Bauknecht Wäschetrockner  TK uniq 73a di

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: heizt nicht / trocknet nicht

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Autor
Wäschetrockner Bauknecht TK uniq 73a di --- heizt nicht / trocknet nicht
Suche nach Wäschetrockner Bauknecht uniq heizt nicht / trocknet nicht

    










BID = 1042526

elefant225

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : heizt nicht / trocknet nicht
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : TK uniq 73a di
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo,

erstmal viele Grüße!
Mein Wärmepumpentrockner von Bauknecht heizt nicht mehr und dementsprechend wird die Wäsche nicht trocken, leider auch nicht im Zeitprogramm.
Wärmetauschfilter und Türfilter sind gereinigt.
Es kommt keinerlei Wasser mehr aus dem Schlauch.
Beim letzten Trocknen war immer wieder ein stoßartiges, lautes Brummen zu hören, das sich aber beim darauffolgenden Trocknen nicht wiederholt hat.
Leider scheitere ich schon daran, die Rückwand abzuschrauben. Sie wird von den Seiten "festgehalten" und zudem traue ich mich nicht, die drei Schrauben abzuschrauben, die die Trommel mit der Rückwand verbinden.
Da ich mit dem gerät im Ausland bin, kann ich leider auch keinen Kundendienst beanchrichtigen. Ich hoffe, mir kann jemand helfen. Vielen Dank!

BID = 1042565

silencer300

Moderator



Beiträge: 6429
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Poste bitte die Service-Nr. vom Typenschild (8560.......?), das Modell gibt es in 5 verschiedenen Versionen.
Zum Öffnen des Gerätes den oberen Deckel abnehmen und dann die Seitenwände (die Rückwand bleibt sowieso stehen). Meine Vermutung ist, daß der Verdichter (hinter der rechten Seitenwand) gestorben ist. In diesem Falle kannst Du Dich schon mal nach einem Ersatzgerät umschauen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1042578

elefant225

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Schon mal danke!
Die Nummer: 8560 108 03020
Ich konnte nun doch noch zwei Herren ausfindig machen, die zumindest so schienen, als hätten sie Ahnung.
Ihre Prognose: Aufgrund einer Überspannung (ich wusste nicht, dass man einen Spannungsausgleich einbauen muss) ist wohl ein Widerstand durchgebrannt (?) und nun müsste in jedem Fall Heizelement und (aufgrund fehlendem technischen Vokabular auf Französisch) der gesamte "Block" unter der Trommel ausgetauscht werden.
Macht das irgendwie Sinn?
Und nun ganz wichtige Frage: Eine Freundin von mir fliegt kommende Woche her und könnte evtl. ein Ersatzteil mitbringen. Woher bekommt man solche Ersatzteile schnell und unkompliziert?
Viele Grüße!

BID = 1042579

silencer300

Moderator



Beiträge: 6429
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das ist weder wirtschaftlich, noch sinnvoll, der "Block" unter der Trommel ist die komplette Wärmepumpe/Wärmetauschereinheit (WHIRLPOOL/INDESIT 481010702342). Das Ding ist riesengroß (Grundriss der Maschine und ca. 30cm hoch), sackenschwer (ca. 65% des Gesamtgewichtes der Maschine), hundeteuer (ca. 430 Euro) und die Lieferzeit nach/innerhalb DE beträgt ca. 7 Werktage. Zudem muß das Gerät zum Austausch der Einheit tatsächlich komplett zerlegt werden.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1042581

elefant225

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ok, dann macht das wirklich keinen Sinn. Und nur das Heizelement? Das scheint ja recht klein zu sein, und ist nach Aussage der Herren das Teil, das in jedem Fall kaputt ist. (Den Rest würden sie zur Sicherheit auch austauschen).
Woher würde ich dieses diese Woche noch bekommen? Wenn es nicht hundeteuer ist, lohnt sich vielleicht zumindest mal der Versuch. Ein neuer Trockner hier ist nämlich in jedem Fall hundeteuer...
Viele Grüße!

BID = 1042585

silencer300

Moderator



Beiträge: 6429
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das zuvor beschriebene Teil ist das Heizelement. Ein Wärmepumpentrockner funktioniert wie ein Kühlschrank, die Abwärme vom Verflüssiger wird in die Trommel geblasen und die erzeugte Kälte zum kondensieren des Wasserdampfes aus der Trommel genutzt.
Sicherlich meintest Du, nur den Kompressor zu tauschen, der in der Tat für etwa 100 Euro zu haben ist. Nur dann wäre eine Kälteanlagenfachkraft notwendig, die Dir das Teil umbaut, das geschlossene System auf Dichtheit prüft, evakuiert und neu mit Kältemittel befüllt. Da sprechen wir dann nochmal von ca. 500 Euro obendrauf.
Die einzigste Möglichkeit eines Kleinteiles wäre der Austausch des Betriebskondensators (15µF 475V), der für den Anlauf und Betrieb des Kompressors zuständig ist. Das Teil (Originalteil wäre die WHIRLPOOL/INDESIT 481010344796) ist nicht herstellerspezifisch und für ca. 10 Euro in Läden wie z.B. Conrad, im Netz, oder hier im Esatzteilshop zu bekommen. Die Chance liegt bei 1:1, daß das Gerät wieder funktioniert.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 28 Aug 2018  9:28 ]

BID = 1042588

elefant225

Gerade angekommen


Beiträge: 5

https://www.bauknechtersatzteile.de.....21957

Handelt es sich dabei um dieses Teil? Kann es daran liegen, dass der Trockner nicht mehr heizt?

Vielen vielen Dank für die Unterstützung!

BID = 1042590

silencer300

Moderator



Beiträge: 6429
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Genau den meinte ich.
Die letzten Beiträge haben sich wohl etwas überschnitten, hatte im vorletzten Beitrag noch etwas hinzugefügt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 28 Aug 2018  9:34 ]

BID = 1042872

elefant225

Gerade angekommen


Beiträge: 5

https://www.conrad.de/de/wb40160a-m......html

Wäre dieses Teil geeignet? Leider gibt es das nicht mit 15µF 475V, nur in vielen anderen Ausführungen.
Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung.


Viele Grüße!

BID = 1042884

silencer300

Moderator



Beiträge: 6429
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Lieber mit der Kapazität etwas darunter bleiben, keinesfalls höher, mit der Spannungsfestigkeit lieber höher als darunter. Beim blauen C scheint es alle Ausführungen nur in 450V zu geben. Dann eher diesen hier.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151601043   Heute : 7018    Gestern : 17787    Online : 356        1.4.2020    13:17
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,416175127029