Siemens Waschmaschine  Frontlader Type WBM40

Reparaturtipps zum Fehler: Sicherung 16A fliegt raus

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 7 2024  13:07:40      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Siemens Frontlader Type WBM40 --- Sicherung 16A fliegt raus
Suche nach Waschmaschine Siemens Frontlader WBM40

    







BID = 839380

towerlexa

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Sicherung 16A fliegt raus
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Frontlader Type WBM40
S - Nummer : 4581100343989008499
FD - Nummer : FD 8810
Typenschild Zeile 1 : E-Nr.WM14E3FF / 14
Typenschild Zeile 2 : 220-240V 50H Hz 10A
Typenschild Zeile 3 : 2000W Pmax 2000-2300W
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an Alle,

nach einigem googlen im Internet habe ich das tolle Forum hier gefunden, da ich ein Problem mit meiner Waschmaschine habe.

Folgendes Szenario:

- Waschmaschine einschalten - Sicherung Aut.B16 fliegt raus.
- Wasser abpumpen funktioniert.

Die Vermutung ist jetzt, dass der Heizstab kaputt ist. Welche Widerstandswerte der Heizstab haben muß, damit davon ausgegangen werden kann, dass er ganz ist, ist mir nicht geläufig.
1=L, 2=PE, 3=N
Folgende Werte (Nummern siehe Bild) habe ich gemessen:

1-2 : ~ 1kOhm
2-3 : ~6 Ohm
3-1 : ~ 1kOhm

Ich würde jetzt mal davon ausgehen, dass hier offensichtlich das Heizelement kaputt ist, da ja meiner Meinung nach zwischen den Anschlüssen 1-3 ein Widerstand von ca. 26 Ohm sein müsste. Die Diagnose passt soweit auch zum Fehlerbild, da die Waschmaschine einige Sekunden nach dem Einschalten die Sicherung rauswirft. Sprich das Display funktioniert noch und wenn (gefühlt) die Heizung zuschalten müsste fliegt die Sicherung raus.

Gibt es noch einen anderen Weg die Diagnose zu bestätigen, oder seid Ihr der gleichen Ansicht?

PS: Könnt Ihr mir vielleicht noch eine kleine Unterstützung geben, wie der Heizstab dann zu wechseln ist, oder ist die Anleitung von hier: ( https://forum.electronicwerkstatt.d.....ross) korrekt? Wie krieg ich den Deckel ab? Bei mir sieht es so aus, als ob ich den Blechdeckel der Heizspirale nicht abmachen könnte.

Danke für Eure Unterstützung
Gruß towerlexa


BID = 839430

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

 

  

Hallo zusammen

Sofern Du wirklich richtig gemessen hast, hat der Heizstab einen "Erdschluss".
Mit einem Multimeter dürftest Du - bei abgezogenem L und N am Heizstab(!) - keinen Widerstand in der Höhe von (nur) 6 Ohm messen können!

Ist allerdings nicht ganz so günstig im Siemens E-Shop!
Heizkörper
23,4-27,3 Ohm/2000W/2 Sicherungen
Verpackungseinheit 1 61,40EUR
Preis inkl. 19 % MWST. (+ Versandkosten)

http://www.siemens-eshop.com/eshop/.....YPE=A
auf Seite 5.


Gruß

Roland

BID = 839442

towerlexa

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :

Sofern Du wirklich richtig gemessen hast, hat der Heizstab einen "Erdschluss".
Mit einem Multimeter dürftest Du - bei abgezogenem L und N am Heizstab(!) - keinen Widerstand in der Höhe von (nur) 6 Ohm messen können!

http://www.siemens-eshop.com/eshop/.....YPE=A
auf Seite 5.

Danke Roland für Deine Meinung. Ich werde so einen neuen Heizstab bestellen. Kannst Du mir vielleicht auch noch etwas helfen bzgl ein zwei Tipps für Aus- und Einbau des Heizstabes ??

Danke

BID = 839611

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

Hallo zusammen

Dafür gibt es andere hier die das "täglich machen".

Gruß

Roland

BID = 839617

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Die Mutter in der Mitte lösen, aber nicht komplett abdrehen.

Dann die Schraube etwas nach innen schlagen. Dann die Heizung rausziehen.

BID = 839626

towerlexa

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
derhammer hat am 22 Jul 2012 20:41 geschrieben :

Die Mutter in der Mitte lösen, aber nicht komplett abdrehen.

Dann die Schraube etwas nach innen schlagen. Dann die Heizung rausziehen.


cool Danke. Da wär ich nie drauf gekommen und hätte mir richtig einen abgebrochen!

Schönen Abend noch und Danke für eure Mühe & Zeit.

Gruß towerlexa

BID = 840636

towerlexa

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo & Danke,

ich wollte mich noch einmal ganz herzlich für Eure Hilfe bedanken. Seit dem WE läuft unsere Waschmaschine wieder. Es war tatsächlich der Heizstab, welcher einen Erdschluß hatte. Dank eurer Hilfe und kurzen Anleitung war der Aus- und Einbau ein reines Kinderspiel. Naja mit dem Schraubenzieher umgehen ist ja auch kein Kunststück, aber auf Verdacht ein neues Teil zu bestellen muss ja nicht sein. so konnte ich dank Eurer Hilfe präzise und schnell die Fehlerursache eingrenzen und beheben.

Also nochmals Danke!

Gruß towerlexa


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181705514   Heute : 1645    Gestern : 5284    Online : 172        23.7.2024    13:07
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,369960069656