Panasonic Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  NV-HS960

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: fehlerhafte Teletextanzeige

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Videorecorder Panasonic NV-HS960 --- fehlerhafte Teletextanzeige
Suche nach Videorecorder Panasonic

    










BID = 657060

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : fehlerhafte Teletextanzeige
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : NV-HS960
______________________

Hallo!
Wieder mal habe ich ein kleines Problem das ich wohl nicht selbst zu lösen im Stande sein werde.

Dennoch hier die Beschreibung:

Komischerweise wird der aufgenommene Teletext (Videotext) nicht richtig angezeigt (oder möglicherweise auch nicht richtig aufgenommen).
Der oberste Teil (also dort wo der Sendername, Uhrzeit und Datum steht) wird richtig angezeigt, dann kommt ein schwarzer Balken, dann wird ein kleiner Teil richtig angezeigt und danach kommt wieder ein schwarzer Balken gefolgt von der letzten Zeile die dann wieder richtig angezeigt wird.
Aus irgendeinem Grund scheinen da also Informationen zu fehlen die bis vor wenigen Monaten noch richtig aufgenommen wurden.
Es ist auch völlig unabhängig vom Sender und die Bildqualität ist einwandfrei.

Bei Sendungen mit UT verhält es sich ähnlich: Auch hier fehlen Informationen, es werden also bspw. einige Sätze nicht angezeigt die aber definitiv gesendet wurden.

Das ist zwar kein Problem das einem schlaflose Nächte bereitet aber dennoch natürlich irgendwie schade und auch unverständlich, vor allem vor dem Hintergrund, daß die Bild- und Tonqualität der Aufnahmen ja einwandfrei ist.

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us



Erklärung von Abkürzungen

BID = 657063

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34418
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Bilder bitte auf den Forenserver hochladen, nicht auf irgendwelche lahmen Werbeschleudern.

Die Aufnahme von Videotext klappt, wenn überhaupt, nur mit S-VHS Rekordern auf S-VHS Bänder. Bei normalen VHS ist die Auflösung der Aufzeichnung zu schlecht, bei S-VHS ET (S-VHS auf normalen Bändern) hängt es vom Bandmaterial ab.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 657065

Tim Taylor

Schriftsteller



Beiträge: 617
Wohnort: Seefeld / Hechendorf

Einspruch Euer Ehren!

Der HS960 ist ein SVHS Gerät und soweit ich weis, sogar mit extra Untertitel Funktion.

Ich tippe mal auf verschmutzte Köpfe oder abgenutzte Kopftrommel.
Evtl. ist der Bandeinlauf noch verstellt.

Ralfi

_________________
Echte Männer essen keinen Honig. Sie kauen Bienen.

Geht nicht gibts nicht- es sei denn, es geht nicht!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tim Taylor am 22 Dez 2009  7:02 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 657075

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2238

Servus!

Ich vermute auch entweder Verschmutzung oder Verschleiß/Überschreitung der Toleranzen innerhalb des Laufwerkes.

Soviel mir bekannt ist, wird das VT-Signal in der Austastlücke des TV-Bildes übertragen. Es wird also im Einlauf oder Auslauf der Kopftrommel aufgezeichnet. Ist nun der Bandlauf außerhalb der Toleranz, kann zwar Bild/Ton noch gut sein, aber die Signale im Bandeinlauf bzw. Auslauf können schon fehlerhaft sein, genauso wie bei verschmutztem Kopf.

Hier sollte:
- Das Laufwerk/die Köpfe gründlich gereinigt und entmagnetisiert werden.
- Der Bandlauf mit Hilfe einer Service-Cassette und Oszi gem. Service-Manual überprüft, ggf. nachjustiert werden (Ist gar nicht so selten nach vielen Jahren, daß die Bandführungen nicht mehr 100%ig stimmen).
Hilft das auch nix, ist der Videokopf an der Verschleißgrenze.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 657121

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG

Bevor irgendwelche Einstellungen an der Bandführung verändert werden, sollte doch zuerst mal die Andruckrolle erneuert werden.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 657586

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien

Danke, für eure Antworten.
Ich habe das Gerät erst vor ein paar Monaten gekauft und habe noch 1 Jahr Gewährleistung.
Vielleicht sollte ich mich bei dem Verkäufer mal melden?

Also kann man definitv ausschließen, daß es an dem Band liegt?
Das Band wird täglich überspielt, hat also auch schon ein paar Kilometer runter.
Obwohl das Bild und auch der Ton wie gesagt noch absolut ok sind.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 657588

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG


Zitat :
NoNameNeeded hat am 25 Dez 2009 01:13 geschrieben :

Also kann man definitv ausschließen, daß es an dem Band liegt?

Nein

Zitat :
NoNameNeeded hat am 25 Dez 2009 01:13 geschrieben :

Das Band wird täglich überspielt, hat also auch schon ein paar Kilometer runter.

Dann teste es doch mal mit einem neuen Band. Videokassetten haben nur eine begrenzte Anmzahl von Nutzungen.

Zitat :
NoNameNeeded hat am 25 Dez 2009 01:13 geschrieben :

Obwohl das Bild und auch der Ton wie gesagt noch absolut ok sind.

Bei einem mehrfach überspielten Band liegt der Verdacht nahe, das es em Videoband liegt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 658494

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien

Hm, dann müßte ich erstmal eine neue Kassette auftreiben was nicht unbedingt einfach ist.

Ich arbeite aber daran.


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161817576   Heute : 14212    Gestern : 18111    Online : 505        28.10.2021    20:17
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0823230743408