Bauknecht Waschmaschine  WA 826

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: defekte Fliehkraftkupplung

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Bauknecht WA 826 --- defekte Fliehkraftkupplung
Suche nach Waschmaschine Bauknecht

    










BID = 920366

Chrosby

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Aarbergen
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : defekte Fliehkraftkupplung
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : WA 826
Typenschild Zeile 1 : D 022
Typenschild Zeile 2 : 02/4715-00.02
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Suche für meine Waschmaschine eine neue Fliehkraftkupplung, die alte lässt sich leicht auf der Motorwelle drehen und beim Schleudern kommt sie nicht auf Touren, der Belag auf der Kupplung ist noch ok.
Wo bekomme ich solch eine Fliehkraftkupplung? Habe schon bei den Ersatzteilen gesucht aber nichts gefunden.

BID = 920373

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3564

 

  

Bist Du sicher, dass dort eine Fliehkraftkupplung eingebaut ist?
Ich habe noch nie eine derartige in einer Waschmaschine gesehen.

Und warum die Frage gleich doppelt einstellen?


Rafikus






BID = 920447

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4771
Wohnort: OB / NRW

Moin Chrosby

Verrate mir doch, wie alt die WA ist. Das Ding müsste aus den 80. Jahre sein.
Bei Bauknecht gab es die Kupplungen nie einzeln, nur kompl. Motor.
Da besteht höchstens die Möglichkeit, die Welle sanft mit einem Körner zu bearbeiten und die Kupplung mit Loctite 270 (Hochfest) aufzukleben.
Wenn du das machst, dann stelle den Motor schräg, damit die Suppe nicht an der Motorwelle in das Lager reinläuft.

Gruß vom Schiffhexler



@ Rafikus
Da gab es auch andere Hersteller, Siemens, Philips und Candy
eine Art variomatik-Getriebe, ähnlich wie der alte DAF


_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 920467

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3564


Offtopic :
Man lernt nie aus. Ich hatte einige Waschmaschinen von Innen schon gesehen, aber so ein Ding ist mir einfach nicht vor die Augen gelaufen.
Danke.

BID = 920471

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4771
Wohnort: OB / NRW

@ Rafikus
Du machst auch nicht über 40 Jahre Weißgeräte. Da kennst du auch die WAs nicht ohne Niveaudosse,
sondern mit einem Schwimmer im Messingrohr, oder eine Acrylglas‎röhre mit el Anschlüssen, wo der Wasserstand drüben geregelt wurde.
Alles Sachen aus nder Steinzeit.

Gruß vom Schiffhexler





_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 920487

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Dann ist der Schiffhexler schon 105 Jahre

BID = 920491

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4771
Wohnort: OB / NRW

@ Kollege derhammer

Das bleibt unter uns, nicht weiter sagen, sonst habe ich Kameraleute vom TV vor der Tür stehen.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 920493

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Abgemacht.

Ich bin schon leise...

BID = 920496

prinz.

Moderator

Beiträge: 8110
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Da kennst du auch die WAs nicht ohne Niveaudosse,
sondern mit einem Schwimmer im Messingrohr, oder eine Acrylglas‎röhre mit el Anschlüssen, wo der Wasserstand drüben geregelt wurde.

Ich kenn sowas
Ältestes Gerät was Ich im Moment in der Mangel hab ist aus den 30`er Jahren da gab es aber noch keine Nivauregler

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 920503

prinz.

Moderator

Beiträge: 8110
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Also in den aktuellen Unterlagen gibt es keine Teile mehr auch keine Explo.
Jetzt fällt mir ein wäre mal wieder Gelegenheit meine alten CD auf den Rechner zu packen hab noch ganz alte Unterlagen von denen.

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154658437   Heute : 5203    Gestern : 20284    Online : 380        26.10.2020    10:30
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,17694187164