LG Waschmaschine  F6wv710p2s

Reparaturtipps zum Fehler: Wlan/Wi-FI Verbindung

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  12:48:05      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine LG LG F6wv710p2s --- Wlan/Wi-FI Verbindung
Suche nach Waschmaschine

    







BID = 1120372

Schnurzelpurzel

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Wlan/Wi-FI Verbindung
Hersteller : LG LG
Gerätetyp : F6wv710p2s
Typenschild Zeile 1 : ThinQ
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hi

Kennt sich jemand damit aus, wie man 'smarte' Geräte mit Wlans verbinden kann, die (knapp) außerhalb der Reichweite sind?

Der Waschkeller ist etwas zu weit von meiner Wohnung entfernt als das das Wlan noch erreichbar wäre.
Meinem Router habe ich bereits stärkere (Richt-)Antennen verpasst, aber dies reicht noch nicht.
Vermutlich würde es funktionieren, wenn die Antenne der Waschmaschine nicht durch ihr Blechgehäuse abgeschirmt wäre.
Daher würde ich gern die eine oder andere externe Antenne anschließen.

Weiß irgenjemand ob man das Wifi von der Hauptplatine abgreifen kann?


BID = 1120376

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Dem Router einen Repeater verpassen.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1120455

Schnurzelpurzel

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ja, das würde funktionieren.
Aber das kann ich leider nicht durch das Mehrfamilienhaus hindurch.

BID = 1120487

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 911
Wohnort: Ried

Was soll hier eine Richtantenne bringen? Oder liegt der Waschkeller in Sichtweite auf der anderen Straßenseite?

Bei einer Richtantenne in einem Haus, verbiegt dir dieses das Richtdiagramm der Antenne zu einem nicht mal mehr wissenschaftlich beschreibbarem undefinierbaren etwas.

Hast du einen "Plan", wie das Wlan-Signal zu dir in die Wohnung kommen könnte? Jetzt sag' bitte nicht - müsste nur durch zwei (Beton-) Wände und drei Betondecken durch, und schon wäre es da.

Du wirst auch kein Kabel von deiner Wohnung in den Keller ziehen können, oder?

Die Wlan-Antenne der WaMa sitzt bestimmt nicht hinter Blech. Die dürfte wenn dann wohl eher hinter der Kunststoff-Front versteckt sein.

Sofern überhaupt auch nur ansatzweise eine Chance bestünde, die Entfernung und Funkwellen-Hindernisse zwischen Wohnung und WaMa zu überbrücken ...

- erstmal mit dem Handy im Keller /Flur /Treppenhaus einen "Reichweitentest" machen. Eine Verdoppelung der Reichweite könnte (und auch nur vielleicht ...) gerade noch machbar sein.

- und erst dann würde es Sinn machen, den Deckel der WaMa abzunehmen um da mal reinzublinzeln. Die Antenne zu suchen, das Wlan-Modul zu suchen, den Antennenanschluss zu fotografieren (mit Lineal o.ä. daneben).

- danach müsste man "nur noch" ein Löchlein in die Rückseite der WaMa bohren, in das eine SMA- oder eine RP-SMA-Buchse einschrauben, ein Antennenkäbelchen zum Wlan-Modul legen, und dort "irgendwie" anschließen. Entweder durch Auswahl des richtigen Antennensteckers (gibt auch höchstens wenige hundert verschiedene), oder mittels anlöten.


Wlan ist für die Anwendung das denkbar schlechteste Übertragungsverfahren überhaupt. Und eine vernünftige Wlan-Antenne ist auch nicht mehr nur putzige 5cm groß, sondern ganz schnell 40cm lang / breit.

BID = 1120497

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Schnurzelpurzel hat am 29 Dez 2023 14:33 geschrieben :

Ja, das würde funktionieren.
Aber das kann ich leider nicht durch das Mehrfamilienhaus hindurch.


Dann geht es halt nicht, wer braucht für ein HH Großgerät WLAN ?

Wenn die Maschine zu Beginn 1:59 anzeigt, dann gehts nach 2h in den Keller und sie ist fertig.

WLAN räumt Dir die Büxxe nicht ein, aus, sortiert keine Wäsche, also unnötiger Humbug.

Hättest Du eine gewerbliche Wäscherei, wäre ein "Ende" Hinweis sicherlich sinnvoll, den hast Du bei Gewerbegeräten aber über einen externen Ausgang so oder so.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122238

Schnurzelpurzel

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo!
Danke für eure Gedanken.

Hintergrund:

- Die Waschmaschine ist, naja, 'smart', d.h. viele Waschprogramme haben eine dynamische Dauer, die während des Waschvorgangs ermittelt wird. Somit wird die geschätzte Dauer auch nicht gleich zum Programmstart angezeigt. Offenbar variiert diese deutlich je nach Menge der Beladung und der gewünschten Zusatzprogramme. (Hygiene, Auflockern, Weichspüler usw.)

- Daher bin ich mehrfach umsonst hin gelaufen. Der Waschkeller ist schon ein Stück weg & 3 verschlossene Türen. Das nervt etwas.

- Wäre die Maschine online, könnte ich per Smartphone oder Smarthome darüber informiert werden, wenn der Waschvorgang fertig ist (was ich auch gern mal vergesse) oder dieser gestört wurde.

- Zudem könnte man zwei individuelle Waschprogramme auf variable Speicherplätze speichern.

(Die Maschine eines Freundes erhebt noch ganz interessante Statistiken, z.B. zum Verbrauch. Ich weiß nicht, ob meine LG dies auch anbietet.)

Wlan Anbindung:

- Im Mehrfamilienhaus kann ich keine Leitungen ziehen oder auf halber Strecke Wlan Repeater montieren.

- Mein Telefon hat noch auf etwa halber Entfernung (Wohnung - Waschkeller) gerade noch Empfang, aber dies hat ja eine besonders kleine interne Antenne. In einem Großgerät oder an einem Router können ja viel größere verwendet werden.

- Die Antennen an meinem modifizierten Router sind 30cm groß und andere sind wie ein Paddel für die Ausrichtung der primären Senderichtung.

- Wenn die integrierte Antenne der WaMa hinter dem Bedienpanel ist (was auch ich vermute), ist das Pech, da diese von meiner Wohnung abgewand steht. Vermutlich würde das Umdrehen auch nicht reichen, da die Funkreichweite nicht nur 'ein wenig' zu kurz ist.

Daher hatte ich ja den Gedanken, eine externe Antenne zu montieren.

(Wie gesagt: an Routern habe ich jetzt und schon früher mehrfach Antennen getauscht und somit auch diverse große übrig.)

Da die Maschine ziemlich neu ist, wollte ich sie nicht unbedingt öffnen. Vielleicht könnte mir ein Experte schon vorab sagen, dass es sowieso keine abgreifbaren Wlan Anschlüsse gibt.

Aber offenbar muss ich mir wohl mal den Dosenöffner schnappen und rein gucken.


BID = 1122239

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat : Schnurzelpurzel hat am 22 Feb 2024 09:26 geschrieben :


- Die Waschmaschine ist, naja, 'smart', d.h. viele Waschprogramme haben eine dynamische Dauer, die während des Waschvorgangs ermittelt wird. Somit wird die geschätzte Dauer auch nicht gleich zum Programmstart angezeigt. Offenbar variiert diese deutlich je nach Menge der Beladung und der gewünschten Zusatzprogramme. (Hygiene, Auflockern, Weichspüler usw.)


Das was Du SMART nennst sind Mengenabhängige Berechnungen der Maschine zur Erkennung der Beladungsstufe, Miele unterteilt 5fach, BSH nur in Teil und voll. Was deine Asienmaschine kann, entzieht sich meiner Kenntnis mangels Unterlagen, wird heutzutage wegen Wettbewerb eh nicht mehr so kommuniziert. Miele macht das seit 25 Jahren so, nichts neues. Klar, Optionen verlängern ggf die Waschdauer, aber die wird zumindest bei Miele und BSH am Anfang als Maximalzeit angezeigt. Nur in extremen Ausnahmefällen verlängert sich diese selbsttätig im Baumwolle und Pflegeleicht Programm, alle anderen sind starr und nicht dynamisch.


Zitat :
- Daher bin ich mehrfach umsonst hin gelaufen. Der Waschkeller ist schon ein Stück weg & 3 verschlossene Türen. Das nervt etwas.


Pufferzeit dazurechnen, wenn die Gurke Dir zu Beginn keine maximalzeit anzeigt.

Zitat :

- Wäre die Maschine online, könnte ich per Smartphone oder Smarthome darüber informiert werden, wenn der Waschvorgang fertig ist (was ich auch gern mal vergesse) oder dieser gestört wurde.


Natürlich eine feine Sache, gebe ich zu.


Zitat :
(Die Maschine eines Freundes erhebt noch ganz interessante Statistiken, z.B. zum Verbrauch. Ich weiß nicht, ob meine LG dies auch anbietet.)


Miele macht das, wenn Du die ECO-Feedback Anzeige drückst.


Zitat :

Wlan Anbindung:


Du weißt was WLAN heißt ? Wireless LOCAL Area Network. Lokales kabellos Netzwerk. Lokal, also örtlich, nah, nicht durch drei Beton Bunkerwände hindurch. Hast Du Dich mal mit dem technischen Funktionsprinzip auseinander gesetzt ? Das ist kein GSM !


Zitat :

- Mein Telefon hat noch auf etwa halber Entfernung (Wohnung - Waschkeller) gerade noch Empfang, aber dies hat ja eine besonders kleine interne Antenne. In einem Großgerät oder an einem Router können ja viel größere verwendet werden.
Was hat die Größe der Antenne mit der Empfangsqualität zu tun ? Zurück nach oben: Wie funktioniert WLAN ??? Sendeleistung ist das das Stichwort, weiß jeder KW-Funker.


Zitat :
- Wenn die integrierte Antenne der WaMa hinter dem Bedienpanel ist (was auch ich vermute), ist das Pech, da diese von meiner Wohnung abgewand steht. Vermutlich würde das Umdrehen auch nicht reichen, da die Funkreichweite nicht nur 'ein wenig' zu kurz ist.


Frage den Hersteller.


Zitat :
Daher hatte ich ja den Gedanken, eine externe Antenne zu montieren.


Klatsch doch ein paar Repeater in die Steckdosen im Haus (sofern welche da sind) freuen sich vllt auch andere Technikaffinen Nachbarn.


Zitat :
Da die Maschine ziemlich neu ist, wollte ich sie nicht unbedingt öffnen. Vielleicht könnte mir ein Experte schon vorab sagen, dass es sowieso keine abgreifbaren Wlan Anschlüsse gibt.


Bei Miele gibt es sicher keinen.

Außerdem jeder Gang in den Keller hält schlank und für die Frauen würde man sagen: strafft die Oberschenkel.

Laß der Maschine einfach 4h Zeit und alles ist fertig.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122254

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

Mach Dir die Fritz!Wlan App auf Dein Handy, dann in den Keller gehen und nachsehen welche Wlans Du empfangen kannst.
Evtl. Nachbarn fragen ob er deine Waschmaschine ins Internet lässt , die Maschine verbindet sich mit der LG Cloud und muss nicht unbedingt in Dein Wlan.
Ansonsten DLan Repeater nehmen.

Gruß,
Elmar

BID = 1122255

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
elmo_cgn hat am 22 Feb 2024 17:56 geschrieben :

Mach Dir die Fritz!Wlan App auf Dein Handy, dann in den Keller gehen und nachsehen welche Wlans Du empfangen kannst.
Evtl. Nachbarn fragen ob er deine Waschmaschine ins Internet lässt , die Maschine verbindet sich mit der LG Cloud und muss nicht unbedingt in Dein Wlan.
Ansonsten DLan Repeater nehmen.

Gruß,
Elmar



Beste Idee ever, wäre ich nicht drauf gekommen zu empfehlen.

Die Geräte verbinden sich ja mit der Hersteller Cloud und dann geht es erst weiter zum Kundenendgerät.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122267

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 911
Wohnort: Ried


Zitat :
und nachsehen welche Wlans Du empfangen
kannst.
Evtl. Nachbarn fragen ob

Absolut beste Idee ever - wie war das mit dem Wald und den Bäumen?.

Darf ich noch fragen, warum die Fritz!Wlan App? Was kann die besser wie andere Apps?
Muß zugeben, ich hab eine ggf sehr eigene Meinung zu den "Fritz-Produkten"...

Keine Werbung: mir gefallen die "Keuwlsoft" - Dingens. Von denen gibt es ua auch einen "Wifi Analyser" kostenlos zum downloaden. Klein, hübsch, läuft selbst auf einem altägyptischen Android 4.2.2 .

Nutze ich gern, und häufig - würde direkt sagen ü3x pro Woche.
"Notwendiger" Hinweis: zum die App wieder verlassen muß man den Pfeil-zurück-Button 2x drücken. Mit nur 1x drücken kommt/käme irgendeine Werbung; welche kA ... nehme ich schon lang nicht mehr war.

BID = 1122268

Orang-Utanklaus

Gesprächig



Beiträge: 127

So eine Maschine würde ich nicht in mein WLan lassen: https://www.borncity.com/blog/2024/.....-tag/

Sicher ein Extremfall, zeigt aber, dass die Kunden die Kontrolle längst verloren haben.

BID = 1122272

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 911
Wohnort: Ried

Das kommt davon wenn man nicht konsequent zu jedem Waschgang auch den passenden Virenschutz mit in die Trommel einlegt.

BID = 1122274

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

FRITZ!Wlan App nur als Beispiel , kann man auch jede andere Wlan App nehmen, die Fritz App hat aber garantiert keine Werbung drin und ist schnell.

BID = 1122279

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 911
Wohnort: Ried

Danke!

'Schnell' hört sich schonmal gut an. Bei 'Fritz' denke ich nur immer sofort an überladen und 90% sind für man-weiß-es-nicht-was-sonst-noch anderes gedacht.
Dann ist die Hosentaschen-App wohl da gar nicht mehr so schlimm /deutlich besser?.

... evtl mal des WE neugierig die App saugen und angucken.

BID = 1122282

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Alles Luxusprobleme hier.

Nimm den Seitenschneider und klemme das WLAN Modul sofern nicht auf dem Mainboard einfach ab. Ruhe.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181546727   Heute : 3224    Gestern : 6675    Online : 502        25.6.2024    12:48
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.292364120483