SABA Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  VR 6028

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Nicht mehr einschalten.

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Videorecorder SABA VR 6028 --- Nicht mehr einschalten.
Suche nach VR 6028 Videorecorder SABA 6028 Nicht mehr einschalten.

    










BID = 762489

22Thomas

Gelegenheitsposter



Beiträge: 58
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Nicht mehr einschalten.
Hersteller : SABA
Gerätetyp : VR 6028
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi,

Ich bin etwas verzweifelt. Habe ein alten Saba VR 6028 und der tut es einfach nicht mehr.

Schilderung der Problemme und wie es geschah.

Ich habe die Maschine aufgestellt angeschlossen und ein Film drauf geguckt. Nach einiger zeit war das Dispaly aus, keine uhr nichts mehr zu sehen. Die maschine lies sich aber noch einschalten. Kurze zeit darauf war auch die Maschine tot.

Im inneren habe ich auf dem Kleinen Netzteil ein Wiederstand getauscht der kaputt war. Dann ließ sich die Kiste wieder einschalten aber die uhr blieb tot. Jetzt ist der wieder nicht mehr einschaltbar, der Wiederstand geht. Aber ich habe zur zeit keine ahnung. Leider besitzte ich kein schaltplan.

Vielleicht kennst sich da jemand mit aus oder hatte ähnliches.

Freu mich auf Jede Gute Hilfe.

mfg Thomas

Erklärung von Abkürzungen

BID = 763622

Deichsürfer

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: B-Heaven
ICQ Status  

 

  

Hallo Thomas,

Hast du mal geschaut ob sich evtl. ein Elko im Netzteil verabschiedet hat. Meistens haben die dann ne Beule nach Oben oder sind nach Unten hin verformt. Sonst poste doch mal ein Bild von dem Netzteil wenn du dir nicht sicher bist.



_________________
Mit freundlichen Grüßen

Deichsurfer

Früher habe ich mich vor der Arbeit gedrückt, heute könnte ich stundenlang zuschauen!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 764017

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2289

Servus!

Da ich nicht weiß, ob der 6028 ein "herkömmliches" Netzteil mit 50-Hz-Trafo hat oder ein Schaltnetzteil, hab ich mich bislang nicht eingemischt.
Im Falle eines SNT sollte ein Tausch aller Elkos (bis auf den großen Elko primär) das Gerät wiederbeleben.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 764278

22Thomas

Gelegenheitsposter



Beiträge: 58

Also es ist ein NT mit Traffo und werde mal versuchen die Elkos zu tauschen. Wenn oder vielleicht macht das ja der Schrauberling xD. *geins*

Mal gucken.

Danke für euere antwort ^^

Erklärung von Abkürzungen

BID = 764368

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2289

Aja, ein Schaltnetzteil hat aber auch einen "Traffo" (richtig = Trafo oder Transformator), jedoch deutlich kleiner gebaut als bei einem herkömmlichen Netzteil.

Bei einem herkömmlichen NT sind auf der Primärseite außer höchstens einem Haupt/Netztrennschalter und einer Primärsicherung keine weiteren Bauteile, bei einem SNT dagegen schon.

Elko-Kur kann auf keinen Fall schaden.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766526

22Thomas

Gelegenheitsposter



Beiträge: 58

Vielen Dank für antwort ^^. Hoffe das liest Schrauberling hier auch mit xD.

Ich habe ihn den Kasten Zurück Geschickt weil ich selber mein Zimmer Frei Schaufeln musste. Und da hatte ich kein Platz mehr.

Danke für antwort. Thx Thomas ^^

Info: Habe erfahren das warscheinlich der CPU von dem Video dahin geschieden ist. Also alle hoffnung zuspät ó.o

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 22Thomas am 21 Mai 2011 20:50 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766537

videoschrauber

Gesprächig



Beiträge: 147
Wohnort: Nürnberg

Hallo zusammen,

wie Thomas schon geschrieben hat,habe ich das Eisen wieder bei mir.

Also,das kleine Netzteil,was Thomas schrieb,das habe ich wieder zum laufen bekommen. Es war ein Transistor Q207 und die Z-Diode D233 defekt.
Das nächste Problem,was sich jetzt gezeigt hat ist,das bei dem Prozessor auf dem Modul,wo man den Sendersuchlauf aktiviert,die Spannung sich nicht richtig aufbauen kann. Wenn ich allerdings die CPU von der leitung abklemme,dann ist die Spannung wieder da. Ob es der genaue fehler ist,das muss ich noch versuchen herauszufinden. Die CPU ist ein MB8851A.


Viele Grüße
Stefan

_________________
Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Umsetzung meiner Tipps! Jeder,der an einem Gerät arbeitet,muss sich bewusst sein,was er tut.

(VCR,VCR-LP,SVR,Video2000,Betamax,VHS,U-Matic,Betacam-SP,DVCAM,1"B&C-Format,Laserdisc,Laservision)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766623

videoschrauber

Gesprächig



Beiträge: 147
Wohnort: Nürnberg

Hallo zusammen,

ich muss mich entschuldigen, das mit der CPU war ein Messfehler. Das was ich da gemessen habe,war die Ladespannung für den Goldcap.
Der fehler liegt trotzdem daran,das die 5V betriebsspannung fehlt.

Jetzt frägt sich nur,wo die 5V herkommen. Es gibt in dem Video ein kleines und ein großes Netzteil. Ich werde mal fleißig weitersuchen.

Viele Grüße
Stefan

_________________
Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Umsetzung meiner Tipps! Jeder,der an einem Gerät arbeitet,muss sich bewusst sein,was er tut.

(VCR,VCR-LP,SVR,Video2000,Betamax,VHS,U-Matic,Betacam-SP,DVCAM,1"B&C-Format,Laserdisc,Laservision)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766702

videoschrauber

Gesprächig



Beiträge: 147
Wohnort: Nürnberg

Hallo,

jetzt habe ich nochmal genauer Untersucht. Die 5V spannung bricht zusammen,solange die CPU angeschlossen ist. Deshalb war auch die Ladespannung vom Speicher Goldcap so niedrig. Mit einer anderen CPU läuft der Recorder wieder einwandfrei.
Somit wird das gute alte Eisen wohl im Tiefschlaf bleiben ,es sei denn, man könnte noch irgendwo so ein Prozessor bekommen (MB8851A).

Viele Grüße
Stefan

_________________
Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Umsetzung meiner Tipps! Jeder,der an einem Gerät arbeitet,muss sich bewusst sein,was er tut.

(VCR,VCR-LP,SVR,Video2000,Betamax,VHS,U-Matic,Betacam-SP,DVCAM,1"B&C-Format,Laserdisc,Laservision)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 780214

videoschrauber

Gesprächig



Beiträge: 147
Wohnort: Nürnberg

Hallo zusammen,

also,heute habe ich den Saba nochmal Untersucht und es lag doch nicht an der CPU. Es war eine kleine Sicherung (0,4A) auf dem Abstimm-Modul,die Unterbrochen war. Die ist auch nicht aufgefallen,da diese in Form von einem Transistor ist. Ohne Schaltplan war diese auch nicht zu finden, aber mit hilfe von anderen Unterlagen war das kein Problem.

Jetzt läuft das "alte Eisen" wieder wie am ersten Tag.

Falls jemand auch mal dieses Problem haben sollte,es ist die Sicherung CP1.

Viele Grüße
Stefan

_________________
Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Umsetzung meiner Tipps! Jeder,der an einem Gerät arbeitet,muss sich bewusst sein,was er tut.

(VCR,VCR-LP,SVR,Video2000,Betamax,VHS,U-Matic,Betacam-SP,DVCAM,1"B&C-Format,Laserdisc,Laservision)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 780260

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2289

Ja, mi host g´haut....
Hast Du eine Engelsgeduld. Sowas imprägniert mir...äääh, imponiert, heißt das.

Respekt und Anerkennung! Hätte ich wahrscheinlich längst aufgegeben.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 780429

videoschrauber

Gesprächig



Beiträge: 147
Wohnort: Nürnberg

Servus Stego,

danke für das Kompliment .
Ich muss gestehen,ich habe auch lange nichts mehr dran gemacht,aber irgendwie hats mich nochmal in den Fingern gejuckt..... und siehe, jetzt schnurrt er wieder
Bei so einem Oldtimer lohnt sich aber die Gedult

Man sollte nicht immer gleich aufgeben, hinterher bereut man es!

Viele Grüße
Stefan

_________________
Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Umsetzung meiner Tipps! Jeder,der an einem Gerät arbeitet,muss sich bewusst sein,was er tut.

(VCR,VCR-LP,SVR,Video2000,Betamax,VHS,U-Matic,Betacam-SP,DVCAM,1"B&C-Format,Laserdisc,Laservision)

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167890930   Heute : 1879    Gestern : 19865    Online : 415        8.8.2022    5:55
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
8.665776968