Philips Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  VR 676

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: kein Bild/Ton bei

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Videorecorder Philips VR 676 --- kein Bild/Ton bei
Suche nach Videorecorder Philips

    










BID = 652414

peterhabo

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Bonn
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : kein Bild/Ton bei
Hersteller : Philips
Gerätetyp : VR 676
Chassis : Turbo Drive
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,

habe hier einen Philips VR 676 der wohl etwas länger gestanden hat (so 1-2 Jahre).
Fehlerbild: Kein Signal/Bild/Ton bei normaler Geschwindigkeit. Bei schnellem Vorlauf und Standbild ist das Bild (meistens) da.

Die Andruckrolle habe ich schon gewechselt.
(Blöde Frage: Die Andruckrolle ist neu, war verschweißt, aber liegt hier auch schon ein paar Jahre. Kann die auch unbrauchbar werden ? - sieht so aber eigentlich gut aus). Capstan Welle ist gereinigt. Trommel auch.

Hat jemand eine Idee woran es noch liegen könnte ?


Vielen Dank
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 652454

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2238

 

  

Servus und willkommen im Forum!


Zitat :
Bei schnellem Vorlauf und Standbild ist das Bild (meistens) da

Bei Standbild störungsfrei?
Bei Bildsuchlauf auf der vollen Bildhöhe (mit den üblichen Störsteifen)?
Was ist bei Bildsuchlauf rückwärts?
Geht der Standard-(Mono-)Ton bei Play?
Ist bei normaler Wiedergabe gar nix zu sehen (Bluescreen)?

Ich würde mal prüfen:
- Bremsband am linken Wickelteller.
- fahren die beiden Umlenkrollen li+re von der Kopfscheibe korrekt bis zum Anschlag nach hinten?
- Läuft das Band sauber über alle Köpfe und Bandführungen (besonders an der Audio-Synchronkopf-Einheit)?

Wenn alles ok, mach mal eine Aufnahme, ob das Bild bei BSL vor- u. rückwärts u. Standbild dann auch da sind.

Eine neue A-Rolle sollte schon einige Jahre lagerfähig sein, besonders wenn diese eingeschweißt war. Hoffentlich ist das ein Original-Teil, die billigen Nachbauten machen nicht viel Freude.

Gruß
stego


_________________

Erklärung von Abkürzungen








BID = 652615

peterhabo

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Bonn

Hallo Stego - Danke für das "Willkommen und die Tipps".
Also:
Bei Standbild störungsfrei?
ja - allerdings gibt´s wie gesagt nicht immer ein Standbild/Vorlaufbild.
Es liegt natürlich auch nicht an der Kassette....
Bei Bildsuchlauf auf der vollen Bildhöhe (mit den üblichen Störsteifen)?
ja
Was ist bei Bildsuchlauf rückwärts?
funktioniert dito.
Geht der Standard-(Mono-)Ton bei Play?
nur wenn auch das Bild da ist
Ist bei normaler Wiedergabe gar nix zu sehen (Bluescreen)?
richtig ! - bei meinem LCD allerdings Blackscreen und die Anzeige "Kein Signal"

Ich würde mal prüfen:
- Bremsband am linken Wickelteller.
wie kann ich das prüfen ? Wenn keine Kassette eingelegt ist, liegt das schon ziemlich lose um den Wickelteller. Wickelteller habe ich mal mit einem Q-Tipp gereinigt....war nix
- fahren die beiden Umlenkrollen li+re von der Kopfscheibe korrekt bis zum Anschlag nach hinten?
ja, sieht so aus - ich kann die dann auch nicht bewegen.
- Läuft das Band sauber über alle Köpfe und Bandführungen (besonders an der Audio-Synchronkopf-Einheit)?
tja, auch hier würde ich mal ja sagen. Band zerknittert jedenfalls nicht. Gibt´s da einen Tipp wie ich das besser kontrollieren kann ?

Erstmal ein großes
DANKE

Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 653171

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2238

Servus!

Das Bremsband liegt im ausgefädelten Zustand locker um den Wickelteller, das ist ok so.
Der Fühlhebel muß nach dem Einfädeln nach links ausfahren, dann wird das Bremsband um den Wickelteller erst gespannt. Wenn Du also nach dem Start der Cassette diesen Fühlhebel mal vorsichtig nach innen drückst, solltest Du im Bandlauf einen merkbaren Unterschied feststellen (Band "flattert" und läuft merkbar locker).

So wie du das erläuterst, könnte es ich auch um eine kalte Lötstelle handeln. Könnte auch der Videokopf noch verschmutzt oder defekt/verschlissen sein (leider schalten die modernen TV-Geräte bei fehlerhaftem Signal immer gleich auf "Stur", also Bluescreen oder Blackscreen). Wenn der TV wenigstens etwas bringen würde, könnte man aufgrund des Fehlerbildes evtl. Rückschlüsse ziehen. Der Fehler kann auch davon kommen, daß die Bandgeschwindigkeit fehlerhaft ist - der TV schaltet dann auf "stur". Bei Pause bzw. BSL bringt der TV dann ein Bild.

Der Bandlauf sollte auf der ganzen Länge durch das Laufwerk hindurch ohne Falten gehen. Zwischen Audio-/Synchronkopf-Einheit und Capstan-Welle ist eine Bandführung (Metall), da muß das Band sozusagen "darauf" laufen (auf der unteren Führung), darf also nicht frei oberhalb der Führung laufen.

Weiters bin ich hier aus der Ferne leider überfragt.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 653172

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2238

Edit sagt: 1x reicht, Doppelposting muß nicht sein....

Gruß
stego

[ Diese Nachricht wurde geändert von: stego am  6 Dez 2009 20:34 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 654174

peterhabo

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Bonn

Hallo stego,
ich habe deine Tipps gestern noch mal Stück für Stück abgearbeitet.
Dabei fiel mir dann auf, dass die Kopftrommel selbst "Flecken" hatte - also nicht so schön poliert war, wie sie es eigentlich ist.
Ich habe dann mit einem feinen Baumwolltuch und Alohol die Trommel und die Bandführung an der Trommel gereinigt - und

Es funktioniert wieder einwandfrei.

DANKE

Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 654176

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2238

Servus Peter!

Freut mich, daß der VCR wieder funzt!

Hier sieht man wieder, wie ein alter Werbespruch schon sagte:

"Sauber ist nicht gleich rein"

Notfalls mal mit dem Dampfstrahler gründlich hineinhalten...
Dann ist der Dreck mit Sicherheit weg... ... und die Kopftrommel auch.

Danke für die Rückmeldung!

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161816623   Heute : 13259    Gestern : 18111    Online : 430        28.10.2021    19:28
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,57301020622