Philips Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  VR2350

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Videorecorder Philips VR2350

    










BID = 598755

Probe2000

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Speyer
 

  


Geräteart : Videorecorder
Hersteller : Philips
Gerätetyp : VR2350
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an alle Forumsmitglieder,

ich habe noch einen schönen Videorecorder von Philips aus der Matchlineserie , leider macht er mir seit kurzem Kummer.

Folgendes Problem ist aufgetreten,

beim Ansteuern der Laufwerksfunktionen wie Start,Vorlauf,Rücklauf,
hört man immer nur ein kurzes Anlaufen, vermutlich der Wicklungsmotern.
Jedoch läuft das Band nicht an und das Gerät schaltet sofort wieder aus.

Wenn ich die Tasten z.b Start mehrmals kurz hintereinader drücke,läuft das Gerät ab und zu wieder an und läuft dann öhne Störung weiter.

Kann dies ein Netzteilproblem sein bzw. zu hoher Anlaufstrom von den einzelnen Antriebsmotoren sein?

Über jede Information bzw. Hilfe bin ich sehr dankbar.

Freundliche Grüße
Thomas



Erklärung von Abkürzungen

BID = 598787

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2315

 

  

Servus!

Leider habe ich mit den Philips Video-2000 Geräten wenig Erfahrung.
Obwohl gerade der VR2350 ein spitzenmäßiges Gerät ist!

Philips hat eine etwas eigenwillige Mechanik verbaut, M-Loading statt U-Loading (bzw. C-Loading) bei den Grundigs.

Ich vermute, daß in der Einfädel-Mechanik etwas schwergängig ist und daher gereinigt und neu geschmiert werden muß.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen








BID = 599077

Probe2000

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Speyer

Hallo Stego,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich werde diese Woche den Recorder öffnen und den Mechanismus überprüfen und wenn erforderlich mit einem Silikonspray bearbeiten.

Weitere Infos folgen

Gruß

Thomas

Erklärung von Abkürzungen

BID = 599132

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2315

Servus!

Sei aber bitte mit einem Spray vorsichtig!
Ich würde auf ein Wattestäbchen ein wenig Silikonspray geben und mit dem Wattestäbchen die entsprechenden Teile ölen. Keinesfalls direkt in das Laufwerk sprühen! Der Sprühnebel legt sich an die Köpfe -->

Prüf auch mal, ob die Wickelteller-Bremsen zuverlässig lösen.
Evtl. ist hier ein Magnetantrieb schwergängig/blockiert/zeitw. unterbrochen.

Gruß
stego

Das alles, ohne das Gerät zu kennen.

Offtopic :
Der 2350 wäre immer mein absolutes Traumgerät bei den V-2000 gewesen, sozusagen die Krönung der Video-2000 Entwicklung! Übrigens der einzige Frontlader von Philips, der auch tatsächlich von denen entwickelt und produziert wurde. Es gab mal einen Frontlader, gelabelt Philips, der aber in Wirklichkeit ein 2x4 super von Grundig war.
Leider sind die Philips Geräte bezüglich Übersichtlichkeit/Servicefreundlichkeit so ähnlich aufgebaut, wie ein Kind ein Legohaus baut. War schon vor 50 Jahren so: Bei den legendären "Philetta"-Radios hatte man den Eindruck, jemand hätte bei der Montage erstmal einen Kübel voll Widerständen und Kondensatoren in das Chassis wahllos hineingekippt, und der Nächste am Fließband hat dieses Chaos dann zusammengelötet. Komischerweise funktionierten diese Sauställe recht gut.....


_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 600028

Probe2000

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Speyer

Hallo Stego,

wie beschrieben Laufwerksmechanik gezielt, dosiert mit Silikonspray geschmiert.

Problem gelöst !!!!!

Nochmals Danke für die schnellen Infos.

Zum Offtopicthema ,
muss ich sagen das geht mir genauso. Der VR2350 ist einfach ein edles Gerät und braucht sich auch heute noch nicht in meinem Hifi und Videorack vor neueren Geräten zu verstecken
Ich hatte mit dem VCR System von Grundig begonnen und anschließend auf Video2000 Grundig 2x8 LP aufgestiegen und zum Schluss bei meinem VR2350 von Philips hängen geblieben

Gruß
TK



Erklärung von Abkürzungen

BID = 600032

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2315

Servus, Probe2000,

wieder einmal eine erfreuliche Nachricht!

Danke für Deine (positive) Rückmeldung!

Es hat sich wieder einmal bewahrheitet:
- "Kleine Ursache, große Wirkung" sowie
- "90 % aller Fehler in Videogeräten sind mechanischer Natur".

Somit wünsche ich Dir noch viel Freude und noch viele Jahre mit Deinem 2350-er Matchline V-2000.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170311008   Heute : 18236    Gestern : 20980    Online : 722        27.11.2022    20:29
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0287370681763