Aufnehmen Viderecorder: über Scartkabel?

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  02:25:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Viderecorder: Aufnehmen über Scartkabel?

    







BID = 178543

Rahmenantenne

Schriftsteller



Beiträge: 552
Wohnort: Kiel
Zur Homepage von Rahmenantenne
 

  


Hallo,

nachdem jetzt auch bei uns das analoge Fernsehen abgeschaltet wurde, mußte auch ich mir DVBT anschaffen. Ich seh zwar recht wenig; habe sowieso nur an guten Filmen Interesse die ich mal aufnehme, was jetzt wegen der Programmvielfalt und der besseren Qualität viel besser geht.

Angeschlossen hab ich das wie es in der Anleitung steht: Den DVBT über Scart an den Panasonic Recorder und dann vom Panasonic (dieser hat 2 Scartbuchsen) ein Scartkabel zum TV.

Der DVBT läuft einwandfrei, genauso wenn ich eine Cassette abspiele. Dann wollte ich was aufnehmen - danach war aber nichts auf dem Band! Dann hab ich das Antennenkabel am Ausgang des DVBT angeschlossen und das andere Ende in den Antenneneingang des Recorders gesteckt. Erst dann konnte ich wieder aufnehmen.

Aber ist das normal? Kann man nicht auch über Scartkabel aufnehmen? Bei der Wiedergabe über Scart habe ich gegenüber dem Antennenkabel einen deutlichen Qualitätsgewinn - wäre gut wenn man das bei der Aufnahme auch noch verwirklichen kann, also auch über Scartkabel aufnehmen könnte, oder geht das nicht?


Schöne Grüsse

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rahmenantenne am 25 Mär 2005 18:20 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 178553

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Natürlich geht das, du musst am Videorekorder nur den entsprechenden Scarteingang auswählen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 178555

Lötfix

Schreibmaschine



Beiträge: 2328
Wohnort: Wien

Hallo!

Wie das bei DVBT geht weiß ich nicht, aber beim analogen SAT einfach den VCR auf AV1,AV2 (oder wie die Buchse heißt) stellen und aufnehmen. Vorraussetzung ist ein ausreichend beschaltetes SCART-Kabel, am besten voll beschaltet!

Dreh das Kabel mal um, wenn die Wiedergabe nichtmehr geht, geht eventuell das Aufnehmen -> nicht voll beschaltet.
Oder das Ausgabeformat vom DVBT (RGB?) wird vom VCR nicht unterstützt.

mfg lötfix

_________________
Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung. Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden. Sicherheitsvorschriften beachten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lötfix am 25 Mär 2005 18:35 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 178558

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

An der Beschaltung der Scart-Leitung kann es nicht liegen, denn sonst wäre bei dieser Leitungsführung (Decoder->VCR->TV) auch keine normale Wiedergabe (in Echtzeit) möglich.

Vermutlich also nur falschen Programmplatz bei Aufnahme angewählt!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 178565

Lötfix

Schreibmaschine



Beiträge: 2328
Wohnort: Wien

Hallo!

VPS aktiviert, geht nicht über SCART oder?

mfg lötfix

_________________
Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung. Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden. Sicherheitsvorschriften beachten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 178569

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Das kommt aufs den Rekorder an.

Ich interpretiere die Angabe von Rahmenantenne so, daß das Band bei der Aufnahme lief und aber nur "Schwarzfilm" oder "Schneetreiben" drauf war.
Dann kann es auch nicht am VPS gelegen haben.

Wenn es gar nicht lief, obwohl der korrekte AV-Programmplatz eingestellt war, könnte dagegen tatsächlich die VPS-Einstellung schuld gewesen sein.
Bei DVB immer ohne VPS arbeiten, da dieses Signal leider nicht mit übertragen wird.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 178647

Rahmenantenne

Schriftsteller



Beiträge: 552
Wohnort: Kiel
Zur Homepage von Rahmenantenne

Hallo,

ich mußte sowieso noch mal alles rausnehmen um das mal zu reinigen.

Am Viderecorder muß ich den "AV2" Programmplatz wählen; dann seh ich wieder das Bild vom DVBT. Ansonsten nur Schnee oder bei "AV1" nur schwarz. Der Programmplatz ist schon mal richtig.

Dann erneuter Aufnahmeversuch - und dieses Mal funktioniert es! Vielleicht war das am Recorder vorher falsch verkabelt - die Scart Buchse "AV 1 TV" geht jetzt zum TV, und die Scartbuchse "AV 2 extern" geht zum DVBT. So ist es richtig. Und die Aufnahme excellent - jedenfalls besser als vorher das TV-Bild über Zimmerantenne.

VPS ist sowieso ausgeschaltet - das hab ich vorher nie benutzt, weil ich die Aufnahmen immer live (selbst) gemacht habe.


Schöne Grüsse

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rahmenantenne am 25 Mär 2005 21:34 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 182052

Zalty

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo!
Ich hab an meinen Videorecorder einen zweiten DVBT Empfänger angeschlossen. Bild bekomme ich auch aber keinen Ton.
Kann mir einer weiterhelfen???

Erklärung von Abkürzungen

BID = 182063

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

Scartkabel richtig reinstecken. Wenn Bild da ist muß auch Ton da sein, außer an einem der Geräte liegt ein defekt vor.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 182070

Zalty

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Scartkabel sind richtig drin. Und ein defekt liegt auch nich vor. Weil über Kabel funzt der Video und der DVBT Empfänger funktioniert einzeln ja auch problemlos.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 182086

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Die Leitungen schon mal getauscht?
Stifte ansehen: sind gerne etwas zu kurz bzw. rutschen rein!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 182132

Zalty

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Kabel sind alle in Ordnung.
Wenn der DVBT der nur am TV angeschlossen ist aus ist und ich den zweiten mit der Verbindung zum Video einschalte bekomm ich Bild und Ton. Sobald der Videorecorder an ist ist der Ton weg.
Hab jetzt folgende Verbindungen:

TV: Scart zum DVBT, Antennenkabel zum Video, Scart zum Video
Video: Antennen- und Scartkabel zum zweiten DVBT
Zweiter DVBT: Scartkabel zum TV

Is da irgendwo nen Fehler???

Erklärung von Abkürzungen

BID = 182160

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ja: Du hast ne Kreisverschaltung...

Nimm mal die Verbindung vom zweiten DVB-T zum TV weg!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 182163

Zalty

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Dann hab ich über den zweiten DVBT aber auch keinen Ton mehr

Erklärung von Abkürzungen

BID = 182312

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Dann ist was anderes faul. Es muß ohne diese dritte Scart-Leitung und auch ohne die Antennenverbindungen zwischen DVB-T und VCR sowie zwischen VCR und TV funktionieren!

Wenn - wie Du schreibst - die Aufnahme vom zweiten DBV-T auf den VCR nur über HF (Antennenleitung) klappt, dann liegt der Fehler dort.
Hast Du denn denn zur Aufnahme den korrekten AV-Eingang angewählt?

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181476023   Heute : 337    Gestern : 7051    Online : 61        16.6.2024    2:25
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0997979640961