SONY Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  SLV E9

Reparaturtipps zum Fehler: streifen auf's Bild

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 4 2024  00:57:40      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Videorecorder SONY SLV E9 --- streifen auf's Bild
Suche nach SLV E9 Videorecorder SONY SLV

    







BID = 866059

gabiud

Gerade angekommen


Beiträge: 16
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : streifen auf's Bild
Hersteller : SONY
Gerätetyp : SLV E9
Chassis : unbekannt
______________________

Hallo,
Ich besitze so ein Geraet,
Alles laeuft super,ich habe Bild und Ton auf dem Fernseher wenn ich Kassetten spiele und auch wenn ich ueber Tuner schaue.
Die einzige Problem ist wenn ich es auf Pause oder auf Zeitlupe stelle.Das Bild ist dann mit stoerungen,und ich kann diese mit die Trackingknoepfen nicht verschwinden. Das ist doch ein Flagschiffgeraet, ich habe billige VCR von Sony die stoerungsfreie Zeitlupe und Standbild haben.
Kann mir jemand helfen?
Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 868804

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

 

  

Hallo,

für das Standbild ist einer der Köpfe auf der Videokopfscheibe verantwortlich. Ist dieser verschmutzt bzw. defekt, liegts daran. In 80% der praktischen Fälle, die ich bisher hatte, hat eine Reinigung der Kopfscheibe mit Köpfen gereicht. Aber Vorsicht, du kannst die empfindlichen Videoköpfe auch kaputt putzen.

Grüße.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870253

gabiud

Gerade angekommen


Beiträge: 16

Ich habe alle Koepfe auf dem Trommel geputzt. Keine verbesserung.
Ein Film mit die Situation kann man an http://www.youtube.com/watch?v=rkRmQRQFCPo sehen.
Gruss

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870278

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2455

Probier mal eine andere Aufnahme. Ist das in dem youtube-Video eine Eigenaufnahme (also auf diesem VCR aufgenommen) oder von einem anderen Gerät?

Das sieht so aus, als ob die Bandführung nicht ganz korrekt eingestellt ist, dadurch sind bei Standbild etc. entweder oben (Bandeinlauf) oder unten (Bandauslauf) Störzonen, die in Normalgeschwindigkeit gerade noch kompensiert werden.

Auch möglich ist natürlich, daß der 3. (und/oder 4.) Videokopf defekt ist. Für Play braucht jeder VCR nur die zwei "normalen" Köpfe, die zusätzlichen Köpfe werden dann zugeschaltet bei Bildsuchlauf, Standbild und Zeitlupe.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870348

gabiud

Gerade angekommen


Beiträge: 16

Das Phaenomen passiert mit eigene Aufnamen und auch mit Fremdaufnamen. Alle 6 Koepfe sind in Ordnung: bei Wiedergabe der Videosignal ist zum sehen in SP und LP, (4 Koepfe) und der Stereoton ist auch dabei (2 Koepfe). Ich habe an die Bandfuehrungen nichts gedraeht, aber ich habe ein blaues Zahnrad die eine Bandfuehrung bewegt gewechselt.
Noch einmal, Bild (SP/LP) und Ton (stereo/mono) sind in Ordnung bei Wiedergabe und Aufname. Nur beim Standbild und Zeitlupe tretten die Stoerungen aufs Bild.
Ich daenke das der Capstan nicht richtig arbeitet (er dreht sich vieleicht nicht richtig genau das der Videosignal gut gelesen wird von die Videokoepfen). Kann das auch sein? Vieleicht ein Elko irgendwo...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870849

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Die Capstanwelle bzw. der Capstan Motor hat damit nichts zu tun. Sonst hättest Du bei Play auch diese Störungen. Elko ausgeschlossen...

Kopf für Standbild, Zeitlupe etc. hat nen Schuss weg.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871390

gabiud

Gerade angekommen


Beiträge: 16

Ich verstehe was sie meinen, aber ich wuste das die LP Koepfen sind im SP fuer ein perfektes Standbild genutzt.
Ich habe das Geraet getestet und im LP Modus ist das Bild in Ordnung (Wiedergabe und Aufname). Das heisst, die LP Koepfen sind OK.
Es muss etwas elektronisch falsch sein.
Ich habe das Geraet als defekt gekauft. Ich habe nur ein Zahnrad gewechselt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871395

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2455

Servus!

Und auch im LP-Modus ist das Bild bei Standbild (Pause) und Bildsuchlauf gestört?
Logisch, denn auch im LP-Modus werden bei Play nur zwei Köpfe verwendet. Die Köpfe 3 und 4 werden immer nur bei Sonderfunktionen dazugeschaltet, eben Pause und Bildsuchlauf.

Glaub tobi1983: einer bzw. beide Zusatzköpfe haben einen Fehler bzw. sind verschlissen!

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871414

gabiud

Gerade angekommen


Beiträge: 16

Auf LP, Standbild und Zeitlupe sind nur in S/W zu sehen aber das Bild ist besser (fast ohne Streifen), bitte sehen
Das ist eine eigene Aufname in LP Modus.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871421

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2455

Daß in LP das Standbild besser ist, liegt daran, daß der Winkel der Aufzeichnungsspur bei Pause/Standbild nicht so weit von der Standard-Spur abweicht (das Band läuft ja schließlich nur halb so schnell), daher können die "guten" zwei Köpfe mehr Signal-Informationen lesen. Bei SP fahren die beiden "Standard-Köpfe" durch den größeren Fehlwinkel bei Bandstillstand eher aus der Spur.

Ich bleibe bei meiner Diagnose: Köpfe 3 (und/oder 4) defekt, Köpfe 1 und 2 ok, daher Play in Ordnung, Standbild, Suchlauf und Zeitlupe gestört.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871496

gabiud

Gerade angekommen


Beiträge: 16

Hallo wieder,
Ich zeige ihnen Bilder mit die 4 Koepfen:
Trommel
Sehen die defekt aus?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871538

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Das sieht man nicht anhand eines Fotos. Liegt im Mikro Meter-Bereich. Am besten die Signale oszillieren... Wie reinigst Du denn Videoköpfe? Fangen wir mal so an...

GRÜßE.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871748

gabiud

Gerade angekommen


Beiträge: 16

Die Reinigung mache ich manchmal mit Papier, und wenn die Koepfe stark verschmutzt sind, dann mache ich es mit Alkohol.
Gruss

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871798

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Ok. Nicht gerade die "Feine englische Art". Es gibt hierfür extra Reinigungsstäbchen von Chemtronics. Dazu Video 90 Spray von Kontakt Chemie. Ist die sicherste Variante.

Auf das Stäbchen sprühen und an die Kopfscheibe pressen. Die Kopfscheibe gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Schließe aber dennoch einen Defekt des Kopfes nicht aus.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871813

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Hallo nochmal,

jetzt habe ich mir gerade die Aufnahme, die Du rein gestellt hast, angesehen. Das sind keine Streifen sondern Störimpulse in Tropfen- bzw. Nadelform. Definitiv der Kopf.

Der Kopf ist zwar noch nicht komplett hinüber aber auf dem besten Weg dorthin. Mit Reinigung kommst Du da nicht weiter. Eher putzt Du ihn noch ganz kaputt...

Ein verschmutzter Videokopf zeigt ein anderes Fehlerbild. Dort kommen meist vertikale schwarz weiße Störstreifen ins Spiel. Sieht dann in etwa so aus, als ob die Bandführung nicht stimmen würde.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180942111   Heute : 289    Gestern : 9174    Online : 431        21.4.2024    0:57
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.263530015945