Sony Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  Betamax SL-HF100 ES

Reparaturtipps zum Fehler: Kein Signal am AV-Ausgang

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 12 7 2024  14:16:09      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Videorecorder Sony Betamax SL-HF100 ES --- Kein Signal am AV-Ausgang
Suche nach Videorecorder Sony Betamax

Problem gelöst    







BID = 1102300

banaguitar

Gelegenheitsposter



Beiträge: 80
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Kein Signal am AV-Ausgang
Hersteller : Sony
Gerätetyp : Betamax SL-HF100 ES
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin, moin,

ich hoffe, dass sich jemand mit alten Betamax-Geräten auskennt. Ich habe einen Sony SL-HF100 ES. Komischerweise liegt kein Signal am AV-Ausgang an (weder Bild noch Ton), am Video- und Audio-Ausgang jedoch schon. Wo könnte der Fehler liegen?

Vielen Dank!

LG


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102301

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

???

AV-Ausgang heißt Audio-Video Ausgang. Du solltest deine Fehlerbeschreibung also überdenken.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102303

banaguitar

Gelegenheitsposter



Beiträge: 80

Ja, richtig, aber am Gerät sind mehrere Ausgänge, ich meine den 6-poligen AV-Ausgang, der nicht funktioniert. Über Video-Out (BNC/Chinch) bzw. Audio-Out (Composite) klappt es. Das noch als Ergänzung.






[ Diese Nachricht wurde geändert von: banaguitar am 23 Sep 2022 19:02 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102314

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Das ist ein Ein-und Ausgang und war eigentlich schon veraltet, als der Rekorder gebaut wurde. Die Umschaltung wurde über eine 12V Schaltspannung erledigt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102319

banaguitar

Gelegenheitsposter



Beiträge: 80

Das bedeutet, dass alles seine Richtigkeit hat?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102327

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2461

Servus!

Mit welchem Verbindungskabel hast du den Betamax an den TV angeschlossen? Etwa DIN (6-polig) zu Scart?
Diese gibt es in beide Richtungen, weil DIN-AV nur uni-direktional ist. Einmal ist der Scart als IN (Wiedergabe) und einmal als OUT (Aufnahme) beschaltet, es gibt auch solche mit Umschalter am Scart-Stecker.

Wenns das nicht ist, funktioniert die IN/OUT-Umschaltung des DIN-AV-Anschlusses im Betamax nicht mehr korrekt.

Probier mal andere Verbindungskabel.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102328

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Das bedeutet, dass alles seine Richtigkeit hat?


Nicht zwangsläufig, kommt darauf an was für ein Kabel du verwendet hast.
Im allgemeinen war dieser Anschluss aber noch schlechter als die französische Importverhinderungsbuchse.
Da Scart heute aber auch ungebräuchlich ist, nutze die BNC-Anschlüsse, die sind Kontaktsicher. Die werden nicht umsonst bis heute im professionellen Bereich genutzt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102338

banaguitar

Gelegenheitsposter



Beiträge: 80


Zitat :


Mit welchem Verbindungskabel hast du den Betamax an den TV angeschlossen? Etwa DIN (6-polig) zu Scart?



Hallo Stego,

das ist eine sehr gute Frage. Genau, 6-pol zu Scart. Genau dieses Kabel funktioniert aber z.B. mit einem Grundig V2000, da kommt ein TV-Signal. Also kann es nicht am Kabel liegen.

LG
banaguitar



[ Diese Nachricht wurde geändert von: banaguitar am 24 Sep 2022 17:15 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102373

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2461

Servus!

Mir fällt hierzu noch etwas ein:
Da der Betamax sowohl BNC als auch DIN-AV hat, *könnte* es sein, dass in der DIN-AV-Buchse ein Umschalter drin ist (ähnlich denen bei den alten Würfel-5-Kopfhörerbuchsen, mit denen die Lautsprecher damals beim Einstcken eines Kopfhörers abgeschaltet wurden). Möglicherweise ist der defekt.
Auch denkbar sind gebrochene Lötstellen an der AV-Buchse.
Aber ich würde den Vorschlag von Mr.ED umsetzen: BNC zu Scart (bzw. RCA/Cinch) und dann rein in den TV.
Mein Sanyo Beta VTC-M50 hat eh NUR BNC-Anschlüsse (6 Stück, je 3x Eingang und 3x Ausgang, Hifi-Stereo).

Gruß,
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1102485

banaguitar

Gelegenheitsposter



Beiträge: 80

Servus!
Danke für den Tipp. Schaue diesbzgl. gerne mal nach. Ansonsten lasse ich es halt so wie es ist, BNC zu Scart ist ja eh die bessere Lösung in diesem Fall.
LG

Erklärung von Abkürzungen


---
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181649419   Heute : 2240    Gestern : 5490    Online : 496        12.7.2024    14:16
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.56268692017