Bauknecht Waschmaschine  WA 9477

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Bauknecht WA 9477

Fehler gefunden    










BID = 566344

g2

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Rauenberg
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : WA 9477
S - Nummer : 8554 047 22000
FD - Nummer : 31 9543 710450
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Typenschild, siehe auch Bild1



Hallo,

unsere Waschmaschine macht in letzter Zeit immer mehr Probleme. Kurz vor Ende, im Bereich Schleudern, bleibt sie immer öfter einfach stehen. Alle LED (Vorwäsche, Rapid, Sparen, Öko, Spülstop) blinken dann gleichzeitig. Ein Display für Programm oder Fehlerinfos hat sie nicht.

Der Fehler tritt nicht immer auf, mittlerweile aber bei ca. jeder 2 Wäsche. Tendenz steigend.

Gibt es bekannte Probleme waran es liegen könnte (Kohlen etc.?)

Bin dankbar für jeden Tipp

danke + Gruß

Guido





BID = 566356

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2590
Wohnort: Thüringen

 

  

Willkommen im Forum!
Bei diesen Geräten würde ich zuerst die Luftfalle prüfen.Diese wird verstopft sein und der Niveauschalter gibt das Schleudern nicht frei.Benutze mal die Suche und gib Luftfalle ein.Dieses Thema wurde schon oft erklärt.

Tommi

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.






BID = 566410

g2

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Rauenberg

Hallo Tommi,

erst mal danke für die schnelle Antwort!!!!

Aber leider wars das wohl nicht. Ich habe die Tür/Sicke und Vorderwand abgenommen, die Luftfalle (war frei) trotzdem nochmal durchgespült. Alle Schläuche überprüft und Luftfalle auf Dichtheit überprüft.

bei der Gelegenheit die Kohlen überprüft. Sind noch 16/14mm in der Länge.

Das Gerät fängt im übrigen auch zu sSchleudern an. Nur nach 2/3 des Schleuderprogrammes kommt dann der Stillstand und die blinkenden LED's

Hat noch jemand ne gute Idee was ich in diesem Zusammenhang prüfen kann?

DANKE und Gruß

Guido




BID = 566434

Teddy007

Gesprächig


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 107
Wohnort: Dresden

Hallo,

läuft deine Laugenpumpe ordentlich und hattest du bei Abbruch des Programmes manchmal noch Wasser in der Maschine ??

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Teddy007 am 22 Nov 2008 20:00 ]

BID = 566435

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2590
Wohnort: Thüringen

Schau mal ob ordentlich abgepumpt wird.Lass zur Sicherheit mal das Restwasser über die Entleerung an der Pumpe ab und lass dann mal Schleudern.Wenn kein Erfolg Kohlen wechseln.

Tommi

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tommi 05 am 22 Nov 2008 20:01 ]

BID = 566475

g2

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Rauenberg

Oh, fast zeitgleich die letzten zwei Posts und mit der gleichen Idee

danke für die schnelle Hilfe auch noch so spät am Samstagabend.


Ja, es scheint irgendwie mit dem Abpumpen zu tun zu haben. Nachdem die Maschine stehen geblieben ist, habe ich noch jede Menge Wasser manuell (wie angeregt) ablassen können (sichtbar in der Trommel war aber nichts). Ich denke es war aber noch zu viel Wasser in der Maschine - wohl genau an der Grenze - und wenn durchs Schleudern noch etwas dazu kommt ist Schluß. Kann das Szenario sein?

Nur woran liegt es dann? Denn die Pumpe läuft - zumindest hört man sie arbeiten/brummen.

Ich habe dann nochmal die Front demontiert (klappt immer schneller und alle Schläuche an der Pumpe (Zu, Ablauf) überprüft (getastet, durchgeblasen) - verstopft ist auf den ersten Blick nichts.

Auch ein anschließender Abpumptest lief jetzt wieder zufriedenstellend und hat alles entleert.

Kann das sein, dass die Pumpe manchmal, obwohl sie läuft, nicht richtig abpumpt? Oder spielt da noch was anderes mit rein?


DANKE!!! für Eure Hilfe - bin echt begeistert wie gut das Forum hier klappt.

Gruß

Guido



BID = 566585

Teddy007

Gesprächig


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 107
Wohnort: Dresden

Hallo,

Diese Pumpen neigen leider dazu manchmal beim Anlauf zu hängen.

Ich selbst habe einmal bis zum Weichspülen vor einer Maschine gehockt bis sie dann beim Anlauf hängen blieb.

Wenn ich mich richtig erinnere kann man hier eine preiswerte Universalpumpe einbauen denn das Pumpengehäuse geht ja nicht kaputt.
Drei Schrauben raus und nur den elektrischen Teil der Pumpe gewechselt.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Teddy007 am 23 Nov 2008 14:18 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Teddy007 am 23 Nov 2008 14:19 ]

BID = 569786

g2

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Rauenberg

So, hat etwas gedauert....
aber nun ist ne neue Pumpe für 25€ drin, und alles geht wieder. Das war also tatsächlich der Fehler. Obwohl der Motor hörbar lief hat er nicht immer abgepumpt.
Die neue ist übrigens auch wieder deutlich leiser.

Danke noch mal für die Unterstützung!

Guido



[ Diese Nachricht wurde geändert von: g2 am  4 Dez 2008 23:04 ]


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161603829   Heute : 6750    Gestern : 16985    Online : 755        17.10.2021    12:44
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0270428657532