ggf zu viel.

Der Ansatz ist geil - ich kauf ja nicht gern alle 3 Jahre eine 400-500€ Maschine. Garantiert mir ja auch keiner dass eine 1200€ Miele 10+ hält.

Das mit den Tabs hat vorerst wohl geholfen.
Die Pumpe teste ich die Tage ( lasse die suppe halt in einen großen Eimer pumpen und lausche den Klängen )

BID = 968615

toni95

Aus Forum ausgetreten

Laugenpumpe macht Geräusche, Lagerschaden verursacht in den wenigsten Fällen Gerüche. Außerdem kannst du mit einer Taschenlampe durch die Löcher der Trommel den Bottich und die Heizung sehen und feststellen ob da Ablagerungen zu erkennen sind.
Meine Vermutung : Die Heizung ist verkalkt / verdreckt und gibt bei längeren Prog durch längere Heizzeit den Geruch an die Wäsche ab.

BID = 968631

fighterbomber

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Hi

Gute Idee.
Jetzt weiß ich auch wofür die Kameralinsen im Smartphone so klein sind.
Werde ich heute Abend gleich mal mit Lampe und Handycam checken.

Etwas kalkig ist das bei uns schon - deswegen kommt ab und zu auch nen entkalkertab mit in die Maschine.

BID = 968642

fredihund

Gesprächig



Beiträge: 128


es ist ja nicht nur das man dann Lagerwechsel beim verklebten Eureka Waschbottich gemacht hat,
wenn man dieses WaBo Pimp-Up einmal geschafft hat, es nicht hau ruck wieder mit irgendwas verklebt, sondern noch mehr Hirnschmalz in Bastel einer wiederverwendbaren Gummi Dichtung steckt,
dann kann man eigentlich immer wieder so reparieren ...... ich betone es nochmal : ohne irgendwelche Spezialwerkzeuge !

ich liebe diese Bauknechts inzwischen wirklich, herrlich simpel aufgebaut,
Elektronik, Motor, Pumpe, Druckdose, Kabelbaum, Dämpfer ...... läßt sich alles für Kleinstgeld bei Ebay kaufen und in kurzer Zeit tauschen,
man muß nur das wiederverschließbar-Pimp-Up hinkriegen, dann kann so eine WaMa wieder Dekaden durchhalten .....
Lager & Wellendichtring, ~30€ ....... selbst wenn diese Komponenten nach 5 Jahren wieder getauscht werden müßen, ich weiß dann schon wie´s geht und komme erneut für Kleingeld zu einer wieder funktionsfähigen WaMa.


BID = 968683

fighterbomber

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Moin

Nun ist es passiert.
Nach etwas Testerei mit dem Abwasser in diverse Eimer hat die Maschine dann Gestern gemeint sie müsse dauernd die Sicherung fliegen lassen.
Mal sehen ob das Zerlegen noch lohnt.

Mal fliegt sie direkt beim einschalten am Automaten - mal läuft die Maschine 10-20 Sekunden bevor die Sicherung wieder fliegt.
Drehen tut die trommel im zweiten Fall dann noch ( Wicklungsschluss des Motors ausschließen? )

Was kann da noch sein ( Häufige Defekte )

Gruß und Dank
Robert

BID = 968689

IceWeasel

Schreibmaschine

Beiträge: 1179

Meines Wissens kann auch ein durchgefressener Heizstab durch Elektrolyse einen "leckeren" Geruch erzeugen.
Vielleicht ist der jetzt ganz durch und es reicht nun dafür, den FI zu werfen.
Aber was fliegt denn nun raus? "Sicherung" ist zu allgemein...

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141679417   Heute : 597    Gestern : 15388    Online : 671        25.6.2018    4:17
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,20250606537